Heosafe, Abus..oder..oder...

Alles was mit technischem Zubehör für Wohnmobile zu tun hat
Tedela
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von Tedela » Fr 4. Mai 2018, 08:03

Hallo alle zusammen,

Aktuell beschäftigen wir uns mit dem Thema Sicherheit im Wohnmobil. Für uns vorrangig die Fahrzeugtüren mit einem Schloss das abschließbar ist zu sichern und natürlich die Aufbautüre. Nur leider haben wir bei der Aufbautür an der Seite keinen Platz um etwas zu befestigen, geschweige denn an der Tür selbst.

Nun mal die Frage.....was für Lösungen habt ihr denn bei euch gemacht, wie zufrieden seid ihr damit? Und muss es das Heos sein oder gibt es Alternativen?

In einem anderen Thread habe ich den link für ein „Elefant2“ gefunden. Nutzt den jemand von euch?

Viele Grüße Grüße
Michaela

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



GO207
Beiträge: 547
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:07
Wohnmobil: Phoenix 7200 RSL

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von GO207 » Fr 4. Mai 2018, 09:48

Sicherlich gibt es Unternehmen, die auch nach dem Tod des Eigentümers "Oelmühle", richtige Sicherheitsschlösser, also wie an Haustüren, verbauen.
So haben einige hochwertige Wohnmobile wie Bimobil, Vario und Wochner diese Schlösser serienmäßig verbaut.
Frage doch einfach mal dort an.
Gruß
Horst



Tedela
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von Tedela » Fr 4. Mai 2018, 12:09

Prima :). Danke

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



werner28
Beiträge: 35
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 20:03
Wohnmobil: LMC Breezer V 646 G
Wohnort: Hansestadt Bremen

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von werner28 » Fr 4. Mai 2018, 21:24

Hallo,
mit dem Gedanken von Zusatzschlössern habe ich mich auch schon befasst. Zunächst sind Zusatzschlösser nicht aktuell.
Wir haben uns für den Safe von Hymer entschieden, da dieser an der Fiatbeifahrertür des 250 bzw. X290 in das Kartenfach eingeschraubt wird.
Damit sind wir sehr zufrieden.
Schöne Grüße aus Bremen
Achim



Tedela
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von Tedela » Sa 5. Mai 2018, 09:40

Scheinbar gibt es nicht sehr viele die sich damit befassen oder befasst haben. Obwohl in einer aktuellen reisemobil Zeitschrift gerade getestet wurde.

Wir haben jetzt erst einmal beschlossen uns diesen Elefant2 zuzulegen. Dann ist wenigstens die aufbautür mal gesichert wenn wir drin sind........

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



ThomasPr
Beiträge: 22
Registriert: Di 22. Dez 2015, 07:24
Wohnmobil: Carthago e-Line I 51
Wohnort: München

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von ThomasPr » Sa 5. Mai 2018, 13:20

Hallo,

Ich habe Zusatzschlösser nachrüsten lassen. Schlösser sind von Abus, in „Haustürqualität“.
Ich erlaube mir mal einen Link einzustellen, dort sind Fotos von meiner Lösung, inkl. Kosten.
https://www.carthagoforum.de/viewtopic. ... oss#p38434


Viele Grüße aus München
Thomas

Gesendet von iPad mit Tapatalk



Tedela
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von Tedela » Sa 5. Mai 2018, 15:11

Hallo Thomas,

Danke für die Info . Leider können wir, die nicht im Carthago Forum sind, die Bilder nicht sehen.

Ich habe jetzt erst mal den Elefant bestellt. Dann können wir diesen im Urlaub gleich ausprobieren.

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



ThomasPr
Beiträge: 22
Registriert: Di 22. Dez 2015, 07:24
Wohnmobil: Carthago e-Line I 51
Wohnort: München

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von ThomasPr » Sa 5. Mai 2018, 15:58

Hier sind die Bilder, die beiden oberen sind die Aufbautür, die beiden unteren die Fahrertür.

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Tedela
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von Tedela » Sa 5. Mai 2018, 17:10

Ah...vielen Dank. Das geht bei unserer Tür leider nicht. Da müssten wir die innen komplett zerschneiden. Aber super wenn das so gut ging.....

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



GO207
Beiträge: 547
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:07
Wohnmobil: Phoenix 7200 RSL

Re: Heosafe, Abus..oder..oder...

Beitrag von GO207 » Sa 5. Mai 2018, 20:03

Sehr gut, das sind solide Schlösser.
Gruß
Horst



Antworten

Zurück zu „Zubehör“