Gasgrill-Empfehlung

Leckeres vom Grill, egal ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch
Forumsregeln
Bitte verwende eines der Präfixe und gebe in der Themenbeschreibung mit an welchen Grill du verwendest ( Gas, Kohle, Strom )

Bei Rezepten bitte auch beachten ob es beim Kohlegrill direktes oder indirektes Grillen erfordert oder welche Gasstufenregulierung erforderlich ist.
Antworten
Germany
Georg452
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 288
Registriert: Di 18. Jan 2011, 01:43
Wohnmobil: Heku I 701
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 84364 Bad Birnbach

Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von Georg452 » Mi 22. Aug 2012, 21:28

Hi,
möchte hiermit einen Gasgrill empfehlen.

CADAC-SAFARi-CHEF

Absolut Spitze.

Wir waren letztes Jahr in Südfrankreich unterwegs.
Camperfeunde aus den Niederlanden
haben uns zum Essen eingeladen.
Es wurde zubereitet auf o.a. Grill.
Es war einfach phantastisch.
Den Deckel kann man als Wok benutzen.
Es gab Riesengarnelen mit PASTIS flambiert.

Wir haben uns dann natürlich sofort so einen Grill gekauft.

Er wurde dieses Jahr, im Urlaub, sechs Wochen Südfrankreich/Spanien, ausprobiert.

Super!!



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3726
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von schienbein » Mi 22. Aug 2012, 22:31

hi georg452 ... toll, daß ihr für euch einen so klasse gasgrill erworben habt ... aber wir grillen unterwegs überhaupt nicht ... finden grillgut nur vom holzkohlegrill wirklich lecker und das ist auf sp`s ja meist (verständlicherweise) nicht möglich. ... also deshalb nur zuhause auf holzkohle grillen und unterwegs wird gebraten ... ein gasgrill wäre für uns nur rausgeschmissenes geld :!: ... :roll:



Germany
MichaelN
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 298
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:07
Wohnmobil: Hobby Wowa
Campingart: Wohnwagen
Wohnort: Düren

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von MichaelN » Do 23. Aug 2012, 08:54

schienbein hat geschrieben: ... finden grillgut nur vom holzkohlegrill wirklich lecker
immer diese Glaubensfragen :mrgreen:

erst am letzten WE hatten wir Vater-Kind zelten.. natürlich wurde auf Holzkohle gegrillt... Dumemrweise kriegte der zu kleine Grill die Menge von 23 Vätern und insgesamt gut 50 Kindern nicht gebacken.. Würstel, Hamburger, Nackensteaks, Pute usw... da wurds mir dann zu blöde und ich hab unsere grossen CADAC daneben gestellt. ne was hab ich vom Grillmeister nen bösen Blick geerntet... Da könnte man höchsten Würstchen warm drauf machen.. Aber zum Grillen wär das nix... naja.. die Kiste angeworfen.. 5 Minuten gewartet und dann die Würstchen drauf.. Und siehe da.. der Meistergriller ( von Beruf Koch ) war sogar begeistert von diesem Grill und gab zu, das er da wohl etwas vorschnell mit seinem Urteil gewesen wäre. Die Würste wären perfekt.. Aber er konnte es sich nicht verkneifen noch zu sagen, das man aber sicher keine gescheiten Steaks auf dem Grill hinbekommt... ( Leider waren keine da.. sonst hätt ich ihm eins gebraten )



Germany
MichaelN
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 298
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:07
Wohnmobil: Hobby Wowa
Campingart: Wohnwagen
Wohnort: Düren

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von MichaelN » Do 23. Aug 2012, 08:56

achja..

nicht nur die Grills von CADAC sind super.. auch der Service von CADAC Europa ist sehr gut.. Hatte bei meinem im März beim Obelink gekauften Pizzastein auf einmal einen Riss zu 3/4 durch die Platte.. Hätte den eigentlich beim Obelink reklamieren müssen. ( Aber da komm ich höchstens 2x im Jahr hin ) also einfach mal CADAC per Mail kontaktiert. Die mich darauf hingewiesen, das ich mich an den Verkäufer wenden müsste aber ihnen trotzdem mal Bilder und Kaufbelege übersenden solle... Und was soll ich sagen.. 2 Tage später hatte ich Post von CADAC.. Sie haben mir einen neuen gesendet !!! das nenne ich Kundenservice !!



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3726
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von schienbein » Do 23. Aug 2012, 09:32

MichaelN hat geschrieben:
schienbein hat geschrieben: ... finden grillgut nur vom holzkohlegrill wirklich lecker
immer diese Glaubensfragen :mrgreen:

erst am letzten WE hatten wir Vater-Kind zelten.. natürlich wurde auf Holzkohle gegrillt... Dumemrweise kriegte der zu kleine Grill die Menge von 23 Vätern und insgesamt gut 50 Kindern nicht gebacken.. Würstel, Hamburger, Nackensteaks, Pute usw... da wurds mir dann zu blöde und ich hab unsere grossen CADAC daneben gestellt. ne was hab ich vom Grillmeister nen bösen Blick geerntet... Da könnte man höchsten Würstchen warm drauf machen.. Aber zum Grillen wär das nix... naja.. die Kiste angeworfen.. 5 Minuten gewartet und dann die Würstchen drauf.. Und siehe da.. der Meistergriller ( von Beruf Koch ) war sogar begeistert von diesem Grill und gab zu, das er da wohl etwas vorschnell mit seinem Urteil gewesen wäre. Die Würste wären perfekt.. Aber er konnte es sich nicht verkneifen noch zu sagen, das man aber sicher keine gescheiten Steaks auf dem Grill hinbekommt... ( Leider waren keine da.. sonst hätt ich ihm eins gebraten )
:o ... glaubensfrage hin oder glaubensfrage her - du kannst es nennen , wie du willst. ... ich habe lediglich von meinem geschmack gesprochen / geschrieben und der ist für mich ausschlaggebend :!: ... da ist mir der grillhersteller, ob cadac oder irgendein anderer, piepschnurzundschietegal ;) ... :mrgreen:



Germany
willy13
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 914
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 06:53
Wohnmobil: Eura A 600 EB
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Köln

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von willy13 » Do 23. Aug 2012, 11:06

Ich habe diesen Grill auch und bin sehr zufrieden. Wenn man diesen an einer Gassteckdose betreiben möchte welche nur 30mb hat, sollte man sich die Ausführung für die Niederlande kaufen, diese hat gleich die 30mb Düse eingebaut, bei den Grills für Deitschland sind die grills für 50mb ausgelegt



Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 601
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Siegen

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von Camperfrank » Do 23. Aug 2012, 12:14

:cool1
Alles alter Käse - der Weber http://www.webergrill.de/Weber-Gasgrill ... ::220.html

ist das Maß der DInge.
Endlich mal ein Grill der so zu reinigen ist, wie es der Beipackzettel verspricht.
:o



Donsi02
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 299
Registriert: Do 19. Mär 2009, 14:03
Wohnmobil: Bürstner Iveco A 570
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von Donsi02 » Do 23. Aug 2012, 15:03

Ich habe schon des öfteren gesehen,das Leute mit nem Gasgrill bei Wind fast verzweifelt sind,weil die Flamme immer Ausging
Ich schwöre auf den Cobb-Grill :cool1



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8048
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Gasgrill-Empfehlung

Beitrag von Heiko » Do 23. Aug 2012, 22:19

Camperfrank hat geschrieben::cool1
Alles alter Käse - der Weber http://www.webergrill.de/Weber-Gasgrill ... ::220.html

ist das Maß der DInge.
Endlich mal ein Grill der so zu reinigen ist, wie es der Beipackzettel verspricht.
:o
Das wird mein nächster, wenn mein Party Grill mal das zeitliche segnet. ;)

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vom Grill“