Winter im hohen Norden mit der Aida

Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6462
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Tedela » Mo 12. Mär 2018, 09:17

Hallo alle zusammen,

anlässlich unser Silberhochzeit in disem Jahr haben wir uns eine für uns besondere Reise ausgesucht. Mit der Aidacara in den hohen Norden. Abgelgt haben wir in Hamburg, dann ging es weiter nach Haugesund, Bodo, Alta, Tromso, Sortland, Trondheim, Bergen und wieder Hamburg. Es waren zwei Unvergessliche Wochen für uns gewesen mit wahnsinng vielen Eindrücken. Wir sahen Polarlichter, Orcas, fuhren Hundeschlitten besuchten den Langfoss Wasserfall, der natürlich gefroren ist, und hatten wahnsinnig viel Natur und Ruhe. Da wir im Norden, ausser der Hurtigrute, alleine waren (kein anders Schiff) waren auch kaum Touristen unterwegs gewesen. Herrlich.......

Hamburg........

http://up.picr.de/32075348mw.jpg

http://up.picr.de/32075349dr.jpg

http://up.picr.de/32075350zn.jpg

Haugesund mit Akrafjord und Langfoss

http://up.picr.de/32075431gd.jpg

http://up.picr.de/32075432hr.jpg

http://up.picr.de/32075433xb.jpg

Bodo

http://up.picr.de/32075514pb.jpg

Alta

http://up.picr.de/32075592rm.jpg

http://up.picr.de/32075593yx.jpg

http://up.picr.de/32075594nt.jpg

http://up.picr.de/32075681fy.jpg

http://up.picr.de/32075682xu.jpg

http://up.picr.de/32075683nt.jpg



Germany
Biggi & Reinhard
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 19848
Registriert: Do 16. Okt 2008, 18:47
Wohnmobil: Carthago-chic-e-line-i 50 yach
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hettenleidelheim - Pfalz
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Biggi & Reinhard » Mo 12. Mär 2018, 10:24

Hallo Michaela & Robert,
Danke fürs Mitnehmen und den schönen Bilder :dau3 ;)

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6462
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Tedela » Mo 12. Mär 2018, 10:27




Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15261
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Lira » Mo 12. Mär 2018, 10:33

Sehr schön Michaela. Allerdings, das mit den "wenigen Touristen" dürfte relativ sein. In Tromsö haben sie seit einigen Jahren im Winter beinahe mehr Touristen als im Sommer, wenn die ganzen Nordkappfahrer vorbeikommen - und die Kreuzfahrtler sowieso.... Aber die "Land-Touris" habt ihr halt evtl. nicht so gesehen. Hattet ihr irgendeinen Ausflug selber gemacht oder die AIDA-Ausflüge gebucht und daran teilgenommen?



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6462
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Tedela » Mo 12. Mär 2018, 10:54




Spain
andalusa
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3616
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:34
Wohnmobil: Frankia - I 740 GD-H
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von andalusa » Mo 12. Mär 2018, 10:58

Oh wie wunderschön Michaela, danke für die Fotos. Wir kennen das alles, aber nicht im Winter, muss ja auch traumhaft sein......
Und ihr hattet Nordlichter, toll ......
LG auch an Robert



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6462
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von Tedela » Mo 12. Mär 2018, 11:03

Bergen

http://up.picr.de/32076317xi.jpg

http://up.picr.de/32076318yw.jpg

http://up.picr.de/32076319pf.jpg


Leider gab es auf dieser Reise auch zwei nicht so erfreuliche zwischenfälle. Ein Passagier in noch jungem alter ist an Bord verstorben und einen med. Notfall gab es. Da musste der Kapitän dann Gas geben das er schnell in den nächsten Hafen kam. Was nicht so einfach ist wenn man durch die Fjorde fährt.

Aber alles in allem war es wie gesagt ein Traum für uns gewesen, und wir haben all das erlebt was wir uns erhofft hatten und noch viel mehr. Und für uns ist das Schiff mit dem Womo vergleichbar, desshalb gönnen wir uns einmal im Jahr eine Reise damit. Nicht immer eine solch große, aber es gibt auch schöne kleine Touren. Die nächste ist schon in Planung.

@Lira.... wir haben alles über Aida gebucht, denn z.B. eine Hundeschlittenfahrt hätte man nicht privat buchen können, da Aida das gesammte kondingent aufgekauft hatte. Das wissen wir von anderen Passagieren die Privat buchen wollten. Wir haben auch viel auf eigene Faust gemacht, aber die Highligts überliesen wir dann den Profis und genossen einfach nur.

Dies sind natürlich nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus den Bildern die wir zusammen getragen haben. Aber der Rest bleibt dann für uns ;)



gitte
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11064
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 20:00
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von gitte » Mo 12. Mär 2018, 11:11

Hallo Michaela,

vielen Dank für die tollen Fotos. :dau3



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3825
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von janoschpaul » Mo 12. Mär 2018, 11:15

Oh Michaela, welch Traumreise ! Wirklich tolle Bilder, Ihr hattet coole Betten, tolles Licht, traumhafte Natur. Vielen Danke fürs Zeigen.



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1239
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil

Re: Winter im hohen Norden mit der Aida

Beitrag von mpetrus » Mo 12. Mär 2018, 12:41

Sehr schöne Bilder und Eindrücke.
Norwegen gehört seit letztes Jahr (unsere erste Tour) auch zu unseren Traumziele und wird jetzt öfters bereist.
Selbst auf der "Elefantenroute", wo man nur Wohnmobile sieht, ist es besser wie in so manchen Südländischen Land wie Frankreich oder Italien.
Abseits der "Elefantenroute" der WoMo Fahrer ist es sehr ruhig. Da kannst du wirklich noch Plätze finden wo du alleine bist.
Ruhe und Erholung einfach super.



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Norwegen“