Verkehrskontrolle Portugal

ontheroad
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1489
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 16:12
Wohnmobil: Dethleffs XXL 9000
Wohnort: Eckernförde

Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von ontheroad » Mo 19. Jan 2015, 10:55

So Polizei Kontrolle Portugal. Der freundliche Polizist hat mir dieses mal ohne strafe gehen lassen. Er sagt in Portugal muss man 5 Sachen vorzeigen. 1. Führerschein 2. KFZ Schein 3. Ausweis 4. Versicherungsnachweis 5. TÜV Bescheinigung.



Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1291
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Markt Schwaben
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von womisigi » Mo 19. Jan 2015, 11:14

hast du das vielleicht nicht alles dabei :cool1

andere Frage, wie funktioniert das jetzt eigentlich mit der Autobahnmaut in Portugal, wir kommen bald.

Gruß aus Benidorm



rgk
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1928
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 18:57
Wohnmobil: Concorde Charisma
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von rgk » Mo 19. Jan 2015, 11:24

Punkt 5 kann ich nicht verstehen, die HU Abnahme ist doch auf dem
Kfz.Schein mit Stempel vermerkt.
Die anderen 4 Dinge braucht man überall.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Har-Pi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1297
Registriert: So 6. Mär 2011, 22:16
Wohnmobil: Karmann 650
Wohnort: Weltbürger
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von Har-Pi » Mo 19. Jan 2015, 11:41

ontheroad hat geschrieben:Er sagt in Portugal muss man 5 Sachen vorzeigen. 1. Führerschein 2. KFZ Schein 3. Ausweis 4. Versicherungsnachweis 5. TÜV Bescheinigung.
Das ist in Spanien auch so, obwohl der Ausweis nicht so wichtig ist. Ich bin auch noch nie nach meinem Führerschein gefragt worden.

Die Versicherungsbestätigung wollen die deshalb sehen, weil es in beiden Ländern keinen Zusammenschluss der Register der Zulassungsstellen und der Versicherungswirtschaft gibt. In Spanien ist das in Arbeit.

Man schätzt, dass auf der iberischen Halbinsel ca 30% Fahrzeuge gibt, die nicht haftpflichtversichert sind.

Dann gibt es noch das Problem der "Ex Pats", die oft jahrelang mit ihren Heimatkennzeichen herumfahren und schon lange weder Steuern (mir egal) noch Versicherung (mir nicht egal) bezahlen.
Einen Unfall mit so einem Ar..hloch will ich nicht haben.

Dieses Foto habe ich bei einem Treffen in Spanien im Jahr 2010 gemacht und das Fahrzeug auch bei der Polizei gemeldet. Die haben sich nicht drum gekümmert, wär ja Arbeit gewesen. Ich hatte vorher den Fahrer angesprochen, der mir unbekümmert erklärte, dass er das alles nicht so eng sähe, Hauptsache er hätte ein Kennzeichen dran.
DSC00442.jpg
@rgk: Die wollen wissen, ob das Fahrzeug bei der letzten Abnahme Mängel hatte, die hätten behoben werden müssen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



nelly
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 6021
Registriert: So 3. Feb 2013, 15:08
Wohnmobil: Dethleffs A 6731-2
Wohnort: Heute hier, morgen dort, ...
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von nelly » Mo 19. Jan 2015, 11:47

Rolf, uns wurde beim Ummelden in Essen beim Straßenverkehrsamt - also in Deutscheland! - sogar gesagt, man müsse immer und überall den HU-Bericht bei sich haben. Nur ausahmsweise verzichtete sie bei uns darauf. Telefonisch fragte die Stadtfrau bei der DEKRA nach, ob der Stempel im Kfz-Schein auch wirklich von der DEKRA und nicht evtl. gefälscht sei.

Die grüne Versicherungskarte ist laut HUK (z.B.) für Portugal auch nicht vorgeschrieben. Trotzdem wurde sie von Alan verlangt. Man weiß nie, an welchen 150%igen man gerät.

Gerade lese ich Har-Pis (tschuldigung, so schreibt man das :lol: ) Ausführungen und bin eigentlich froh, dass die einen Versicherungsnachweis auch hier verlangen.



rgk
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1928
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 18:57
Wohnmobil: Concorde Charisma
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von rgk » Mo 19. Jan 2015, 11:52

Har-Pi hat geschrieben: @rgk: Die wollen wissen, ob das Fahrzeug bei der letzten Abnahme Mängel hatte, die hätten behoben werden müssen.
Solange Mängel nicht behoben sind, erhält man keinen Stempel im Kfz.Schein,
d.h. die Angabe zur nächsten HU, welche zeitmässig aktuell sein muss, ist nicht vermerkt.

@nelly
Für jegliche Art von Eintragungen, Umschreiben, Neuanmeldung etc. ist dies in D erforderlich,
nicht aber bei einer Verkehrskontrolle. Vielleicht in anderen Ländern schon?

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Har-Pi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1297
Registriert: So 6. Mär 2011, 22:16
Wohnmobil: Karmann 650
Wohnort: Weltbürger
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von Har-Pi » Mo 19. Jan 2015, 14:01

rgk hat geschrieben: Solange Mängel nicht behoben sind, erhält man keinen Stempel im Kfz.Schein,
d.h. die Angabe zur nächsten HU, welche zeitmässig aktuell sein muss, ist nicht vermerkt.
Einspruch, Euer Ehren: Wenn ich nicht schwerwiegende Mängel habe, bekomme ich Stempel und Aufkleber und der TÜV sagt mir, dass ich das doch bitte, bitte, reparieren lassen soll.

Ausserdem sprechen wir über die iberische Halbinsel, wo das anders läuft als bei uns: Dort zieht die ITV die sogenannte Tarjeta de Inspección Técnica ein und rückt sie nicht wieder raus, bis Du die Mängel behoben hast, die sie als schwerwiegend ansehen. Dafür hat man maximal 60 Tage Zeit. In dieser Zeit muss man natürlich vor allem den Prüfbericht mitführen, denn sonst hat man keinen Nachweis, dass das Fahrzeug im Eigentum des Fahrers ist.

Weder in Spanien noch in Portugal gibt es einen KFZ-Schein, dort gibt es nur die oben erwähnte Tarjeta de Inspección Técnica (Nachweis der technischen Überprüfung) und das Permiso de Circulación (Fahrerlaubnis des Fahrzeuges).

Man könnte das Permiso als so etwas wie den KFZ-Schein ansehen, aber dort wird ausser den Fahrzeug- und Eignerdaten nichts eingetragen.

So etwas wie einen KFZ-Brief gibt es dort nicht, auch wenn es den in D-Land auch nicht mehr gibt.

So sieht das spanische Permiso aus:
http://cdn.consumoteca.com/wp-content/u ... la-500.jpg

Und so die spanische Tarjeta:
http://cdn.consumoteca.com/wp-content/u ... tv-500.jpg



Har-Pi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1297
Registriert: So 6. Mär 2011, 22:16
Wohnmobil: Karmann 650
Wohnort: Weltbürger
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von Har-Pi » Mo 19. Jan 2015, 15:18

Zur Vervollständigung: In Portugal gibt es für ältere und länger nicht umgemeldete Fahrzeuge noch zwei verschiedene Dokumente:

Cartao do registo (vergleichbar KFZ-Brief)
Cartao.jpg
Livrete (vergleichbar KFZ-Schein, aber nur hier stehen die technischen Daten drin)
Livrete01.jpg
Muss beides mitgeführt werden, kann aber in offiziell beglaubigter Kopie sein

Seit den 2000er Jahren gibt es nur noch das "Certificado do Matrícula"
Certificado.jpg
An der Windschutzscheibe gibt es dann noch, wie auch z.B. Frankreich, Italien, GB...die Nachweise der Versicherung und Steuerzahlung.

Laut Gesetz muss der Fahrzeugführer in Portugal folgende Dokumente mitführen:

SECÇÃO XIII
Documentos
Artigo 85.º
Documentos de que o condutor deve ser portador - Mitführungspflicht
1 - Sempre que um veículo a motor transite na via pública o seu
condutor deve ser portador dos seguintes documentos:
a) Documento legal de identificação pessoal;- Personalausweis
b) Título de condução;- Führerschein
c) Certificado de seguro.-Versicherungsnachweis
2 - Tratando-se de automóvel, motociclo, triciclo, quadriciclo,
ciclomotor, tractor agrícola ou florestal, ou reboque, o condutor
deve ainda ser portador dos seguintes documentos: - Wenn PKW, Motorrad, etc., dann
a) Título de registo de propriedade do veículo ou documento
equivalente;- Nachweis, dass man Eigentümer/Besitzer des Fahrzeugs ist oder entsprechendes Dokument
b) Documento de identificação do veículo;- Fahrzeugschein
c) Ficha de inspecção periódica do veículo, quando obrigatória
nos termos legais.- Inspektionsformular der technischen Überprüfung

Alle Klarheiten beseitigt? Ich habe damit mehr als 20 Jahre lang einen Teil meines Geldes verdient, ein wenig muss ich also von der Materie kennen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



64ersnoopy
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 567
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:36
Wohnmobil: Hymer Tramp 588 SL
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von 64ersnoopy » Mo 19. Jan 2015, 18:57

Also den letzten HU-Bericht muss man auch in D bereits seit Jahren dabei haben.

@ womosiggi: Schau mal auf meiner HP. Wir waren 2013 in Portugal und in unserem Reisebericht findest du auch Infos zur Maur.



ontheroad
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1489
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 16:12
Wohnmobil: Dethleffs XXL 9000
Wohnort: Eckernförde

Re: Verkehrskontrolle Portugal

Beitrag von ontheroad » Mo 19. Jan 2015, 19:13

@Har-Pi Der sticker in England auf der Windschutzscheibe ist nur für der Steuer. Versicherung nicht.
Alan



Antworten

Zurück zu „Portugal“