Laptop nach REparatur mit 174 Updates ??

Tipps&Tricks, Fragen zum Betriebssystem
Antworten
Germany
chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 180
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal

Laptop nach REparatur mit 174 Updates ??

Beitrag von chausson » So 2. Dez 2012, 14:12

Hallo,

bei meinem Laptop von Samsung hat sich neulich innerhalb der Garantiezeit die Festplatte verabschiedet.

War an sich kein Problem, da Samsung hier unkompliziert und prompt reagiert hat.
Laptop also eingeschickt und neue Festplatte wurde eingebaut.

Ebenso das Betriebssystem Windows 7 neu installiert. Und hier liegt auch schon mein Problem ..

Beim ersten Hochfahren nachdem ich die Benutzerkonten eingerichtet hatte, will der Rechner nun 174 (!!) Updates machen..........!!!!!!!!
Ok, ich habs dann auch mal laufen lassen, was ca. 3 Stunden gedauert hat.
Bei der nachfolgenden Konfiguration allerdings hat er dann nach einer längeren Zeit abgebrochen, da noch immer "Fortschritt 0%" dastand abgebrochen und alles wieder zurückgesetzt. Auch die installierten Updates.

Woran kann das liegen und wie komm ich hier weiter ?

- wieder an Samsung schicken ?
- vlt. sind es zuviele Updates ? Sollte man stückweise vorgehen ??

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung.

Kann mir jemand nen Tipp geben ?

Dankeschön
Jürgen



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Re: Laptop nach REparatur mit 174 Updates ??

Beitrag von Sammy69 » So 2. Dez 2012, 15:53

Hallo Jürgen,

die Anzahl der Updates ist kein Problem. Wenn ich einen XP-Rechner mit SP3 aufsetze, kommen auch weit über 100 Updates zusammen.
Allerdings lasse ich die Geräte bis der Updatewahn vorbei ist nicht per WLAN, sondern per Kabel die Updates ziehen - geht schneller und stabiler.
Probier es mal.
Grüße
Andi



Antworten

Zurück zu „Betriebssystem“