Truma Combi 4 - Problem

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 177
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Wohnort: Franken

Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von chausson » Di 23. Jan 2018, 19:22

Hallo,
Nach langer Zeit mal wieder eine Frage von mir:

Meine oben genannte Heizung springt nach der Winterpause nicht mehr an.
Im November bei unserer letzten Tour funktionierte alles noch problemlos...... :?

Problembeschreibung:
Ich schalte die Heizung an, sie läuft hörbar auch an...aber wohl nicht der Brenner..
Nach ca. 30 Sekunden schaltet sie ab und geht auf Störung.
Die Blinkanzeige-Code der LED an der Platine bringt lt. Trumakundendienst den Fehlercode "212", welcher "Gasversorgung unterbrochen" bedeudet.

Was habe ich bisher unternommen:
- Herd geprüft (mehrere Minuten)....geht
- EisEx ist an ....ergebnislos
- Frostwächter geschlossen...ergebnislos
- leere 2.te Gasflasche gegen eine volle ersetzt....ergebnislos
- alle Knöpfe der Secumotion entsprechend der Beschreibung bedient...ergebnislos
- vom 220v Strom genommen und 12v Anlage aus (soll einen angeblich Reset det Heizungselektronik bewirken)....ergebnislos
- Zu- und Abluft (Kamin) geöffnet und gereinigt (war aber frei)....ergebnislos
- alle anderen Gassperrventile geschlossen und nur Heizung geöffnet...ergebnislos
- mehrmaliger Startversuch hintereinander...ergebnislos

Alle Versuche ohne Wasser, was ja lt. Bedienungsanleitung kein Problem darstellen sollte.

Hat jemand noch eine andere Idee, bevor ich den Servicetechniker von Truma extra kommen lasse ?

Ich bin allerdengs kein Techniker, der jetzt das ganze Ding selbst auseinanderlegen könnte

Bin für jeden Tipp dankbar

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



BossCatOne
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 764
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 17:04
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von BossCatOne » Di 23. Jan 2018, 19:42

chausson hat geschrieben:- vom 220v Strom genommen und 12v Anlage aus (soll einen angeblich Reset det Heizungselektronik bewirken)....ergebnislos
Was Du oben geschrieben hast reicht für einen Reset nicht aus. Es reicht nicht die 12 Volt Anlage auszuschalten, Du musst entweder die Stromverbindung zur Heizung komplett trennen, oder falls einfacher, dann einfach die Batterie abklemmen.



rgk
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1929
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 18:57
Wohnmobil: Concorde Charisma

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von rgk » Di 23. Jan 2018, 20:03

chausson hat geschrieben: Problembeschreibung:
Ich schalte die Heizung an, sie läuft hörbar auch an...aber wohl nicht der Brenner..
Nach ca. 30 Sekunden schaltet sie ab und geht auf Störung.
Die Blinkanzeige-Code der LED an der Platine bringt lt. Trumakundendienst den Fehlercode "212", welcher "Gasversorgung unterbrochen" bedeudet.

]
Angenommen die Gasversorgung ist in Ordnung, kommen mehrere Möglichkeiten in Betracht.
Zündfunke ist nicht vorhanden (Zündelektrode, Zündtrafo, Zündkabel def.)
Magnetventil öffnet nicht, evtl. Sieb am Eingang stark verschmutzt.
Zu-und Abluftführung verstopft, evtl. durch Spinnen oder Winterabdeckungen noch drauf.
Ohne entsprechenden handwerklichen Fähigkeiten ist es vielleicht ratsam, einen Fachmann ran lassen.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



arno
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 558
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:49
Wohnmobil: Laika X696R
Hat sich bedankt: 25 Mal

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von arno » Di 23. Jan 2018, 20:12

Hallo,das gleiche Problem hatten wir auch,bei uns wurden die Zündelektroden getauscht.
Seitdem keine Störungen mehr :good:

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7968
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von Heiko » Di 23. Jan 2018, 21:36

Klickt das Magnetventil, wenn du die Heizung einschaltest?

Einmal kurz oder 2 mal ganz schnell hintereinander?

Kannst du einen Zündversuch hören.?



Germany
camper2509
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 564
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 11:17
Wohnmobil: seit 05.12 Knaus Sun Ti 600UF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Trais-Horloff
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von camper2509 » Mi 24. Jan 2018, 10:20

Also kein Gas? Hast du die Duocontroll in deinem Fahrzeug verbaut? Schau mal an Deinen Schläuchen da ist ein grüner Knopf der beim wechseln von Gasflaschen, und geöffnet, gedrückt werden muss. Du hörst dann auch das Gar strömen. Danach auch den Knopf an der Duo-Controll gedrückt halten bis Du das Gas fließen nicht mehr hörst. So kannst Du Dir dann sicher sein dass das Gas schon mal in den Leitungen bis zum Absperrhahn im inneren fließt. Versuch dann noch mal Deine Heizung zu zünden. Dein Absperrhahn, im inneren des Fahrzeugs, ist aber geöffnet? Vielleicht hilft es Dir ja die Heizung wieder zum laufen zu bringen, viel Erfolg



chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 177
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Wohnort: Franken

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von chausson » Mi 24. Jan 2018, 14:03

camper2509 hat geschrieben:Also kein Gas? Hast du die Duocontroll in deinem Fahrzeug verbaut? Schau mal an Deinen Schläuchen da ist ein grüner Knopf der beim wechseln von Gasflaschen, und geöffnet, gedrückt werden muss. Du hörst dann auch das Gar strömen. Danach auch den Knopf an der Duo-Controll gedrückt halten bis Du das Gas fließen nicht mehr hörst. So kannst Du Dir dann sicher sein dass das Gas schon mal in den Leitungen bis zum Absperrhahn im inneren fließt. Versuch dann noch mal Deine Heizung zu zünden. Dein Absperrhahn, im inneren des Fahrzeugs, ist aber geöffnet? Vielleicht hilft es Dir ja die Heizung wieder zum laufen zu bringen, viel Erfolg
hab ich ja alles schon gemacht.........leider erfolglos



chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 177
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Wohnort: Franken

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von chausson » Mi 24. Jan 2018, 14:04

Heiko hat geschrieben:Klickt das Magnetventil, wenn du die Heizung einschaltest?

Einmal kurz oder 2 mal ganz schnell hintereinander?

Kannst du einen Zündversuch hören.?
ja klickt..und dann zündversuch und dann aus........;-(

muss wohl doch der TRUMA Service ran........



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7968
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von Heiko » Do 25. Jan 2018, 10:35

Hast du ein Manometer an den Flaschen.

Wenn du die Flasche zudrehst und dann die Heizung einschaltest, dann könntest du sehen, ob der Druck abfällt.
Tut er das nicht, öffnet das Gasventil nicht.

Ich bekam schon mal den Tipp am Kamin nach Gas zu schnuppern. Aber ob das geht, weiß ich leider nicht.
Versuch macht kluch... ;-)



chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 177
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Wohnort: Franken

Re: Truma Combi 4 - Problem

Beitrag von chausson » Do 25. Jan 2018, 10:59

Lt. Telefonat mit dem Kundendienst liegt es wohl daran, dass die Duocontrol von Rückständen im Gas verdreckt ist..
Lass mir jetzt einen Filter einbaun....mal sehen....

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aufbau“