XP Problem beim Start

Tipps&Tricks, Fragen zum Betriebssystem
Herr B.
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1294
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

XP Problem beim Start

Beitrag von Herr B. » Do 22. Dez 2011, 19:02

Hallo Computer Freaks,

beim Start meines PC sieht der Bildschirm so aus wie auf den Bildern!
Ab "Willkommen" ist die Schrift wieder normal, aber die Schrift der Programme ist etwas blas!
Was kann das sein?
Danke schon für Euere Ratschäge.
P1140661_Größe ändern.JPG
P1140665_Größe ändern.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Beitrag von Mary » Do 22. Dez 2011, 19:08

Hi Rainer,

ich würde sagen, 3,8 Promill :lach1

könnte die Grafikkarte sein? ... aber dann wieder normal? hm :? :|



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Beitrag von Sammy69 » Do 22. Dez 2011, 20:14

Hallo,
Grafikkarte!
Beim Start arbeitet die bis nach dem Windows Logo in 640*480 er Auflösung und dann wird auf die eingestellte Bildschirmauflösung umgeschaltet.
Ist es egal, ob der PC kalt oder warm ist?
Ist es eine onboard Karte?
Grüße
Andi



Arminius
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1184
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnmobil: Hymer ML - T 620
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: XP Problem beim Start

Beitrag von Arminius » Do 22. Dez 2011, 20:49

Könnte auch der Monitor sein. Mein TFT zickt im Augenblick auch ähnlich herum. Werde ihn wohl austauschen müssen.
Kannst Du vorübergehend einen andern Monitor anschließen?



Germany
Ludwig_53
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 979
Registriert: Do 12. Mär 2009, 13:12
Wohnmobil: Phoenix 7500 RSL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bergisches Land bei Remscheid

Beitrag von Ludwig_53 » Do 22. Dez 2011, 21:21

Lustiges Problem. Kontrolliere mal folgendes:

1. Ist ein Magnet (Lautsprecher) in der Nähe des Monitors oder Kabels ? Wegstellen !
2. Ist das Kabel richtig drauf ? Einfach mal das Kabel entfernen, prüfen, ggfs. einfach mal umdrehen.
3. Kontrollier mal die Einstellungen des Monitors. Mach mal die Initialisierung bzw. ´Entmagnetisierung´ bei Röhren.

Viel Erfolg !



Herr B.
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1294
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Herr B. » Fr 23. Dez 2011, 08:58

O, je
Danke für Eure Tip´s. Werde alles ausprobieren. wobei mir ein Defekt der Grafikkarte am einleutchtendsten ist.
Bei Monitor oder Kabelproblem würde der Fehler doch permanent auftreten.
Karte = RADEON/ MOBILITY 9200
Da mein PC in einem Siteboard eingebaut ist komm ich im Moment nicht ran, weiß also nicht ob Onboart oder als Steckkarte.
Die Schrift z.Bsp. einer erhaltenen eMail sieht ungleichmäßig und blaß aus.

Wollte eigentlich heute den Weihnachsbaum aufstellen, aber das wird nun sicherlich erst am 25. Man muß ja schließlich Prioritäten setzen! :lach1



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Beitrag von Sammy69 » Fr 23. Dez 2011, 10:14

Hall Rainer,
mir kommt da zwar wieder die Grafikkarte in den Sinn, aber auch noch etwas der Monitor.
Normal ist es so, dass der Monitor sich immer auf die gelieferte Grafikauflösung des PC´s einstellt (Autoconfig).
Die beiden kommunizieren über das VGA bzw. DVI Kabel (das Ding was vom Monitor zum PC geht (blau=VGA (analog), weiß=DVI(digital)).
Klappt die Kommunikation nicht richtig, weil der Monitor einen Hau hat, oder auch zB der Monitorstecker nicht richtig steckt, dann kann da auch schon mal Mist bei rauskommen.
Die Monitore haben auch fast immer einen Taster, wo AUTO draufsteht. Da mal draufdrücken und dann müsste der Monitor sich auf jeden Fall mal neu ausrichten - klappt das? Unter Windows müsste dann das Bild wieder etwas besser sein. Bei starten des PC kann man diese Taste auch mal drücken - passiert dann was?
Also bitte mal alle Kabel auf richtigen Sitz kontrollieren und mal Auto drücken...

Grüße
Andi



Herr B.
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1294
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Herr B. » Fr 23. Dez 2011, 16:46

Hallo Marry, meusel, Ludwig_53, Andi Henrich,
erst einmal Danke für Eure Hilfe. Habe den ganzen Nachmittag experimentiert. Kabel ab und wieder drann und andersrum usw., usw.
Fazit: der relativ neue TV Monitor (ca. 5 Jahre) ist im Eimer. Jetzt habe ich einen anderen angeschlossen und schon ist der Fehler weg. Allerdings ist der 15" und damit sehr klein und gewöhnungsbedürftig. Wird wohl bald ein Neuer werden.
Gleich noch ne Frage wieviel Zoll sollte man bei einem Abstand von ca. 60 - 70 cm (Schreibtisch) wählen?



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Beitrag von Sammy69 » Fr 23. Dez 2011, 18:01

Hallo,
empfohlen wird von der Ber.Genossenschaft ja auch immer mal wieder einen Abstand von 70 cm einzuhalten.
Wir setzen auf der Arbeit 17 und 19 Zoll ein.
Ich habe noch 21 Zoll und dann die Symoble auf groß gestellt - das gefällt mir pers. am besten.

Grüße
Andi



Herr B.
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1294
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Herr B. » Fr 23. Dez 2011, 20:06

Ja, ich werde 19" favorisieren. Eben habe ich den Monitor an einen anderen PC angeschlossen. Das gleiche Dilemma, aber nun weiß ich wenigstens genau das er "im Eimer" ist.
Nochmals Danke, ein schönes Weihnachsfest und



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Betriebssystem“