campgrounds in den USA

Werbung
Antworten
Remmi

campgrounds in den USA

Beitrag von Remmi » Mo 23. Mär 2009, 18:26

Für alle die in den nächsten Tagen über den großen Teich möchten oder dieses planen hab ich auf meiner Homepage
mal die Campgrounds eingebunden.

http://www.camperplaces.eu/usa.html

Für Fehler möchte ich nicht der Schuldige sein, also bitte drüben beschweren. :lach1

Wenn ich mir die Plätze so anschaue ist das schon eine ganz andere Sache wie hier in Europa.
Selbst in Alaska sind die Campgrounds so groß, daß wohl halb Amerika mit dem Wohnmobil unterwegs ist. ;)

Für mehr Plätze auf der Karte bitte zoomen.



Wollrud
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1375
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 16:35
Wohnmobil: Knaus Van TI 600 Me, Duc 3,0 L
Wohnort: Westlicher Westen, Nettetal, Kreis Viersen

Re: campgrounds in den USA

Beitrag von Wollrud » Mo 23. Mär 2009, 19:29

Hallo Remmi

Tolle Sache deine Karte mit den Campinggrounds, da werden Errinnerungen an unsere PKW/Motel Rundreise in Califonia, Utah, Arizona, Nevada wieder wach.

Das blööde an PKW Reise ist das du Abend aus den meisten Nationalparks wieder raus musst. Es gibt kaum Motels. Mit dem Womo wäre es ein Traum.

gruß Wollrud



franzka10
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 22. Nov 2009, 20:34

Re: campgrounds in den USA

Beitrag von franzka10 » Mo 23. Nov 2009, 20:38

Guten Abend Remmi!
Ich habe Deinen Beitrag gelesen und stimme Dir zu ,die Camps sind durchwegs schön gross,besonders in den National parcs ,und schön gelegen und fast jeder Platz hat seine Lagerfeuerstelle und zum Teil ein Grill drauf.Es gibt zwar die Plätze in verschiedenen Städte die nicht so üppig gross sind.
Wir sind erst vor einem Monat von einer 1 Monatstour aus den Staaten zurückgekommen ,es war herrlich ,Yellowstone und Brice Canyon haben wir jetzt zum2. Mal gesehen.Wir waren 4 Familien mit 4 Reisemobilen u.das hat Spass gemacht den Freunden so alles zu zeigen.
Wir ,meine Frau und ich ,waren zum 3.Mal mit gemieteten Mobilen drüben unterwegs,2003 zum 1.Mal ,mit einem Mobil von El Monte,gute Firma,hatten sogar in Los Angeles deutschsprachiges Personal; dann 2005 von Vancouver aus in die Staaten sogar ein Reisemobil mit Slide-out-----und dieses Mal .......(ich bin neu im Forum und weiss nicht ob ich Firma nennen darf die uns Fahrzeuge ,die Fahrzeuge sind übrigens schön bunt, in so schmutzigem und im technisch schlechtem Zustand vermietet hat,durch Vermittlung eines grossen deutschen Reisebüros) .
Wir haben in Denver angemietet und in Las Vegas abgeben .Ich kann Dir nur den Rat geben wenn Deine Tour erst stattfinden sollte dann überprüfe erst das Fahrzeug und auch die Reifen und schaue in die Schränke ob da alles da intakt ist und unterschreibe erst dann dass, Du Mobil so übernimmst wie es da ist.Wir hatten in einer Euphorie und in dem Glauben dass alles so sei wie bei den "andern"schon im Büro unterschrieben und da half auch nicht dass ich d.T. in Deutschland anrief ....
mit den Telefonaten wegen verschiedenen Pannen an den Reisemobilen ...hatte ich nachher so um die 100 € Handykosten .
Aber das hat uns die Freude am Reisen nicht genommen ;aber aus Erfahrung wird man klug .... so ein Forum ist schlussendlich da um andern Erfahrungen mitzuteilen und Entäuschungen zu ersparen.
Schönen Gruss aus Luxemburg
franzka10



Europa
Wolf
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 229
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:33
Wohnmobil: Pace Arrow 37/ NobelArt Liner3
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Osceola FL / Köln
Kontaktdaten:

Re: campgrounds in den USA

Beitrag von Wolf » Mi 25. Nov 2009, 18:30

Hallo franzka10,

schön, dass du in dieses interessante Forum hier gekommen bist. Falls du irgendwann noch einmal in die USA reisen willst, möchte ich dir ein weiteres Forum empfehlen, das sich speziell mit Wohnmobilreisen in den USA und Kanada beschäftigt, nämlich das Forum "Die Freiheit ruft". Dort hättest du vor deiner letzten Reise auch viele Informationen über die verschiedenen Wohnmobil-Vermieter bekommen können, u.a. über Cruise America ;) .

Gruß Wolf



Antworten

Zurück zu „Stell/Campingplatz Aktuell“