Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Herzlich Willkommen in der Mobilen Freiheit dem Reisemobiel und Campingforum
Antworten
Germany
womopeter
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 635
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:58
Wohnmobil: Dethleffs T 6701
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von womopeter » Sa 29. Jun 2019, 11:17




Germany
Bea B
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:18
Wohnmobil: Knaus VAN Ti
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 11 Mal

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von Bea B » Sa 29. Jun 2019, 16:54

Unser Wohnmobil ist am 28. Januar in Griechenland abgebrannt. Zum Glück ist uns nichts passiert.
Es blieb ein Häufchen undefinierbare Asche und eine vollkommen unbeschädigte Gasflasche. Die Brandursache konnte nicht mehr ermittelt werden. Fazit: Gasflaschen explodieren nicht.
20190128_103221.jpg
IMG-20190202-WA0010.jpg
Ich wünsche euch allen eine unfallfreie Fahrt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5410
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von Mobi-Driver » Mo 1. Jul 2019, 17:35


Moin moin,

so wie ich die Nachricht lese ist die Ursache noch nicht geklärt. 



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5410
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von Mobi-Driver » Mo 1. Jul 2019, 17:37

Moin moin Bea ,

der pure Alptraum eines Womobesitzers wenn das Fahrzeug brennt .
Hauptsache Euch ist nichts passiert .



Denmark
Havoerred
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 607
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 964 Mal

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von Havoerred » Mi 3. Jul 2019, 22:55

Ohje Bea,
so etwas muss ja keiner haben.
Gut das ihr ohne Verletzungen davon gekommen seid, ungeachtet ob Gasflaschen jetzt explodieren oder nicht.



rittersmann
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2504
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:43
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von rittersmann » Do 4. Jul 2019, 07:18

Was für ein Schock Bea, was für ein Alptraum. Gut, dass nur Sachschaden entstanden ist.



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8271
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von Heiko » Do 4. Jul 2019, 08:18

Muss das ein mieses Gefühl sein, dabei zu stehen, wenn das eigene Wohnmobil so abbrennt. :-(

Sicher ist es gut, dass es keine Verletzte gab und die Versicherung etwas zahlen wird.
Aber ich zB habe so viel Arbeit und Herzblut in mein Mobil gesteckt, dass ich wohl echt heulend daneben stehen würde.
Ich glaub, das würde fast jeden hier so gehen.

 



Europa
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4653
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil nach Gasexplosion ausgebrannt

Beitrag von jion » Do 4. Jul 2019, 11:46

Ein absoluter Alptraum, das wünscht man niemandem. Schön das euch, außer sicherlich ein seelischer Schaden, nichts passiert ist.
Ich wünsche euch viel Erfolg, wenig Komplikationen und gutes gelingen bei der Schadensabwicklung mit der Versicherung.



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelles“