Griechenland....... welche Fähre / welcher Fährhafen...?

Peloponnes
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 30
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:01

Re: Griechenland....... welche Fähre / welcher Fährhafen...?

Beitrag von Peloponnes » Di 9. Okt 2018, 01:34

CoB ist nicht das ganze Jahr über möglich, sondern nur von April - Oktober. Bei uns haben die Preise nie variiert egal, ob Abfahrt Triest oder Ancona und Ankunft Igou oder Patras. Also, wer Schiffsfahrten liebt und Zeit und keinen Hund  hat, Triest - Patras ist durchaus eine Alternative.  Gebucht haben wir direkt bei einem griechischen Büro in Patras (Korrespondenz in Englisch. zwar manchmal etwas schwerfällig und kontroll-  und wiederholungsbedürftig): 

ACROPOLIS TRAVEL AGENCY 
PATRA
KOROVESSIS SIROS AND KOULAXIS RANIA
TEL. 2610-425272
EMAIL : acrospyr@otenet.grt

Das hat immer perfekt und kurzfristig und über deutsche Bankverbindungen geklappt. Und wenn Du Interesse an SPs / PPs hast, stelle ich Dir gerne einen KMZ-File per Mail zur Verfügung. (Wir waren 6 Monate in West und Zentral- GR unterwegs + 3 Monate auf der Pelo.) Es gibt in einem anderen Forum, in dem Du früher unterwegs warst und andere aus diesem Forum auch, einen sehr Griechenland erfahrenen Schweizer namens Volki,  der für GR eine Super SP Datenbank aufgebaut hat.

Gruß
Frank



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10471
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Griechenland....... welche Fähre / welcher Fährhafen...?

Beitrag von Kerli » Di 9. Okt 2018, 06:45

Guten Morgen Frank,

ganz lieben Dank für deine guten Infos.

Das liest sich alles sehr gut.......

Friesische Küstengrüße

Kerli und Lia
 



Robbie-tobbie
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 316
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 11:13
Wohnmobil: Carado T334
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Griechenland....... welche Fähre / welcher Fährhafen...?

Beitrag von Robbie-tobbie » Sa 20. Okt 2018, 10:55

Hallo Kerli,

war länger nicht online, daher hab ich Deinen Thread erst jetzt gesehen...

Erstmal: schön, dass Du wieder hier bist :)

Und noch schöner, dass Du Dich jetzt auch für eines unserer Lieblings-Urlaubs-Ziele interessierst, nämlich Griechenland ;)

Vieles wurde ja schon geschrieben, kann allem eigentlich nur vorbehaltlos zustimmen. Tatsächlich gibt es echtes CoB nur noch von den Gesellschaften Anek Lines / Superfast, die gehören mittlerweile irgendwie zusammen. Bei Minoan geht´s nur mit Kabine. Da heißt das glaube ich "Camping all Inclusive" - da bekommt man für den Preis einer Deckpassage eine Kabine dazu, darf aber während der Überfahrt nicht ins Wohnmobil. Haben wir einmal gemacht, uns hat´s überhaupt nicht gefallen, da die Kabine nicht besonders sauber war, es war extrem warm, die Klimaanlage ließ sich nicht regeln, ... das ist aber nur unsere persönliche Erfahrung.
Die restlichen Male sind wir immer mit Anek / Superfast gefahren, mit echtem CoB. Einmal hatten wir Pech, da standen wir neben einem Kühllaster, der wirklich SEHR laut war. Steht aber glaube ich auch in einem unserer Reiseberichte hier beschrieben. Ansonsten hat es uns immer sehr gut gefallen.
Waren dieses Jahr im April/ Mai auch wieder dort: hin von Ancona aus nach Igoumenitsa, zurück von Patras nach Ancona. Gebucht haben wir über Linos Travel, da sind wir immer sehr zufrieden mit. Falls Du Dich für Kontaktdaten interessierst, kann ich Dir die gerne zukommen lassen.
Habt Ihr denn schon Pläne, was Ihr alles bereisen wollt? Davon würde ich dann nämlich abhängig machen, welchen Zielhafen / Abfahrtshafen Ihr wählt. Es gibt mittlerweile aber auch eine super ausgebaute Autobahn, falls es nur darum geht, schnell von Igoumenitsa nach Patras zu kommen oder umgekehrt.

Habe ich das richtig in Erinnerung, dass Ihr einen Roller als Beiboot dabei habt? Meiner Meinung nach das beste zusätzliche Fortbewegungsmittel in GR. Wir hatten unsere Ebikes dabei, das war nicht immer so einfach, da wir diverse "fast-Kontakte" mit agressiven Hunden hatten.

Jedenfalls viel Spaß bei der Planung, und wenn Du noch andere / konkrete Fragen hast, immer raus damit!



Antworten

Zurück zu „Griechenland“