Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
Antworten
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1083
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von tuppes » Mi 4. Jul 2018, 19:10

Liebe Toilettentankexperten,
ich besitze noch die "alte" Thetford-Banktoilette"; ich meine es sei die Ausführung C2, bin mir aber bei den unterschiedlichen Modellen und deren Unterschiede recht unsicher. - Dazu habe ich 2 Kassetten und habe erst heute festgestellt, dass diese offensichtlich unterschiedlich sind. Ein "Bongo" trägt die Bezeichnung Model C3LH, No. 1633762, Code 20010913. Diese Kassette hat eine runde Schieberplatte. Sie ist absolut dicht. - Meine zweite Kassette ist lt. Aufkleber: Model C234 Holding Tank, No. 2140274 G01, Code 991108. Diese Kassettte hat eine gerade Schieberplatte. - Bei dem ersten Modell (runde Schieberplatte) wird die Platte beim Schließen auf dem letzten Stück angehoben und von unten gegen die Schieberdichtung gepresst: dicht. - Beim zweiten Modell (gerade Schieberplatte) ist ein anderer Mechanismus verbaut, hier wird die Schieberplatte (bei meinem Exemplar zumindest) am Ende nicht angehoben. Die Schieberplatte schiebt sich also lediglich unter die Schieberdichtung. Bei dieser Konstruktion bekomme ich die Kassette nicht 100%ig dicht, obschon ich alles vorsorglich ordentlich gereinigt habe. - Woran liegt es??? - Evtl. falsche Dichtung (es gab Modelle vor 14.6.2000 und welche nach 15.6.2000; wie alt meine Bongos sind, weiß ich nicht, das Fahrzeug jedenfalls ist von 11/2001. Woran erkenne ich, welche der beiden Dichtungen ich benötige? Oder war evtl. das beschriebene Dichtigkeitsproblem der Grund für die Änderung des Schiebermechanismus? - Blöd ist nämlich, dass meine Zweitcassette bei Gebrauch mit der SOG-Anlage anfängt zu müffeln, da das "Aroma" bei geschlossenem Schieber und dann nicht laufendem Miefquirl austreten kann. - Kennt jemand das Problem und weiß evtl. Rat?
Erhard (Tuppes)



tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1083
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von tuppes » Fr 6. Jul 2018, 14:12

Hier die Lösung (lt. Antwort Fa.Thetford - guter und schneller Service - heute leider nicht mehr selbstverständlich):
Die Kassette mit dem Code 991108 stammt aus dem vorigen Jahrhundert (1999). Der Schließmechanismus wurde danach geändert. Vermutlich habe ich in der alten Kassette die "neue" Dichtung und benötige die alte Version (oder die alte Dichung hat es nach fast 20 Jahren hinter sich; gut möglich). Die Schieberplatte wird hier jedenfalls nicht angehoben. Werde mir also einmal eine entsprechende "neue -alte" Schieberdichtung bestellen und hoffen, dass dann alles wieder dicht ist.
Vielleicht hilft diese Info (irgendwann) einem anderen User - würde mich freuen.
Erhard (Tuppes)



Herr B.
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1295
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von Herr B. » Fr 6. Jul 2018, 19:19

Hallo Erhard,
guter Hinweis, ich habe noch "alte" Dichtung. Sie funktioniert auch mit "neuer" Kassette! Umgekehrt kann es natürlich Probleme geben.
Aber gut zu wissen wie es zusammenhängt!
Ich öffne immer noch den Schieber bevor ich die Kassette entnehme, dadurch läuft Restwasser nicht über das Gehäuse.



tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1083
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von tuppes » Fr 6. Jul 2018, 20:35

Herr B. hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 19:19
...
Ich öffne immer noch den Schieber bevor ich die Kassette entnehme, dadurch läuft Restwasser nicht über das Gehäuse.
Hoffentlich wissen Deine Mitfahrer, dass die Kassette dann nicht "drin" ist - wäre nämlich sonst :s !
Offensichtlich geht "neue" Dichtung an "alter" Kassette nicht 100%ig. Wenn ich die Kassette "auf den Kopf" (nicht auf dem Kopf ;) ) drehe, läuft etwas Flüssigkeit aus, d.h. dass der Bongo nicht dicht ist. Habe heute eine neue "alte" Dichtung bestellt - ´mal sehen, ob es wirkt. Andererseits fürchte ich, dass es bestimmt auch gute Gründe gab, die (Andruck-)mechanik zu ändern. - Da ich die "alte" Kassette aber nur ggf. als Zweitkassette mitführe, ist die "Not" nicht ganz so groß.
Erhard (Tuppes)



tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1083
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von tuppes » Do 12. Jul 2018, 09:57

Kurzer Nachtrag: "alte" neue Dichtung ist angekommen. Eingebaut. Passt. Dicht! - Na also. Geht doch! :)
Erhard (Tuppes)



China
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4473
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von jion » Do 12. Jul 2018, 10:48

Danke für deine ausführliche Info, Erhard. Da ich das gleiche Problem habe hast du mir sehr geholfen. Hast du noch eine Bestellnummer? Und wo hast du bestellt?

Gruß
Wolfgang



tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1083
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Thetford C2 - Schieberplatte Schieberdichtung

Beitrag von tuppes » Do 12. Jul 2018, 13:41

Hallo Wolfgang,
kein Problem. Die Thetford-Art.Nr. ist 16175.
Ich hatte eine Dichtung bei Ebay-Kleinanzeigen gefunden - Du bekommst sie aber z.Zt. recht günstig z.B. hier:
https://www.camping-kaufhaus.com/rund-u ... =FRA301095
Ich denke, dass die Daten ausreichen werden und dass Deine Kassette damit auch wieder dicht wird. Wichtig ist aber auch, dass der Schieber frei von Ablagerungen ist, da jede Unebenheit zu evtl. Undichtigkeiten führen könnte. - Viel Erfolg! (und o.T.: Ich habe gestern Deinen Thread bzgl. Unterbodenschutz etc. "erweitert" - unser RMB ist jetzt "unten herum" auch wieder vorzeigbar!).
Grüße nach Moers.
Erhard (Tuppes)



Antworten

Zurück zu „Aufbau“