Lachs selber räuchern

Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6466
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Lachs selber räuchern

Beitrag von Tedela » Do 5. Jan 2012, 17:12

Hallo,

hier wie gewünscht das "Rezept" zum selber räuchern allà Jamie Oliver


Man nehme:

1 leere Keksdose
etwas Hasendraht aus dem Baumarkt
Streu oder Holzpäne unbehandelt

In den Deckel der Kekesdose ein paar Löcher machen, damit der Dampf weg kann. Dann ca 2 Hände voll Span in die Dose und darüber dann den Draht drauf geben. Ferig

http://up.picr.de/9177067sgc.jpg

Dann:
Lachsfilet
Rosmarin, Salbei, Thymian oder was man sonst so gerne hätte

Die gewürze auf den Span mit geben. Fisch auf den Draht legen und dann das ganze mit geschlossenem Deckel auf kleiner !!! GASFLAMME!!! ca 5-8 Minunten räuchern.
Wir haben es dann nur noch gesalzen.

Lasst es euch schmecken

[center]http://up.picr.de/9177103kjw.jpg[/center]

http://up.picr.de/9177050gyt.jpg



Maxine
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 19:12

Re: Lachs selber räuchern

Beitrag von Maxine » Do 5. Jan 2012, 18:06

Mmmmhhhhhh, das hört sich ja lecker an http://s17.rimg.info/81236c87ea0b156d51 ... 7e18be.gif

Da können wir ja nur hoffen, dass auf unserer nächsten Tour die Keksdose mit an Bord ist..... :cool1

http://s14.rimg.info/767c449a7361c48d13 ... 33f71c.gif



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7979
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Heiko » Do 5. Jan 2012, 20:08

tolle Idee! Das kann man ja dann auch schön auf dem Stellplatz neben dem Mobil machen.

Ich muss mal sehen, ob ich noch ne Dose habe - aber ich glaube nicht.



Germany
Franz260754
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 313
Registriert: Do 22. Jan 2009, 16:36
Wohnmobil: Sunlight T66
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Lachs selber räuchern

Beitrag von Franz260754 » Do 5. Jan 2012, 20:15

Hallo Michaela
ja das hört sich ja sehr,sehr lecker an. :preved: :D
Werde ich am Wochenende gleich ausprobieren.
Wenn das gut klappt, kommt sofort eine Keksdose ins Womo.


Schöne Grüße von den Schleckermäulchen :lach1



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6466
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Tedela » Fr 6. Jan 2012, 08:00

Also Heiko............ schicke mir die volle Keksdose und ich mache sie dir gleich leer :lol: :lol: :lol:

Ich gebe euch noch den Tip es nicht in der WOhnung zu machen. Der geruch verfolgt einem. Aber da es gestern so stark geregnet hatte, konnte ich es nicht drausen machen.

@ Maxine........... klar ist die dabei......... Robert bekommt schon die Kriese weil wieder was mit muss ;) :lach1 :lach1 :lach1



Germany
Franz260754
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 313
Registriert: Do 22. Jan 2009, 16:36
Wohnmobil: Sunlight T66
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Lachs selber räuchern

Beitrag von Franz260754 » Fr 6. Jan 2012, 08:21

Guten Morgen Michaela,
Danke für den Tipp, ich wollte es am Wochenende ausprobieren, so warte ich aber lieber etwas besseres Wetter ab.
Wenn es dann nicht ganz so windig ist, kann ich ja auf dem Balkon räuchern. Oder meinst du es könnte die Nachbarschaft stören,
man sagt ja geräuchertes hält sich länger :D da kann man mir doch nur dankbar sein :D


Schönes Wochenende
Gruß Ulrike



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6466
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Tedela » Fr 6. Jan 2012, 08:41

Hallo Ulrike,

ne........ ich glaube das stört nicht. ich mache es ja dann auch auf dem Balkon. und mein papa soll sich an den geruch gewöhnen :)

Aber du kannst es auch in der Wohnung machen. Nur gut Lüften ;)



Schlauchi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1161
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:31
Wohnmobil: Sunlight T63, Ducato 130, 2,3
Wohnort: 52076 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Lachs selber räuchern

Beitrag von Schlauchi » Fr 6. Jan 2012, 09:56

Hallo Michaela,

Dagmar und ich sagen danke für diesen tollen Tipp. Wir haben uns schon länger überlegt mal einen kleinen Räucherofen zu erwerben, aber jetzt ziehen wir den Hut vor deiner selbstgebauten Variante. Super !!!!


Hans



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1239
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil

Re: Lachs selber räuchern

Beitrag von mpetrus » Fr 6. Jan 2012, 15:16

Hallo Michaela,
ich hätte da noch eine technische Frage:
Die Keksdose war ja lackiert, wurde der Lack nicht durch die Flamme vom Gasbrenner angebrannt?

Wie warm wurde die Dose?

Mit diesem System könnte ja auch eine Art Backofen entstehen.
Ich denke da an Brötchen aufbacken oder Pizza machen. Die brauchen auch nicht länger als 10 min.
Voraussetzung in der Dose wird es so um die 180 bis 200 Grad warm.

PS: Für alle die dann die Räucherspäne suchen. Beim Winzerbedarf werden die Verkauft. Die meisten Weine werden in Edelstahltanks gelagert. Der sogenannte Fassgeschmack und Farbgebung werden durch Späne erzeugt. Weil Holzfässer viel zu teuer sind und Edelstahltanks sich besser reinigen lassen.



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6466
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Tedela » Fr 6. Jan 2012, 15:41

Juhu,

@ Hans....... danke für die Blumen. Aber im endeffekt hat mich da Jamie Oliver drauf gebracht und ich habe nachgebaut. Was das Kochen angeht bin ich sehr,sehr experimentierfreudig und immer am Ausprobieren was es neues geben kann oder könnte........... Also kostverächter sind wir wirklich keine ;)

@ Michael........ Nein, der Lack ging nicht ab. Allerdings war dies ganze auch nur auf kleiner Flamme und in der Dose war kein Lack. Wie warm die wurde kann ich noch nicht mal sagen. Auf jeden fall haben wir zum öffnen einen Topflappen benutzt. Für Brötchen oder sonstiges wäre mir das zu klein und dann auch zu geräuchert. Ich denke das würde nicht so klappe. Aber probiere es doch aus und gebe bescheid.



Antworten

Zurück zu „Hauptgerichte“