Infrarot

nicht nur knipsen, sondern gestalten
Antworten
Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 733
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Infrarot

Beitrag von Tschuringa » Mo 2. Nov 2009, 17:31

Hallo,

nachdem "Waschbaer" eine "Schwarz-Weiß" Fred eröffnet hat,
will ich mal ein paar Infrarot Fotos einstellen:

Im Kurpark von Bad Münder

http://www.tschuringa-rr.de/20D/Images/ ... %20008.jpg

http://www.tschuringa-rr.de/20D/Images/ ... %20007.jpg


Naturschutzgebiet in Schweden

http://www.tschuringa-rr.de/20D/Images/ ... %20006.jpg



Germany
Aramis
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4536
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 19:43
Wohnmobil: Knaus Sky TI 650 MG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infrarot

Beitrag von Aramis » Mo 2. Nov 2009, 20:04

Hallo Marianne,

das sieht stark aus.

LG Gabi



rosi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1307
Registriert: So 25. Jan 2009, 22:48
Wohnmobil: Hymer B 614
Wohnort: Lothringen

Re: Infrarot

Beitrag von rosi » Mo 2. Nov 2009, 22:11

Echt klasse Fotos.
Gratulation.



Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 733
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infrarot

Beitrag von Tschuringa » Mo 2. Nov 2009, 22:27

Danke für die Komplimente.

Die Infrarotfotografie ist eine recht zeitaufwändige Geschichte.
Leider nehm ich mir die Zeit zu selten. Außerdem fehlt es oft an geeigenten Motiven.

Es muss halt jede Menge Grün und jede Menge Sonne vorhanden sein.
Nur so wird aus dem Grün dann nach der Bearbeitung Weiß.



lele

Re: Infrarot

Beitrag von lele » Mo 2. Nov 2009, 23:08

beeindruckend



attila
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2181
Registriert: So 15. Feb 2009, 03:37
Wohnmobil: xxx
Campingart: Zelt
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Infrarot

Beitrag von attila » Mo 2. Nov 2009, 23:16

... Klasse ... und ich dachte schon, du warst im Schnee !!! ;)



Waschbaer
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 152
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Infrarot

Beitrag von Waschbaer » Di 3. Nov 2009, 09:25

Hallo Marianne,

das sind sehr eindrucksvolle Bilder!

Ich finde Infrarot Bilder immer wieder faszinierend, zeigen sie uns doch, daß die Welt, wie wir sie sehen, nur ein schmaler Ausschnitt der wirklichen Gestalt der Welt ist.

Aus dem riesigen Angebot der elektromagnetischen Wellen können wir gerade mal den superschmalen Ausschnitt von ca. 380 - 780 Nanometern "sehen", was bleibt uns da alles verborgen?!

Bilder, wie die von Dir, erweitern den sichtbaren Bereich ein klein wenig.

Eine technische Frage hätte ich noch. Da die Sensoren von digital-Kameras im infraroten Bereich sensibel sind, besitzen diese IR Filter. Ich habe davon gehört, daß manche Fotographen für IR Aufnahmen dieses Filter ausbauen.

Was habt ihr denn unternommen, daß IR Aufnahmen so gut gelingen?

EDIT: Ich habe eben einen interessanten Link zum Thema gefunden: Link zum Thema

Liebe Grüße
Waschbaer



Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 733
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infrarot

Beitrag von Tschuringa » Mi 4. Nov 2009, 20:26

Hallo Waschbaer,

ja, Du hast Recht. Die Profis unter den IR-Fotografen nutzen Digicams, bei den der IR-Filter ausgebaut wurde.
Da es für mich aber nur ein Hobby nebenher ist und ich nur gelegentlich mal IR-Fotos mache, lohnt sich das für mich nicht.

Die Belichtungszeit ist bei meiner 20D seeeehr lang, um die 60 - 90 Sekunden. Die Kameras mit ausgebautem Filter haben fast
normale Belichtungszeiten. Die langen Zeiten meiner Kamera benötigen natürlich ein Stativ. Nicht zuletzt deshalb bin ich aus so IR-faul. :oops:



Antworten

Zurück zu „Motive“