Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Leckeres vom Grill, egal ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch
Forumsregeln
Bitte verwende eines der Präfixe und gebe in der Themenbeschreibung mit an welchen Grill du verwendest ( Gas, Kohle, Strom )

Bei Rezepten bitte auch beachten ob es beim Kohlegrill direktes oder indirektes Grillen erfordert oder welche Gasstufenregulierung erforderlich ist.
cipsygirl
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 437
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:02
Wohnmobil: Carado T348 Bj.18
Wohnort: Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von cipsygirl » Do 13. Sep 2012, 14:22

Ich habe soeben von meiner Nachbarin Eisbehälter bekommen ,wo Vanillieneis drin war.
1 Liter umfassen die Behälter

http://de-img2.ciao.com/ide/images/prod ... 478529.jpg
da passen mal 2 Portionen rein, wenn nicht 3!
Denke da so Sauerbraten , Gulasch oder so dann eingefrieren.
Das andere Wohnmobil hat auch so wie ich gesehen habe ein 17 l Gefriere längs !
Somit ist dann immer eine Grundnahrungssicherung vorhanden.
Das mit den Wurstdosen werde ich auch machen.

Habe neuerdings auch Trockenpilze dabei !! Waldpilze und Mischpilze waren bei Norma im Angebot
Die Fixpäckchen sind auch eine sehr gute Alternative!! Was ich mir auch was zusammen basteln werde!



Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 601
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Siegen

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von Camperfrank » Do 13. Sep 2012, 14:31

Ihr seid Weicheier ;)

Man/n kauft vor Ort ein.

Und zur Not die gute altbewährte Dose




























Eier - Ravioli :28: :luftgeh



Austria
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4665
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von Ulrike M. » Do 13. Sep 2012, 15:11

Hallo,

Bei uns wird viel selbst gekocht. Wenn es, aus welchem Grund auch immer, schnell gehen soll, dann gibt es Nudeln mit irgend einer selbst gemachten Sauce oder einfach mit Knoblauch. Deshalb haben wir immer Dosen mit geschälten Tomaten an Bord, aber auch getrocknete Tomaten, oft auch ein wenig Speck in Würfeln, frische Zwiebel sind auch immer mit, ebenso Knoblauch. Daraus lässt sich viel zaubern. Im Prinzip kochen wir gleich wie zu Hause, nur eben ohne Backofen.
Ravioli gibt es bei uns weder zu Hause noch im WoMo.

Wurst (Haussalami, ungarische Salami) ist auch meist an Bord, auch die kann man zu Spaghetti oder anderen Nudeln geben. Das geht alles so flott, da brauchen wir nichts "Fertiges".

Mehl und Eier sind immer mit, ebenso immer Frischmilch (H-Milch kommt bei uns nicht an Bord). Daraus lässt sich z.B. Kaiserschmarrn machen.

Brot bekommt man ja in der Regel überall, auf Schwarzbrot kann ich leicht verzichten. Manchmal geht mir eher gutes Brioche für das Frühstück ab. Hin und wieder hab ich da eines im Gefrierfach, ebenso wie wirklich gutes Fleisch. Wurst in Dosen wie in Deutschland ist bei uns unüblich, geht mir aber in der Regel auch nicht ab.

Nur gemahlenen Kaffee nehmen wir in der Regel im Vorrat mit, weil wir da ein wenig heikel sind.

Beste Grüße,
Uli



KlausundMelitta
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3002
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 12:11
Wohnmobil: Carthago Tourer
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von KlausundMelitta » Do 13. Sep 2012, 15:47

Hallo, wir nehmen selten Dosen mit, wenn dann keine Fertiggerichte sondern Tomatenstücke oder Thunfisch in Öl - also "Halbfabrikate".
Meist essen wir unterwegs kein "richtiges" Mittagessen, sondern nur einen Salat oder ne Kleinigkeit. abends wird gekocht oder oft essen gegangen. Klaus und ich sind nicht die grossen Fleischverzehrer, bei uns kommt viel Fisch auf den Tisch oder halt Salate mit krossem Brot.
Wir kaufen unterwegs meist frisch ein. Kochen im WoMo ist für uns beide (wie zu Hause auch) Vergnügen - sehen wir nciht als Arbeit oder gar Belastung an.
Das Einzige, was wir beide im WoMo vermissen, sind frisch gebackene Kuchen - wir sind halt Schlabbertuttifans (jaja, ich weiss - gleich rauf auf die Hüften).

LG Melitta



Germany
Urban
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4011
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:31
Wohnmobil: Beyerland
Campingart: Wohnwagen

Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von Urban » Do 13. Sep 2012, 16:15

Wir gehen selten essen geben aber oft
Zb in Frankreich in den Feinkostabteilungen auch ne Menge Geld aus. Fertiggerichte essen wir garnicht . Im Wohnmobil haben wir meist eine Grundausstattung für 3 Tage dabei



China
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4491
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von jion » Do 13. Sep 2012, 18:54

widder hat geschrieben:Wir nehmen immer nur für die ersten 2 Tage etwas mit.
Der Rest wird dann vor Ort gekauft.
so halten wir es auch. Allerdings ist noch eine "Notreserve" an Bord. Nudeln in verschiedensten Geschmacksrichtungen sind immer im Schrank, werden aber eher sehr selten benutzt.



he76xe
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 417
Registriert: Do 19. Mär 2009, 00:04

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von he76xe » Do 13. Sep 2012, 20:02

Notration - die ständig im WoMo ist - natürlich ungeöffnet bzw. in dichten Behältern
Neben Gewürzen und Zucker :
Konserven
2 Gläser Konfitüre
mehrere Fischkonserven (am liebsten Räucherfisch im eignen Saft)
2 x Oliven im Glas, 2 x Dosentomaten
1 x Tomatenmark, 2 x Dosensuppen
1 Dose Corned Beef, Knorr Gemüsebrühe
Flüssiges
Öl / Olivenöl /Essig, 2 x Milch im Tetrapack, 2 x Sahne im Tetrapack
Kondensmilch, Säfte im Tetrapack, Mineralwasser
und ein paar Fläschken für die Hausbar ;)
Trockene Nahrungmittel
Tee, Kakao, Nudeln, Reis /Milchreis, Bulgur, Mehl, Puddingpulver, Instant- Kartoffel-Püree
Mandeln, Butterkekse, Knabber-Kram (Chips, Salzstangen)

Das nehme ich meistens für die ersten 2 - 3 Tage mit :
Zwiebel, Eier, Kaffeepulver, Kuchen
alles aus dem Kühlschrank und der Vorratskammer, was während unsere Abwesenheit verderben kann.
frisches Brot, Fleisch und die Liderlichen Geflügelwürstchen.

Tütensuppen und andere Tütengerichte, hatte ich zu Anfang auch dabei.
Irgendwann hatten sie das Mindesthaltbarkeitsdatum um ein Jahr überschritten;
also hab ich die Wundertüten ersatzlos entsorgt. Der Kram schmeckt uns einfach nicht.

Gruß
he76xe



Angelika
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 32
Registriert: Fr 12. Feb 2010, 17:28
Wohnmobil: Miller Erie

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von Angelika » Mo 17. Sep 2012, 17:20

Das ist genau das Thema was ich grad suche, ich stelle grad ein Essen-Plan für unsere Frankreich Reise zusammen, da wir bei der letzten Fahrt festellen mussten, das alles ziemlich teuer und meist nicht feststellbar ist was man bestellt Hier mal ein paar Sachen zur Auswahl
- Rührei mit Pfifferlingen ,dazu frisches Baguette
- Tortelini mit Sahnesoße, Sahne über die noch heissen Tortelini geben und mit Fondor würzen
- Sahnehering (fertig aus dem Kühlregal) mit Kartoffeln
- Gemüsepfanne mit Mettbällchen (frische Bratwurst ausdrücken)
- Entenbrust (gibt es eingeschweisst in der Kühltheke) mit Miniknödel und Soße für Geflügel
- dann natürlich Grillen
- Eierpfannkuchen (gibt es zum Schütteln)
das sind nur einige Gerichte die sich toll im Womo zaubern lassen, habe ich alle schon getestet und lassen sich wunderbar für mind. 10 Tage vorplanen :f



Austria
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4665
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von Ulrike M. » Mo 17. Sep 2012, 20:53

Hallo,
Angelika hat geschrieben:Das ist genau das Thema was ich grad suche, ich stelle grad ein Essen-Plan für unsere Frankreich Reise zusammen,
Stellst du allen Ernstes schon vorab einen Speiseplan für einen Urlaub zusammen? Und lässt du dich nicht gern vor Ort vom dort Gebotenen inspirieren?

Neugierige Grüße,
Uli



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr zu Essen mit?

Beitrag von janoschpaul » Mo 17. Sep 2012, 21:43

Nein, nein Angelika, Du fährst nach FRANKREICH ! Einkaufen ein Erlebnis. Lass wenigstens den Schüttelpfankuchen zu hause.
Quatsch geht mich nix an. Schöne Reise.



Antworten

Zurück zu „Vom Grill“