Le Vieux Port

Vorstellung nach den alten System über einen Platz für Mobile-Home & Camping

Hauts-de-France, Normandie, Bretagne, Pays de la Loire, Nouvelles-Aquitaine
Forumsregeln
Bitte nutze das Präfix zur Auswahl mit was du Unterwegs warst. Dann gebe eine Region und dann dein Thema an. Hier eine Beispiel:

[Mit dem Zelt] Aquitanien - Camping in Hossegor|Soorts-Hossegor

In dem Textfeld Beschreibung gebt ihr bitte an ob es sich um eine Platzvorstellung oder ein Reisebericht handelt.

Für den Inhalt einer Stellplatz/Campingplatzbeschreibung nutzt bitte zu begin Kerli's SP Blanko Vordruck.
Lade diese herunter, editiere sie und lade dann den ausgefüllten Inhalt mittels "copy&paste" in deinen Beitrag.
Antworten
Germany
det-happy
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 27
Registriert: Di 26. Apr 2011, 22:39
Wohnmobil: ohne
Campingart: Zelt
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Le Vieux Port

Beitrag von det-happy » So 30. Jan 2011, 11:06

Le Vieux Port
Plage Sud ; 40660 Messanges
Homepage: http://www.levieuxport.com/d.htm
facebook: https://www.facebook.com/levieuxport40

Der Campingplatz befindet sich im Süd-Westfrankreich, Atlantikküste, ca 180km unterhalb von Bordeaux
Eintrag in Google Maps


Die Anlage befindet sich direkt hinter der Stranddüne in einem Pinienwald. Das Gelände ist sehr groß und in mehrere Farblich getrennte Sektoren unterteilt (Rouge, Azur, Noir etc). Jeder Sektor verfügt über ein Sanitärhäuschen, wo man WC’s. Duschen, Waschräume und Spülbecken vorfindet. Die Sanitärhäuschen wurden in den letzen 4 Jahren gänzlich saniert und sind dementsprechend gut eingerichtet. Es gibt neben den französischen auch Normale WC’s und sogar ein Kinder-WC und Kinder-Waschraum. Das Waschbecken in diesem Kinderwaschraum ist so groß, das man dort drin kleine Kinder und Babys drin baden kann. Praktischerweise ist auch eine Brause dort mit installiert. In jedem Sektor gibt es auch mehre Grillstellen. Da in einem Pinienwald die Brandgefahr sehr groß ist, darf auch nur an den Grillstellen gegrillt werden.


Als Unterkünfte stehen zu einem „Campingstellplätze“ für Zelte, Wohnanhänger und Wohnwagen zur Verfügung, aber ca 70% des Platzes ist mit sogannten „Mobile Homes“ bestückt. Diese können entweder über den Platzbetreiber selber gemietet werden oder gehören einem der vielen Reiseanbieter wie TUI, Eurocamp, Keycamp, etc.. Austattung und Preise variieren hier enorm. Die meisten Mobile Homes haben aber Gas-Herd und WC/Dusche.


Bedingt durch den Wald ist dieser Platz nicht in Quadratische Sektoren vom Zeichenbrett angeordert, sondern passt sich sowohl in der Höhenlage als auch im Straßenverlauf dem Wald an. Die Anordnung erinnert eher an mehrere Wagenburgen. Zwischen den einzelnen Mobilehome sind neben den ganzen Bäumen auch kleine Hecken gepflanzt. Pro Mobilehome stehen einen 1-2 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Es besteht aber immer die Gefahr von fliegenden Pinienzapfen und tropfenden Harz.


Die Anlage ist sehr kinderfreundlich und bietet z.B.: optional dazu mietbares „Kit Bebe“ mit Hochstuhl und Reisebettchen. Die zuvor erwähnten Kinder-WC’s & Waschräume, nen Kinderspielplatz, in der Hauptsaison ein Kinderclub und eine Strandbahn.
Da wir meist Neben- oder Vorsaison gefahren sind, kann ich zu Animation und Gastronomie nicht viel sagen. Wir haben uns im Lidl mit Fleisch versorgt und Abends gegrillt. Für Spaß sorgte das große Schwimmbad mit Wellenbad, mehreren Becken, Whirpool, 3 Wasserrutschen, 1 Babybecken, 1 Kinderbecken und 1 beheiztem Schwimmhalle


Der Strand ist, je nachdem, wo man auf der Anlage steht, zwischen 10 und 20min entfernt. Die Anlage ist am Fuß der Düne und wenn man diese erst mal erklommen hat, ist man fast schon am Wasser ;)


Verpflegungsmöglichkeiten hat man auch viele:
  • 1 Sparmarkt am Platz (für die morgendlichen Baguettes und Croissants, frisch vom Bäcker)
  • 1 Supermarkt an der Hauptstraße mit Tankstelle
  • je nach Saison der Markt an einem oder mehreren Tagen
  • In der Nachbarstadt (10min) ein Lidl und ein Laden im „WAL MARK / REAL“ Format
Ausflugsmöglichkeiten:
[*]Bordeaux 1,5h
[*]Dune de Pyla 1,5h
[*]Biarritz und Saint-Jean-de-Luz 0,75h



schlado
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 473
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 19:41
Wohnmobil: Bürstner Nexxo 728 G
Wohnort: Kiel
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von schlado » So 30. Jan 2011, 12:43

Hallo Motte,
vielen Dank für diesen schönen Bericht!
Wir sind bislang lediglich bis Biscarosse Plage gekomment, aber vielleicht (bestimmt) ändert sich dieses noch.
Die Mobil Homes stellen wir uns auch ganz gemütlich vor,
zumal diese immer an schönen Stellen auf den Plätzen standen, die wir besucht haben.
Gruß aus Kiel
Ralf



Germany
det-happy
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 27
Registriert: Di 26. Apr 2011, 22:39
Wohnmobil: ohne
Campingart: Zelt
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von det-happy » Di 26. Apr 2011, 22:50

Hey Ralf, wo bleibt das (c) bei det-happy in deinem Beitrag ;)
Beim nächsten Mal bau ich nen Wasserzeichen mit meinen Username in die Bilder ein :D

@All: Schön Schön wars... motte und ich hatten 2 Nebeneinander liegende Mobile-Homes. Der violette Scenic war motte seiner, der rote ist meiner.

Und Ich will bald wieder dahin.... Wir Sparen bereits für France 2012
:f



mi-ka-do
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 239
Registriert: So 24. Apr 2011, 23:20
Wohnmobil: Chausson Welcome 5
Wohnort: Göttingen

Re: Le Vieux Port

Beitrag von mi-ka-do » Do 19. Mai 2011, 22:39

Das sieht auch sehr nett aus.

Aber sehe ich das richtig ? Das ist nix für Leute die mit dem eigenen Wohnmobil kommen, oder ?

@Motte: in Lüdinghausen bin ich zur Schule gegangen, Abi Jahrgang 1990 *wink in die alte Heimat*



Germany
det-happy
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 27
Registriert: Di 26. Apr 2011, 22:39
Wohnmobil: ohne
Campingart: Zelt
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von det-happy » Di 7. Jun 2011, 21:26

@mi-ka-do:
Es gibt natürlich auch die "normalen" Camping- und Zeltstellplätze ;)



motte
Supporter
Supporter
Beiträge: 202
Registriert: So 9. Aug 2009, 19:58
Wohnmobil: mobilhomecamper ;)
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Vieux Port

Beitrag von motte » Do 1. Mär 2012, 20:15

Bald geht es wieder hin ....



Germany
det-happy
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 27
Registriert: Di 26. Apr 2011, 22:39
Wohnmobil: ohne
Campingart: Zelt
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Le Vieux Port

Beitrag von det-happy » Sa 18. Aug 2018, 21:57

Wird mal Zeit für ein Update.

Mittlerweile hat der Platz die 5 Sterne Kategorie erreicht. Der Großteil der Eurocamp Zelte am der Dünenseite mussten für die VIP Stellplätze weichen (120 m2, Eigene WC/Dusche/Spülmaschine direkt am Stellplatz und WLAN). Die Anzahl der "08/15" Stellplätze ist dafür arg geschrumpft. Nichts desto trotz ist der Platz und die Gegend einfach nur herrlich



motte
Supporter
Supporter
Beiträge: 202
Registriert: So 9. Aug 2009, 19:58
Wohnmobil: mobilhomecamper ;)
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Le Vieux Port

Beitrag von motte » Sa 18. Aug 2018, 22:02

Aber ibzwischen auch gesalten Teuer @det-happy

Gibt aber nebenan Camping Municipal



Antworten

Zurück zu „Atlantikküste“