Mein Hobby Fesselflug

Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Autos etc.
fundriver
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 17:51

Re: Mein Hobby Fesselflug

Beitrag von fundriver » Di 16. Nov 2010, 18:09

Nun ist ja etwas Ruhe eingekehrt zum Thema Fesselflug. Deswegen will ich mal meine Wettkampfklasse vorstellen.
International heißt sie F2C Team Racing. Ein Team besteht aus zwei Personen, dem Piloten und dem Mechaniker. Das Modell ist häufig ein Nurflügler, der von einem 2,5 ccm Motor angetrieben wird. Das Flugsystem ist fast wie bei Formel 1 genau definiert und wird bei internationalen Wettkämpfen genau überprüft. Vor allem der Motorenhubraum, der Tankinhalt (7 ml) und die Leinenlänge mit 15,92 m. Damit ist eine Flugrunde genau 100 m lang. Das Reglement verlangt, bei stehendem Start 100 Runden (10 km) zu fliegen. Dabei sind gleichzeitig 3 Teams in einem Kreis im Rennen. Das Prickelnste ist dabei, dass mit dem 7 ml Kraftstoff keine 100 Runden geschafft werden. Wie bei F1 müssen Boxenstopps eingelegt werden. In der Regel landet das Modell nach 34 Runden, der Mechaniker fängt es bei ca. 60 km/h auf, tankt es auf und wirft den Motor wieder an. Das dauert etwa 3 Sekunden bei der Weltspitze. Die Modelle erreichen Geschwindigkeiten von etwa 200 km/h. So ein Rennen ist nach gut 3 Minuten zu Ende. Die drei Schnellsten bestreiten dann das Finale über 200 Runden.

Für mich als Rentner ist die Klasse international zu stressig und zu teuer. Ein Modell kostet etwa 2000 € und mit drei Stück muss man je Saison schon anteten. Deshalb gibt es eine nationale Klasse mit dem Namen MTR (Mini Team Racing). Kleinere handelsübliche Motoren und überall erhältliches Material lassen die Kosten auf ca 250 € pro Modell schrumpfen. Die Wettkampfregeln sind aber der internationalen Klasse vergleichbar. Damit ist der Reiz diese Wettkampfes geblieben und seit Jahren mischen auch die Ausländer (NL,A,S) kräftig mit.
Wer ein bischen schauen möchte, unsere Clubseite ist www.fesselflug-berlin.de

So, ist ja richtig lang geworden. Beim nächsten mal stellt Ursula ihr Hobby vor.

Grüße aus dem Barnim sendet

Wofgang



fundriver
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 17:51

Beitrag von fundriver » Sa 7. Jan 2012, 13:33

Hallo liebe Foris,
Vom Fesselflug hab ich nun lange nichts hören lassen.
Heute mal Ursulas Hobby. Ohne viel Worte, gebt mal bei google ein: REiseeindrücke und mehr. Und öffnet mal die ersten 4 Angebote der Suchmaschine.

Liebe Grüße aus dem Barnim senden

Ursula und Wolfgang



Germany
Majaberlin
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 925
Registriert: Di 19. Okt 2010, 08:04
Wohnmobil: Ahorn Canada AD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Berlin

Re: Mein Hobby Fesselflug

Beitrag von Majaberlin » So 8. Jan 2012, 13:07

Ist ja lustig, ich habe das gleiche Hobby , male Ölbilder, Pastellkreidebilder und Bilder mit Künstlerfarbstiften, mein Mann frönt dem Hobby Helikopter Modellflug.



Antworten

Zurück zu „Modellbau“