SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Deine Erfahrungen zum Thema Deutschland
#
janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3829
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von janoschpaul » So 29. Jan 2012, 22:48

tuppes hat geschrieben:Ich denke, dass für 99% der Wohnmobilfahrer eine Münz-Stromsäule vollends ausreicht, da man nur geringere Strommengen braucht
Das ist aber die teure Version, zumindest dür den Parkplatzbetreiber. :idea:



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15265
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von Lira » Mo 30. Jan 2012, 07:15

Wenn der SP nur MIT den 10 Euro für Strom zu haben ist, fahr ich da nicht hin. Basta.
Da gibts dann sicher andere Möglichkeiten auch.
Und wer Strom für Fernsehen oder Heizen braucht, soll das auch zahlen, aber ich beteilige mich daran nicht.



mwalter665
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 792
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 12:29

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von mwalter665 » Mo 30. Jan 2012, 08:07

Hallo,

Ich würde dann als SP Betreiber lieber nur 2 A Sicherungen verbauen lassen - da kann man dann nur 440 Watt ziehen :-) - zuwenig für nahezu jeden Heizlüfter und genug zum laden der Batterien und Betreiben von TV & co.. Und alle sind wieder glücklich. Ich lasse sogar bei den Abrechnungen nach Verbauch meinen Kühlschrank auf Gas weiterlaufen, da das ein wie ich finde recht großer Stromfresser ist. Aber im Sommer nehme ich eh keinen Strom - dafür habe ich Solar, nur im Winter bei wenig Sonne liebe ich die Sicherheit, damit nicht nachts das Trumagebläse ausgeht, weil die Energie evtl. am Ende ist.

Gruß

Mario



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3829
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von janoschpaul » Mo 30. Jan 2012, 10:20

Lira hat geschrieben:Wenn der SP nur MIT den 10 Euro für Strom zu haben ist, fahr ich da nicht hin. Basta.
Also in Dresden war der Strom keine Pflicht, aber bis auf uns hat jeder Strom genommen, auch einige Fahrzeuge, die nur eine Nacht blieben.



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10471
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von Kerli » Mo 30. Jan 2012, 12:06

Bitte beachten:

In meinem Posting geht es "nur" um den Leipziger SP in der Querstraße (....bei dem Penta-Hotel )
:)



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3829
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von janoschpaul » Mo 30. Jan 2012, 13:39

Geht aus dem Text denn heraus, ob man in Leipzig Strom nehmen muss ?



Germany
oTTo
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 40
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 14:11
Wohnmobil: EURA Terrestra 700 EB
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Südhessen

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von oTTo » Mo 30. Jan 2012, 14:23

Zitat:
"Gebühren 10,--€ pro Mobil bis 6 m, darüber 15 € bis 10 Uhr morgens. Danach wird die komplette Tagesgebührfällig. Strom 10 €."

Demnach ist Strom ( +10 €) optional.



cmw
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1440
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 21:10
Wohnmobil: Knaus
Wohnort: Itzehoer Land - im Speckgürtel der Kreisstadt !

Re: SP in Leipzig: 10 Euro nur für Strom......?

Beitrag von cmw » Mo 30. Jan 2012, 15:49

Wer Strom braucht, soll ihn halt bezahlen, sehe ich genauso. Bis Dato nutzte ich auch Strom im Winter auf den Stellplätzen und zahle dafür auch.
Zum Heizen nutze ich allerdings nur Gas, bei Stromsäulen sonst viel zu Teuer und inkl. Strom kenne ich nur in Büsum - dort sind es 4 A die Abgesichert sind, also zum Laden und Kühli reichst, im Sommer nehme ich auch im Süden oder in DK keinen Strom, dann reicht Solar immer aus, und demnächst kommt der Strom aus der Brennstoffzelle &. bei der Anschaffung könnte man viele Nächte für 10 € an Strom stehen ;)



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Deutschland“