Fenchel-Birnen-Gorgonzola Risotto mit Sanddorn-Minzsosse

Antworten
KlausundMelitta
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 12:11
Wohnmobil: Carthago Tourer

Fenchel-Birnen-Gorgonzola Risotto mit Sanddorn-Minzsosse

Beitrag von KlausundMelitta » Di 20. Nov 2012, 12:04

Hallo Fischfreunde und Experimentierfreudige!
Hier mal eine neue Kreation für Kochfisch???

Risotto-Herstellung ganz wie gewohnt:
sehr stärkehaltigen Reis nur verlesen nicht waschen!
In Traubenkernöl oder anderes geschmacklich zu eher "fruchtigfrisch" passend (kein schweres Olivenöl) Chalotten andünsten, Reis rein und anschwenken (Reis sollte ein wenig "Farbe ziehen" - heisst, einige Minuten im nicht zu heissen Öl brutzeln)
dann mit vollmundigem Weisswein ablöschen,
nun mit verdünnter Huhnerbrühe oder auch Gemüsebrühe nach und nach auffüllen,
"auf halbem Wege" bevor der Reis fertig ist, den kleingewürfelten Fenchel zugeben und mitgaren
wenn Reis gar: fix! Gogonzola udn etwas Butter drunterrühren und die feingeschnittenen Birnen"blättchen" unterheben

dazu Sanddorn-Minzsosse (wird kalt serviert):
Sanddornmark (demeter) ungesüsst mit gehackten Minzen (Apfel-, Ananas- oder andere Fruchtminzen - keine Pfefferminze!), Abgeriebenes einer Orange und Saft derselben mit etwas Honig und Jogurt verrühren (wer's pikanter mag kann gerne ein Tupfen DijonSenf hinzufügen)


bei uns gibt es "Kochfisch" dazu - es eignet sich Kabeljau hervorragend

heissen Risotto darauf heissen!!! Fisch und die kalte Sosse als Kontrast dazu - ein Gedicht!



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Rezept des Tages“