Ostseetour

Antworten
Meikolino
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Mai 2014, 22:55
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Wasbek

Ostseetour

Beitrag von Meikolino » Fr 3. Okt 2014, 17:26

Erster Reisebericht:

Nachdem unser geplanter Ausflug mit unserem Hymer B544 aus dienstlichen Gründen verschoben werden musste sind wir:das heißt:meine Frau „Ane“ ,unsere Hunde:Dackel Hannes und Kalle(der kleine Dicke mit Cushing) und meine Rieke(53Kg Rottweiler-Bordeuxdoggenmischling) und ich morgends nach dem Frühstück ins gepackte WoMo gestiegen und ohne Plan wohin es geht zum Tanken gefahren.
Auf der Tanke haben wir uns dann entschieden von dort(mitte Schleswig-Holstein) nach Rügen,also gen Osten zu fahren.
Unterwegs hat meine Frau den Campingplatz Thissow an der Südspitze von Rügen als unser erstes Ziel ausgesucht.
Unser Dicker lief wie ein Uhrwerk und so kamen wir dann auch entspannt und stressfrei dort an.
Aus unserer Vergangenheit als Camper buchten wir einen Campingplatz anstatt einem Stellplatz für WoMo´s.Freie Auswahl da Nachsaison und durch die Windschutzscheibe freien Blick aufs Haff.
Dort waren die Windsurfer kräftig im steifen Wind am springen und Speed machen.War nett mit nem Bierchen in der Hand an zu sehen!

Mit dem Schlüssel für die Sanitärräume (supersauber!!) konnte man durch eine Tür im Zaun ca. 100m durch den Wald an die Ostseeküste zum Hundestrand gehen.
Hier Windstille!!Und das an der Ostsee!!Die Hunde konnten im weißen Sand Speed aufnehmen und sich ins Wasser stürzen.
Wir sind 2 Tage geblieben und haben uns sehr wohl dort gefühlt!

Dann wollten wir in Richtung Heimat noch einen Zwischenstopp machen und sind nach Pegelow ans Salzhaff gefahren.
Wir hatten freie Platzwahl und konnten einen Platz direkt vorm Strand belegen.

Ein richtiges Surferparadies für mein Empfinden.
Beim Fischerladen,keine 20Meter von uns entfernt gab es lecker Räucherfisch und die Flüssigkeit zum Schwimmen desselben frisch und kühl direkt ausm Kühlschrank.

Leider ging es unserem Cushingsorgenkind in der Nacht nicht so gut so das wir dann nach dem Frühstück gemütlich wieder gen Heimat gefahren sind.

Fazit:
Knapp 800km fahren die mir Spass gemacht haben!
Wir hatten ohne große Planung vier erholsame Tage.
Unser WoMo entspricht zu 100% unseren Erwartungen.
Das Platzangebot reicht unseren Hunden,die schon automatisch ihren Platz bei der Fahrt einnehmen und nicht zu merken sind.
Oberfazit:
Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!!






--------------------------------------------------------------------------------




Antwort erstellen



Germany
Majaberlin
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 925
Registriert: Di 19. Okt 2010, 08:04
Wohnmobil: Ahorn Canada AD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Berlin

Re: Ostseetour

Beitrag von Majaberlin » Sa 4. Okt 2014, 09:20

DAs freut mich, hört sich wirklich gut an!
Ja, man muß nicht immer Weltreisen machen, um Freude an der Fahrt zu haben.
Mit Hunden ist es eh immer etwas anders, schön, dass sie das Womo-Leben scheinbar auch mögen!
Wir haben ja jetzt nur noch einen Hund :cry: , und der wird das Womo-Leben auch weiterhin geniessen - wir waren gerade auf Usedom, da ist es in der Nachsaison auch sehr schön.



Germany
widder
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 228
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 13:04
Wohnmobil: ADRIA Coral S 660 SL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: nahe Zürich

Re: Ostseetour

Beitrag von widder » Sa 4. Okt 2014, 10:51

Ihr seid mit 3 Hunden unterwegs, da kann man nur sagen :o Respekt



klausimaus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 236
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:01
Wohnmobil: Knaus Sun Traveller 605 D
Wohnort: Nähe Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Ostseetour

Beitrag von klausimaus » Sa 4. Okt 2014, 13:08

Hallo Meikolino !
Schön, dass ihr so einen schönen Einstieg ins Wohnmobilleben hattet und dass die Hunde so gut mitmachen. Bis zum letzten Jahr hatten wir auch 3 Fellnasen an Bord.
Jetzt sind es nur noch zwei, aber es gibt keine Probleme. Wenn das Womo am Haus steht, schleichen sie schon rum, weil sie wissen, es geht los.
Wünsche weiteren Spaß mit Womo und Hunden.
Kannst dir die Wuschels ja mal auf unser HP ansehen.
Gruß Klausimaus



Meikolino
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Mai 2014, 22:55
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Wasbek

Re: Ostseetour

Beitrag von Meikolino » So 5. Okt 2014, 00:15

Danke für Euer Feedback!
Wir haben das WoMo auch im Hinblick auf unsere Hunde ausgesucht.Möglichst eine Ebene,Platz für meine Große und die Möglichkeit für unsere verwöhnten Mamajiddels(die Dackel) nahe an Frauchen zu sein.Erst wollten wir unbedingt Einzelbetten und nichts wo einer von uns klettern muss.Bis...ja bis ich dann mal das Hubbett bei einer Besichtigung ganz runter gemacht hab.Das war genau meins!!!Fehlte nur noch das Bett für Frauchen.Das Langbett (die Seitenbank)war das passende und wir haben immer noch die 4er Sitzgruppe für Frühstück, Mittag etc ohne umbauen zu müssen.Ein paar kleine Verbesserungen bei der Elektrik hab ich bisher schon eingebaut und wenn die AHK dran ist und ich mein Mopped mitnehmen kann,fehlt nur noch die Rückfahrkamera dann ist es perfekt!Ich liebe es kurzentschlossen einfach mal loszufahren und auf der Einfahrt von Freunden und Bekannten zu übernachten und trotzdem das Zuhause dabei zu haben!Unsere Wuffels merken schon im Voraus das es losgeht.Sie lassen uns nicht aus den Augen und springen bei jeder Gelegenheit ins WoMo damit sie ja auch mitgenommen werden!Wir genießen die Nähe und freuen uns auf jeden auch noch so kurzen Ausflug mit ihnen.
@klausimaus: Man merkt das Ihr eure Hunde liebt!Fein das es Menschen wie Euch gibt die sich auch um Hunde wie Pedro kümmern!Nur wer die Tiere liebt und akzeptiert kann auch zu Menschen freundlich sein!(meine Meinung).
Allen die hier lesen wünsch ich viele schöne Ausflüge,lange Reisen und jede Menge Spass und nette Begegnungen auf der Tour,ob mit oder auch ohne Hund/Katze usw.Jedem das seine und seinem Möglichkeiten.



Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“