Autolackiererei Eugen Hering

Platz für eure Vorschläge und eure Partnerlinks um das Forum zu unterstützen. Gewerbliche Links nach Absprache mit der Administration. Rabatte und|oder Mitgliedervorteile müssen im Beitrag klar erkennbar sein.
Forumsregeln
Support bedeutet, IHR unterstützt das Forum aktiv.

Gewerbliche Partner sollten zuvor einen Administrator anschreiben und seine Art der Unterstützung absprechen. Gibt es Rabatte für Forenmitglieder, wird der Partnerlink als WICHTIG gemarkert und bleibt immer an Anfang dieses Forums. Eure "Anzeige" sollte leicht verständlich formuliert sein.

Private Partner dürfen hier ihre Webseiten vorstellen, Bedingung ist aber ein Link zurück zum Forum.

Änderungen dieser Vorgehensweise sind jederzeit möglich und in Abhängigkeit der Nachfrage
Antworten
BossCatOne
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 766
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 17:04
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Autolackiererei Eugen Hering

Beitrag von BossCatOne » Di 1. Mai 2018, 17:27

Wir haben im September Termin bei Eugen Hering. Rechtzeitig vorm Winterbeginn. [emoji1][emoji1]



BossCatOne
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 766
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 17:04
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Autolackiererei Eugen Hering

Beitrag von BossCatOne » Di 11. Sep 2018, 20:47

Nächste Woche ist es soweit, dann geht's ab zu Eugen Hering. Bin auf das Ergebnis schon ganz gespannt. :)



Wolf
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 226
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:33
Wohnmobil: Pace Arrow 37/ NobelArt Liner3
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Osceola FL / Köln
Kontaktdaten:

Re: Autolackiererei Eugen Hering

Beitrag von Wolf » Di 2. Okt 2018, 19:14

So, wir haben es jetzt auch hinter uns. Soweit man das als Laie beurteilen kann, wurde sehr umfassend, sorgfältig und sauber gearbeitet. Das hatten wir nach den vielen positiven Berichten fast erwartet, aber man kann es nicht oft genug wiederholen. 

Auch das "Drumherum" war sehr angenehm. Alle waren sehr freundlich und machten den Eindruck höchster Kompetenz. Das Ganze dauerte wegen des guten Zustands unseres Unterbodens (nie im Winter gefahren) nur zwei Tage.

Wir sind am Vorabend vor dem Tor angekommen, da es schon morgens um 7 Uhr losging. Bei akzeptablem Wetter haben wir am ersten Tag eine ausgiebige Radtour am Main gemacht und die Innenstadt erkundet. Danach  haben wir eine Nacht unter dem Vordach geschlafen. Heute, bei Kälte und Regen, haben wir den Tag im nahen Marktkauf-Bistro und in der Stadtbibliothek verbracht. Leider konnten wir wegen des Regens am Nachmittag nicht losfahren, sondern bleiben nun noch eine Nacht zum endgültigen Trocknen unter dem Dach vor der Halle stehen.

Gruß Wolfgang



Antworten

Zurück zu „Support“