Heute 22.10 Uhr WDR:“Mit dem Wohnmobil in die Wärme“

Das schaue ich gerne
Germany
enmld
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 42
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 20:19
Wohnmobil: Dethleffs Nomade 650 ER Snow
Campingart: Wohnwagen
Wohnort: Laichingen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Heute 22.10 Uhr WDR:“Mit dem Wohnmobil in die Wärme“

Beitrag von enmld » Do 1. Feb 2018, 21:25

Um ausgeraubt zu werden braucht man nicht ins Ausland zu fahren. Es wurde vor einiger Zeit von der deutschen Polizei gewarnt den Rastplatz Sindelfinger Wald anzufahren oder dort zu Übernachten.
Bei mir wurde vor vor 3 Jahren das Auto vor dem Campingplatz aufgebrochen. Es wurde hinten links die Scheibe eingeschlagen und das Auto durchsucht. Dies kann überall passieren.
Wer sich nicht vorstellen kann 3, 4 oder sogar 6 Monate und länger mit seinem Wohnwagen in Spanien auf einem Campingplatz zu verbringen sollte es einfach mal ausprobieren.
Ich z.B. habe es mal mit Winterurlaub versucht und konnte danach für mich sagen einmal reicht sowas machen wir nie wieder. Ich habe es aber ausprobiert und danach festgestellt dass Winterurlaub für uns nichts ist.
So haben wir auch mit dem Überwintern in Spanien gemacht. Der erste Aufenhalt begann 2009 erst im Februar und es hat uns gefallen. Deshalb bleiben wir jetz 5 Monate. Ich spreche auch heute noch nicht spanisch. Warum? Ich sehe keinen Grund mich mit etwas zu Quälen was mir keinen Spass macht. Dazu kommt noch dass es mir von eh und je schwer fällt andere Sprachen zu lernen. Ich bin schon sehr viel in der Welt umhergezogen und habe alles bekommen was ich brauchte ob als Bauleiter im Ausland oder als Tourist. Heute ist das Ganze viel einfacher als früher. Da ich ein Technikfreak bin benutze ich mein Smartphone intensiv auch zum Übersetzten. Sollte es mit der Übersetzung nicht so funktionieren rufe ich ein Bild auf mit dem Gegenstand den ich möchte fertig.
Die Überwinterung ist ein Teil unseres Campinglebens. Wir waren im vorigen Jahr anschliessend an die Überwinterung 3 Monate fahrend unterwegs. Wir sind über Österreich, Ungarn, Serbien, Mazedonien, Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien Herzegowina, Kroatien, Slowenien, Österreich zurück nach Deutschland. Auch diese Reise gehört zu unserem Leben genau wie das Überwintern. Solche Reisen werden wir auch weiter machen solange bis es unser Alter nicht mehr erlaubt.

Vielleicht überlegt sich mancher Kritiker der Überwinterer ehe er Kritik ausübt es zuerst zu versuchen um dann für sich fest zu stellen dass es doch nicht so übel ist oder für sich dann entscheidet dass es tatsächlich nicht für Ihn ist. Es ist aber dann für Ihn OK so wie es für die Überwinterer OK ist Ihre Zeit in Spanien zu verbringen.


Gruß von Torre La Sal 2
Helmut



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „TV-Tipp“