Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Motor, Getriebe, Fahrwerk, Basisfahrzeug allgemein
cruiser1941
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 11. Okt 2008, 19:45
Wohnmobil: Rapido 983 F
Wohnort: Vreden

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von cruiser1941 » Fr 30. Mär 2018, 12:00

Hallo Ihr Lieben,
Das Aussetzen des Motors trat öfter auf. Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab, das der Fehler wohl an der Drosselklappe lag (altes Fiat Problem). Der Austausch wurde am 21-10-16 gemacht, seitdem alles wieder gut.

LG Waltraud + Bobby



widder
Beiträge: 266
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 13:04
Wohnmobil: ADRIA Coral S 660 SL
Wohnort: nahe Zürich

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von widder » Fr 30. Mär 2018, 12:28

War bei mir auch so. Nach Wechsel nie wieder Probleme. :o1



Dicker-Steinbeisser
Beiträge: 20
Registriert: So 22. Mai 2016, 00:53
Wohnmobil: Frankia I 680 ED
Wohnort: Ostfriesland

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von Dicker-Steinbeisser » Mi 25. Apr 2018, 01:40

Hallo cruiser 1941 und Hallo Widder! Hallo an ALLE!
Da seid ihr aber vom Glück beschert! Bei uns wurde nach langem Hin und Her auch die Drosselklappe getauscht (wir hatten wider Erwarten auch noch die alter Bauart drin). Wir hatten dem zugestimmt, weil wir vorsichtshalber auch die Drosselklappe neuer Bauart haben wollten und weil wir kein Motor-Aus und keinen harten Ruckler mehr hatten, seitdem unser Monteur an den Kabel-Anschlüssen der alten Drosselklappe war und diese mit Kontaktöl eingesprüht hat. Sanfte Ruckler hatten wir allerdings auch dann noch hin und wieder.
Aber auch nach dem Tausch in die Drosselklappe aktueller Bauart und dem ersten halben Meter der Anschlusskabel und -Stecker hatten wir noch immer sanfte Ruckler. Und da die in der Vergangenheit immer den Fehler "Motor-Aus" angekündigt haben, sehen wir es so, dass die eigentliche Fehlerursache noch immer nicht behoben ist.

Letzten Freitag wurden auf dringendes Anraten von Fiat auch noch die 4 Injektoren (früher hießen die Einspritzdüsen) bei Bosch auf einem Spezialprüfstand gereinigt und geprüft (sie waren top in Ordnung). Jetzt bleibt nicht mehr viel, was noch getauscht werden kann. Der Fehler ist aber noch immer nicht behoben.
ABER: Am/Ab 02.05.18 schickt Fiat einen Flying Doctor zu unserer Werkstatt nach Wilhelmshaven. Wir sind sehr gespannt, ob der den Fehler endlich findet und beheben kann.
Wir halten euch hier weiter auf dem Laufenden.

Unsere besten Grüße senden wir an alle!
Uwe & Thea (Dicker-Steinbeisser)



Mobi-Driver
Beiträge: 5206
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von Mobi-Driver » Mi 25. Apr 2018, 08:24

Moin moin Ihr Beiden,

das ist aber wirklich nicht schön das Ihr Ärger mit dem Motor habt .
Ich wünsche Euch das das Problem schnell und zu Eurer Zufriedenheit behoben wird . ;)

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



cruiser1941
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 11. Okt 2008, 19:45
Wohnmobil: Rapido 983 F
Wohnort: Vreden

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von cruiser1941 » Mi 25. Apr 2018, 09:39

Hallo Uwe + Thea

hoffentlich findet der endgültig den Fehler.
Wir drücken die Daumen.
LG Waltraud + Bobby



Germany
Biggi & Reinhard
Beiträge: 19727
Registriert: Do 16. Okt 2008, 18:47
Wohnmobil: Carthago-chic-e-line-i 50 yach
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hettenleidelheim - Pfalz

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von Biggi & Reinhard » Mi 25. Apr 2018, 13:16

Hallo Thea & Uwe ,
Auch wir drücken euch auch die Daumen damit endlich der Fehler gefunden wird
ihr macht ja schon lange damit rum
wünsche euch einen schönen Tag ;)

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Raspe
Beiträge: 4
Registriert: Di 24. Jan 2012, 17:24
Wohnmobil: Hymer
Wohnort: zwischen Harz und Heide

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von Raspe » Sa 9. Jun 2018, 18:23

Beitrag entfernt, da keinerlei Zusammenhang mit dem Thema zu erkennen war
[Cruiser]



Germany
präses
Beiträge: 3044
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 53819 Neunkirchen-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von präses » Sa 9. Jun 2018, 20:47

Was bist Du denn für einer , seit 2012 4 Beiträge und dann sowas " Hab einen Kommentar geschrieben und bin nun Kollege wichtig."
Es soll hier sogar Leute geben, welche nach langer WoMo Abstinenz mal auf Tour gehen.



Dicker-Steinbeisser
Beiträge: 20
Registriert: So 22. Mai 2016, 00:53
Wohnmobil: Frankia I 680 ED
Wohnort: Ostfriesland

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von Dicker-Steinbeisser » Fr 29. Jun 2018, 07:50

PROBLEM IST ENDGÜLTIG GELÖST!

Nach nunmehr 7 Monaten ist das Motor-Aus-Problem gelöst.
Ursache für die harten und weichen Ruckler und die Motor-Abschaltung war wohl doch das Motor-Steuergerät.
Der Flying Doc von Fiat hatte Anfang Mai unsere Fehlerkette wie folgt begründet:

- Tierbiss hat im Okt. 2017 zwei wichtige Masseverbindungen erheblich beschädigt
- Als Folge der somit gestörten Stromversorgung gingen Anlasser und Starterbatterie kaputt
- Durch die Probleme des Anlassers sind Stromspitzen im Bordnetz entstanden, die das Motor- und das Airbag Steuergerät beschädigt haben

Folgende Bauteile wurden zwischen Dez. 2017 und Mai 2018 erneuert:

- Masseverbindung Motor/Getriebe
- Masseverbindung Masseverteiler im Motorraum
- Hauptrelais im Sicherungskasten links unter dem Lenkrad
- Manuelle Reinigung (Entkokung) Ansaugbrücke und AGR-Ventil
- Kurbelwellensensor
- Raildrucksensor
- Drosselklappe
- Motor-Steuergerät
- Airbag-Steuergerät
- Gurtstraffer-Kabelstrang in Fahrer- und Beifahrersitz (Sitze von SKA aus ISRI-Komponenten)

Ob die beiden Sensoren und die Drosselklappe tatsächlich defekt waren, und ob die Reinigung der Ansaugbrücke zwingend erforderlich war, lässt sich nicht abschließend sagen. Fakt ist, dass die beiden Steuergeräte einen elektronischen Defekt hatten. Seit dem Austausch des Motor-Steuergerätes läuft unser Dicker wieder wie am ersten Tag. Mittlerweile über 2000 Testkilometer.

Zu Punkt 10 berichte ich im Ducatoforum unter dem Titel: "Rote Airbag-Warnleuchte nach Austausch Airbag Steuergerät"
https://www.ducatoforum-wohnmobile.de/f ... post701815 (Ich bin froh und dankbar, dass ich im Gegensatz zum Wohnmobilforum hier den Link veröffentlichen darf!!!)
Das Airbag-Problem kann zumindest jeden treffen, der Sitze von SKA/ISRI mit Gurtstraffer und ohne Gurtschlossüberwachung und einen Euro 4 Ducato hat, bei dem das Airbag-Steuergerät ausgetauscht werden muss.


Abschließend danken wir allen hier im Forum, die uns mit ihren Ratschlägen zur Seite gestanden und über die ganzen Monate unseren Thread verfolgt haben!

Euer Dicker Steinbeisser



westerherb
Beiträge: 79
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:25
Wohnort: Loquard-Krummhörn

Re: Duc 250 - Motor schaltet während der Fahrt ab

Beitrag von westerherb » Fr 29. Jun 2018, 08:51

Moin
:dau3



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fahrzeug“