Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Autos etc.
Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Sammy69 » Sa 8. Mai 2010, 23:26

hier mal der kleine Rex 600 von Align im Einsatz:
http://up.picr.de/4314885.jpg

Grüße
Andi



Traveler
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 812
Registriert: Do 19. Mai 2011, 20:14
Wohnmobil: Knaus Travel-Liner 710 G
Kontaktdaten:

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Traveler » So 2. Okt 2011, 14:16

Hallo, dieser Tröd ist zwar schon etwas älter, doch ich habe ihn heute erst entdeckt.
Ich bin auch so lang ich denken kann immer irgendwie beim Modellbau dabei Flieger, Autos, die Titanic als Standmodell und jetzt seit
ca. 3 Jahren wieder beim Fliegen.
Helikopter bislang nur schweben.

http://www.myvideo.de/Community/Mitglie ... er=5811542 hier einige unserer Videos.
oder hier mit Raptor : http://www.youtube.com/results?search_q ... e5547&aq=f
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Traveler
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 812
Registriert: Do 19. Mai 2011, 20:14
Wohnmobil: Knaus Travel-Liner 710 G
Kontaktdaten:

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Traveler » So 2. Okt 2011, 14:20

und noch ein paar Bilder...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Beitrag von Sammy69 » So 2. Okt 2011, 16:26

cool....
Einen Raptor 50 hatte ich auch mal für kurze Zeit - leider war die Erdanziehungskraft beim Einfliegen so groß, dass sich erst der Akkupack und dann der Heli mit rasendem Tempo mit der Erde vereinigt hat. Neuaufbau war unrentabel - ich habe es versucht an den komischen Künstler Josph Beuys zu verscherbeln, aber der meinte, dass es zu abgefahren sei (ja ich weiß, dass Beuys schon 1986 gestorben ist - es war auch nur ein Scherz).

hier noch was in Semi-Scale von neulich....

Grüße
Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Traveler
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 812
Registriert: Do 19. Mai 2011, 20:14
Wohnmobil: Knaus Travel-Liner 710 G
Kontaktdaten:

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Traveler » So 2. Okt 2011, 20:21

Ja so`n Scale-Rumpf ist schon was schönes, aber da muss ich wohl noch 5 Jahre üben
bis ich ein paar Kreise sicher und vor allem angstfrei hinbekomme.
Am Sim flieg ich echt schon nicht schlecht aber läuft der echte vor mir hoch bin ich sowas von
adrenalinich und hab voll die Muffe.
Aber die Story schlechthin war :ich baute ihn im Feb./März diesen Jahres zusammen und zuhause im Zimmer
beim ersten Hochlauf halbe Drehzahl (ohne HR und ein Brett durch die Kufen auf dem mein Sohn stand),
plötzlich ein riesen Knall, sofort vom Gas und...
... ein Heckrotorblatt samt Halter abgerissen und in der Wand hinter uns eingeschlagen :roll: :roll: :?: :?: :?: :roll: :roll: .
Teile Neu bestellt, wieder zus. gebaut und draussen im Feld eine Woche später, das selbe Spiel.
Hochgedreht auf fast Vollgas, ca. 30 cm in der Luft und ein Blatt reisst ab.
Zum Glück stand ich nicht genau dahinter.
Heli eingeschickt zu TT, die haben ihn dort überprüft. Ergebnis: keine Baufehler festgestell.
Die haben mir dann fast kostenlos einen kompl. Alu-HR spendiert und eingebaut.
Seitdem war er genau einmal zum eintrimmen in der Luft (Video).
Hab halt auch immer recht wenig Zeit und fliege oftmals wenn es schnell gehen soll die FP`s oder Fläche.



Andy

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Andy » Di 26. Mär 2013, 19:54

Hier ist ja schon lange nichts mehr geschrieben worden. Jetzt ist mir der Thread wieder eingefallen.

Ich habe in der letzten Zeit mal wieder etwas an einer HP gebastelt. Diesmal geht es um mein früheres Hobby Modellbau, was ich bis heute immer noch interessant finde.

Wen es interessiert: [clicklink=]http://www.modellbau.beermann-web.de/[/clicklink]



Germany
willy13
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 914
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 06:53
Wohnmobil: Eura A 600 EB
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Köln

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von willy13 » Di 26. Mär 2013, 20:56

Ich gehöre zu den fahrenden Modellbauer, ich baue Lkw-Modell in 1:8. Es ist auch kein Bausatz sondern bis auf das Führerhaus und die Reifen wurde fast alles selbst gemacht, ich dachte mal das sei etwas für den Winter, 10Winter sind jetzt schon vergangen und ich bin noch immer nicht fertig. Allein zwei Jahre habe ich am
3 Ganggetriebe gebaut, alle selbst gemachten Zahnräder hatte in kürzester Zeit Zahnausfall, jetzt sind die Zahnräder aus einer Bosch Schlagschrauber und halten schon eine Weile.



Germany
MatthiasGE
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:33
Wohnmobil: Rimor XGO Coupe 301
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Gelsenkirchen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von MatthiasGE » Mi 27. Mär 2013, 18:46

Ich habe Jahre lang eine Modelleisenbahn gebaut in der Spur N 1:160. Da ich aber nicht alle Hobbys gleichzeitig machen kann und will, ist das ganze leider eingeschlafen und ich habe mir mehr der Fotografie und meinem WoMo hingegeben. Es geht halt nicht alles.



Traveler
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 812
Registriert: Do 19. Mai 2011, 20:14
Wohnmobil: Knaus Travel-Liner 710 G
Kontaktdaten:

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Traveler » Mi 27. Mär 2013, 23:51

@ Andy
Wahnsinn, gefällt mir sehr gut diese Art des Modelbau`s.
Das beansprucht mit Sicherheit (neben vieler Fertigkeiten) auch noch jede Menge Zeit.
Die ich leider nicht habe :( .
Das es dir um dein "28 Kilo-Model" leid tut, kann ich ( bei dem verständlich hohen Maß an Herzblut) gut nachvollziehen.



Andy

Re: Noch mehr Modellflieger / Modellbauer ?

Beitrag von Andy » Do 28. Mär 2013, 05:48

Traveler hat geschrieben:@ Andy
Wahnsinn, gefällt mir sehr gut diese Art des Modelbau`s.
Das beansprucht mit Sicherheit (neben vieler Fertigkeiten) auch noch jede Menge Zeit.
Die ich leider nicht habe :( .
Das es dir um dein "28 Kilo-Model" leid tut, kann ich ( bei dem verständlich hohen Maß an Herzblut) gut nachvollziehen.
@Traveler
Wenn ich genügend Zeit hätte, würde ich bestimmt immer noch das Hobby ausführen, aber leider geht das nicht und alles kann man auch nicht.

Ein 28 Kilo-Modell würde es dann aber auch nicht mehr werden. Ich hätte da noch so einige Ideen seit langem im Kopf. Vielleicht, wenn im nächsten Lebensabschnitt. :)



Antworten

Zurück zu „Modellbau“