Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Alles was man am Wohnmobil mal reparieren muss
rgk
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1929
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 18:57
Wohnmobil: Concorde Charisma
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von rgk » Di 28. Feb 2017, 22:04

Hallo,
versuch's mal hier:

https://www.zentrale-autoglas.de/



Germany
camper2509
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 568
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 11:17
Wohnmobil: seit 05.12 Knaus Sun Ti 600UF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Trais-Horloff
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von camper2509 » Mi 1. Mär 2017, 07:46

"Zentrale Autoglas" https://www.zentrale-autoglas.de/ die machen auch Wohnmobile und sind spitze in Ihrer Arbeit. Frag nach und wenn du mit Heinrich Riesen zu tun hast sag Ihm bitte einen lieben Gruß!



Germany
camperfan
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2855
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 21:02
Wohnmobil: Concorde Charisma 650 XT
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von camperfan » Mi 1. Mär 2017, 07:50

Nimm doch einmal Kontak mit Hymer selbst auf, die können bestimmt sagen, welche Firmen solche Reparaturen (neue Dichtung) oder Entfernen der Eintrübungen (Glasbrand?) durchführen können?

Da gibt es bestimmt mehrere Hymerfahre mit dem selben Problem ;)



bolli
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 193
Registriert: Do 3. Jun 2010, 17:52

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von bolli » Mi 1. Mär 2017, 11:06

ja genau, die Firma Carglas hat unsere Frontscheibe auch nicht wechseln wollen.
Firma Hymer in Bad Waldsee hat sie dann gewechselt.



Mario
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von Mario » Mi 1. Mär 2017, 15:08

maximilian hat geschrieben:,am Scheibenrand ist doch so ein dunkler perforierter Rand rundum ?
gruß maximilian
So was haben eigentlich nur geklebte Scheiben, um den Kleber vor UV Strahlung zu Schützen,
die Einmilchungen kommen bei den geklebten "billig" Scheiben gerne mal vor, da zieht Luft vom Rand her zwischen den beiden Verbundscheiben ein. (hatte ich erst beim PKW)
Die Abdeckleisten rund herum haben bei geklebten Scheiben nur eine Sicht und Grobschmutz Funktion, die dichten nicht gegen Wasser,
das sollte die Klebefuge schon machen. Die nachträglich zu verschmieren bringt gar nichts.

Bei Scheibe mit Gummidichtung bringt ordentliches nachdichten ringsherum mit Butyldichtung schon was ohne Sauerei.
Wird bei Womos mit Scheiben die Außen stark nach hinten gebogen sind gemacht,
dichtet zuverlässiger und gibt mehr Halt und hilft bei Verwindungen und schlechter Paßform.
Ist der Gummi allerdings alt und spröde, läuft auch gerne Wasser zwischen Scheibe und Gummi selber nach Innen,
da hilft dann nur neuer Gummi.

Wäre also erst mal nicht schlecht zu wissen was da nun verbaut ist.



maximilian
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 12. Feb 2017, 14:47
Wohnmobil: Hymer B Klasse 584 Barversion
Wohnort: München

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von maximilian » Sa 4. Mär 2017, 18:28

servus zusammen,
die Frontscheibe hat eine Gummidichtung und ich vermute das halt der Gummi porös ist,sieht man aber nicht.
Hymer schickt mich zu wintec autoglas ,machen es wohl selber nicht mehr.
Ich habe jetzt noch einen zweiten in München gefunden, werde das Womo bald aus dem Winterquartier holen und bei den zweien vorbeischauen bin gespannt was die Vorschlagen.
Danke noch für die Tipps und Infos ,werde mich wieder rühren wenn ich bei den beiden war und wie es weitergeht.
Viele Grüße aus dem sonnigen München. :cool1

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



maximilian
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 12. Feb 2017, 14:47
Wohnmobil: Hymer B Klasse 584 Barversion
Wohnort: München

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von maximilian » Do 4. Mai 2017, 16:56

servus zusammen,
scheibe ist drin ,war bei wintec autoglas in münchen ,super arbeit , kosten € 1090.- da kann man nicht meckern hätte bei hymer ca. € 1700.- gelöhnt.
hoffe die hält eine lange zeit.
jetzt geht es ans waschbecken ran , der ablauf ist rausgebrochen aber da gibt es schon eine super idee und arbeit von LC2471 das mache ich genau so.
also viele grüße aus münchen
maximilian

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Germany
camper2509
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 568
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 11:17
Wohnmobil: seit 05.12 Knaus Sun Ti 600UF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Trais-Horloff
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von camper2509 » Fr 5. Mai 2017, 09:05

Such doch bitte mal nach "Zentrale Autoglas" di machen Scheiben für Wohnmobile auch für die größeren oder Busse und und und. Vielleicht können die weiter helfen. Versuch den Heinrich Riesen ans Telefon zu bekommen und sag einen Gruß von mir.



maximilian
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 12. Feb 2017, 14:47
Wohnmobil: Hymer B Klasse 584 Barversion
Wohnort: München

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von maximilian » Fr 5. Mai 2017, 10:29

Merci,
neue Scheibe ist schon drin.
Vg.
maximilian

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Germany
camperfan
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2855
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 21:02
Wohnmobil: Concorde Charisma 650 XT
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Frontscheibe undicht vom Hymer B 584 Bj.2005

Beitrag von camperfan » Fr 5. Mai 2017, 18:11

Hallo Maximilian,

danke für die Rückmeldung ;)



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Baumarkt“