in die Pfalz zur Keschde-Zeit

rgk
Beiträge: 2033
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 18:57
Wohnmobil: Concorde Charisma

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von rgk » So 18. Okt 2015, 19:05

Biggi & Reinhard hat geschrieben:Hallo Monika,
Hainfeld liegt in der Pfalz bei Edenkoben ;)
30 min von uns ;)

Hallo,

danke für die Aufklärung. Jetzt weiss ich endlich, wo wir uns jedes Jahr gerne ein paar
Tage aufhalten. ;)

Schönen Abend noch vom Main (bei einigermassen trockenem Wetter)

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



nordlandfan
Beiträge: 2453
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:30
Wohnmobil: Kasten 4x4
Wohnort: Ostalb

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von nordlandfan » So 18. Okt 2015, 19:19

@ goldmund
schön , dass du gerade auch dort weiltest. :) Wahrscheinlich hattest aber nicht mehr so gutes Wetter, wie wir vor 2 Wochen. Die rostenden Bäume werden aber schon noch geleuchtet haben.
Feiern können die Pfälzer bestimmt immer, dabei mit viiel Selbsterzeugtem.

Uli, fein dass du gerade selber Welche hast und sie zubereitest. Mir ist im Wald auch aufgefallen , dass die eher kleiner sind , als die , wie ich sie zB auch aus dem Tessin kenne (übrigens auch ein schönes Herbstziel).
Die Pfalz solltet ihr euch jedenfalls mal vormerken, ist auch im Frühjahr zur Mandelblütezeit was ganz Sehenswertes.

@chinotto, wir Nebelländler mögen doch auch mal Warmgebiete :P

DANKE an euch alle fürs Gefallen !



Achim_53
Beiträge: 674
Registriert: Do 12. Mär 2009, 17:30
Wohnmobil: Hymer
Wohnort: Schwabe, durch Gottes Gnade

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von Achim_53 » So 18. Okt 2015, 19:44

Stimme dem voll und ganz zu.
Die Pfalz ist unsere 2te Heimat,
wir sind gerne des Öfteren dort, auch im Elsass.

Achim



Chinotto
Beiträge: 1039
Registriert: Do 27. Aug 2009, 21:21
Wohnmobil: Hymer B 578
Wohnort: 89... Hauptstadt von Nebelland

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von Chinotto » So 18. Okt 2015, 22:55

nordlandfan hat geschrieben:@chinotto, wir Nebelländler mögen doch auch mal Warmgebiete :P
:lol: Wo Du recht hast, hast Du recht!! :lol:



Chinotto
Beiträge: 1039
Registriert: Do 27. Aug 2009, 21:21
Wohnmobil: Hymer B 578
Wohnort: 89... Hauptstadt von Nebelland

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von Chinotto » So 18. Okt 2015, 22:56

nordlandfan hat geschrieben:@chinotto, wir Nebelländler mögen doch auch mal Warmgebiete :P
:lol: Wo Du recht hast, hast Du recht!! :lol:



Chinotto
Beiträge: 1039
Registriert: Do 27. Aug 2009, 21:21
Wohnmobil: Hymer B 578
Wohnort: 89... Hauptstadt von Nebelland

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von Chinotto » So 18. Okt 2015, 23:01

Biggi & Reinhard hat geschrieben:Hallo Monika,
Hainfeld liegt in der Pfalz bei Edenkoben ;)
30 min von uns ;)

Danke für Nachhilfe! :lol: :lol: :lol:



attila
Beiträge: 2181
Registriert: So 15. Feb 2009, 03:37
Wohnort: Döschen / OFL

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von attila » Mo 19. Okt 2015, 01:39

nordlandfan hat geschrieben:Danke Kerli&Lia sowie Biggi&Reinhard

ja, die Pfalz ist wirklich sehr schön, natürlich auch das Dahner Felsenland (hatten wir Jahre zuvor auch schon mehrtägig bewandert).

Nicht wahr Gila ? ;) Oder haste deine alte Heimat schon vergessen ?

Die Herbststimmung bei tollem Wetter zu geniessen, ist schon ein tolles Gefühl.

Grüße, Heinz
Danke Heinz für die schönen Eindrücke und die kleine Geschichte dazu ...

Nein, Heinz, natürlich vergess` ich nie, wo meine Wurzeln sind ... nämlich im Saar-Pfalzkreis ... tolle abwechslungsreiche Landschaft ....offene, bodenständige Menschen ... viel Wald und Natur ...

Eine "Genuss- und Schlemmer-Reise" durch die Küchen der Südpfalz, des südlichen Saarlands.... und Lothringen/Elsaß sind jederzeit empfehlenswert..... :ok:



Lira
Beiträge: 14909
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von Lira » Mo 19. Okt 2015, 06:46

Danke fürs Zeigen Deiner wirklich beeindenden Bilder, Heinz.
Ja, die Pfalz, die hat was. Tolle Landschaften, angenehme Wärme als "Deutschlands Toskana" - herzhafte Gastronomie zu ähnlichen Preisen wie unser schönes Frankenland.
Unsere Herbsttour mit 8 Wohnmobilen ging vor 2 Jahren auch durch die Pfalz, wo wir auch im Pfälzer Wald bei diesen Gesteinsformationen herummarschiert sind, war sehr schön, in der Tat.
Empfehlenswert ist auch in Hauenstein das Schuh-Museum - auch für Leute, die keinen Schuh-Fimmel haben......
Dankschön nochmals.



bolli
Beiträge: 193
Registriert: Do 3. Jun 2010, 17:52

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von bolli » Mo 19. Okt 2015, 11:49

wenn ich deine tollen bilder sehe fällt mir folgendes ein:
warum in die ferne schweifen.....
danke fürs zeigen



nordlandfan
Beiträge: 2453
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:30
Wohnmobil: Kasten 4x4
Wohnort: Ostalb

Re: in die Pfalz zur Keschde-Zeit

Beitrag von nordlandfan » Mo 19. Okt 2015, 17:18

Danke&Gerne Gila, Isa und Bolli

in die Ferne Schweifen ist schon auch toll (machten wir auch schon), es ist allerdings fast sträflich, die nahegelegenen Ziele/Kleinode zu übersehen.
Für uns sind solche Kurztripps sehr willkommen/abwechslungsreich.

Grüße, Heinz



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ausflugziele“