Vodafone oder doch lieber Telekom

Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8258
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Heiko » Do 25. Okt 2018, 10:27

Was ich unterirdisch finde, sind die deutschen Preise für Mobiles Internet.
Wir sind im September durch Slowenien gefahren und sahen dort überall an den Straße Werbung für Karten mit 100 GB Freivolumen für 9,99 €.

So was bekommt man in Teuerland nicht mal ansatzweise. 



Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 764
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Tschuringa » Do 25. Okt 2018, 11:35

Heiko, das hast du mehr als Recht. Ist in keinem Land so teuer wie in D. 
Aber da wir nun mal hier leben, werden wir/ich uns halt damit arragieren müssen. 



France
Cruiserline
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5528
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:27
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Cruiserline » Do 25. Okt 2018, 13:45

Wir haben Aldi Talk und als wir in Frankreich unterwegs waren mit dem Wohnmobil, muss ich sagen, das wir dort überall Empfang hatten. Hier in Deutschland ist es eine Katastrophe, da hat man teileise kein Netz. Als wir im alten Land gewesen sind und Bremervörde, hatten wir überhaupt kein Empfang gehabt. Das Datenvolumen knn man auch jederzeit erweitern und selbst wenn mein Datenvolumen aufgebraucht ist, kann ich ins Internet. Allerdings dann gedrosselt. 



Germany
Mobifit
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 63
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 09:27
Wohnmobil: Rapido V55
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hamburg-Nord
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Mobifit » Fr 26. Okt 2018, 14:34

Ich bin auch seit 2 Jahren bei Aldi Talk und sehr zufrieden. Mein Handy ist ein Dual-Sim-Gerät, d.h. ich nutze die eine Karte nur für Internet 5,6 GB für 15 Euro (sollte es nicht reichen, kann ich jederzeit nochmal 5,6 GB für 15 Euro nachbuchen) und die andere nur für Telefon und SMS für 300 Min./SMS für 8 Euro. Der Empfang ist logischerweise in Städten immer besser als auf dem Land. Roaming z.B. in NL völlig problemlos.



Europa
womofreundin
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 256
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 10:41
Wohnmobil: Eura Alkoven von 1998
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: im Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von womofreundin » Di 17. Sep 2019, 08:50

moin,
dieser Beitrag ist ja schon ein bisschen älter und hat sich eventuell bereits erledigt
Ihr dürft nicht vergessen, die ganz schnellen Verbindungen bei Telekom und auch bei Vodafone erhält man nur dann, wenn man den Vertrag direkt dort abschließt.
Sowie man über einen Drittanbieter abschließt, erhält man zwar das D1 oder D2 Netz, aber es wird gedrosselt, niedriger Preis = schlechtere Leistung
ich selbst bin direkt bei Telekom und sehr zufrieden. Grade auch, wenn ich mit dem Womo in der „Pampa“ bin, habe ich gutes Netz
tschüüüß Brigitte



Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 764
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Tschuringa » Di 17. Sep 2019, 09:48

Ich bin auch bei der Telekom, aber auch da gibt's Funklöcher. Selbst in Deutschland klappt das nicht überall. 

 



präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3198
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 53819 Neunkirchen-Seelscheid
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von präses » Di 17. Sep 2019, 13:04

Telekom, wenn ich den Namen höre streuben sich bei mir die Nackenhaare. Meine Nachbarin wollte einen I-Net Anschluss, nach langem warten bekam sie auch einen, gleichzeitig wurde bei mir das Telefon und das I-Net lamgelegt. Nach endlosen Beschwerden, auch per Einschreiben auf die nicht reagiert wurde, hatte ich nach über 6 Wochen wieder einen Anschluss. Auch mein Hinweis, das ich Lungenkrank bin und an meinem Wohnort kein Handyempfang möglich ist ließ die Herrschaften kalt. Die bezahlte Übertragungsrate wurde bei der Telekom nicht einmal zu 50% erreicht, ( Beschweren zwecklos, da es ja im Vertrag heißt ...bis zu... )
Ich bin jetzt bei Vodafone und siehe da ich erreiche die versprochene Übertragungsrat obwohl kein neues Kabel verlegt - sondern nur der Provider gewechselt wurde. Solange keine Störungen auftreten mag die Telekom ja gut sein, aber wehe man hat mal ein Problem.



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von janoschpaul » Di 17. Sep 2019, 21:05

Ich kann’s sehr gut vergleichen, mein Lieblingsmensch Telekom, ich alditalk. Hier in Frankreich kein Unterschied beim Empfang, nur beim Preis. 😉



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8258
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von Heiko » Di 17. Sep 2019, 21:15

Ich konnte gerade von meinem 4 GB Vertrag bei der Telekom für 5EUR mehr im Monat auf 12 GB upgraden.
Da ich Magenta1 Kunde bin, habe ich jetzt sogar 24 GB, Video und Musik StreamOn frei und das sogar im gesamten EU Bereich.
Weiterhin ist eine Family-Sim-Card inkl. und der Vertrag ist 10 Euro günstiger durch diese Magenta1 Geschichte.

Kostet aber trotzdem noch 40 Euro

Aber der Empfang ist meistens OK. Ach ja, 5G könnte ich auch - aber es gibt ja weder ein Netz, noch in iPhone, welches das könnte!!! :-D



Europa
womofreundin
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 256
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 10:41
Wohnmobil: Eura Alkoven von 1998
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: im Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vodafone oder doch lieber Telekom

Beitrag von womofreundin » Fr 20. Sep 2019, 08:43

moin Heiko,
Video Stream gibt es mE aber erst ab dem Magenta Vertrag L, oder ist das anders, wenn man zu Haus auch die Telekom nutzt, ich hab nur mobiles Netz und gar nichts zu Haus, aber den L Vertrag
Außerdem kannst Du jetzt auch soziale Netzwerke wie Facebook, Whatsapp, Telegram usw nutzen, ohne Volumen zu verbrauchen, muss aber zusätzlich beantragt werden
Tja 5G wird wohl noch dauern, nicht mal das jetzt grade neue IPhone  kann 5G



Antworten

Zurück zu „Smartphones und Apps“