Erfahrungen Nanoversiegelung?

Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7968
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erfahrungen Nanoversiegelung?

Beitrag von Heiko » Do 3. Jul 2014, 21:24

thomasd hat geschrieben::luftgeh Klar fährt ein Womo auch ungewaschen! Meist sind die Fahrer auch ungewaschen und diese Nachbarschft ist mir ein Greuel!
Bisher hast du dich nie beschwert, wenn wir neben euch gestanden haben :D



Santana63
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 197
Registriert: Do 17. Nov 2011, 20:34
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Erfahrungen Nanoversiegelung?

Beitrag von Santana63 » Do 3. Jul 2014, 22:50

OK Thomas,
in der Zeit wo Du mein Womo wäschst, gehe ich auch Duschen, danach sind wir dann beide Glücklich. :lach1



UlrichS
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 35
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:36
Wohnmobil: Hymer B 514
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Nanoversiegelung?

Beitrag von UlrichS » Mi 9. Jul 2014, 17:41

kmfrank hat geschrieben:Habe einen Termin zur Besichtigung vereinbart, bin gespannt was da raus kommt. Werde weiter berichten.
Kann weiter berichtet werden ?

Wir haben eine Nanoversieglung am Gebäude gemacht und sind zufrieden. Am Fahrzeug ist das so eine Sache, denn eigentlich darf man ja nicht mehr mit Pril o.ä. waschen, denn dann wäscht man die Versieglung ja wieder ab, so mein Wissensstand.



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Pflegeprodukte“