schienbein vom Ndrrh. rund um den Stiefel u. zurück 2018

Antworten
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

schienbein vom Ndrrh. rund um den Stiefel u. zurück 2018

Beitrag von schienbein » So 6. Mai 2018, 18:33

ACHTUNG ... bin aus dem Trööt : "wo geht es hin ~ wie war es da?" nach hierhin umgezogen ... hatte nicht damit gerechnet, daß es so viel würde und sich so viele für meine fotolosen Berichte interessieren ... aber fast 1500 Clicks tun meiner Eitelkeit gut :!: ;)

Schade, leider sind beim Umzug in diesen Trööt ein paar Kartons von anderen Usern mit Grüßen und Nettigkeiten abhanden gekommen ... tut mir Leid :!: :oops:


Unsere Reise begann am 18. April .


So, schienbein ist wieder auf Achse :D
... gestern haben wir in Bingen / Rhein, direkt an der Fähre nach Rüdesheim, (kostenlos) übernachtet ... naja, für Empfindliche etwas laut, wie fast überall am Rhein ... uns hat's nicht gestört :!:
... jetzt stehen wir, gut 300 km weiter
wieder direkt am Rhein in Weil ... einfacher, kostenloser, aber schöner kleiner SP.
... morgen fahren wir weiter nach Italien.


... wieder gut 300 km bei Superwetter weitergefahren ... stehen jetzt kurz vor Mailand in Saronno auf einem weniger schönen SP in einem Gewerbegebiet
... naja, für Durchreise geht's ... mit uns übernachten hier 2 weitere Womo auf dem Weg zu den Fähren nach Genua und Bari
... kostnix, mit VE, nur Wasser 1€


. .. morgen rollen wir weiter ... ma kucken, wie weit wir unserem Zielgebiet näher kommen.
Buona sera tuppes ... mit heute 25 ° (morgen nur noch 23°) haben wir es hier prima angetroffen ... Reise klappt gut ... Womo OK und Stimmung entsprechend :!:


... haben heute Morgen kurzfristig unsere angedachte Route gekänzelt und stehen jetzt in Marina di Carrara (südlich von La Spezia) auf gemischtem P mit ca. 20 Italienern, 1 Belgier und 2 Deutschen ~ alles Rentner ;) (wird wohl offensichtlichnn in der VS geduldet) ... 100 m zum Strand.


Wir werden morgen früh Richtung Saturnia weiterfahren um dort die heißen Schwefelquellen zu besuchen ... unsere ungeplante Routenänderung macht die Tour um ca. 200 km länger und kostet mindestens 4 Tage.
Aber so ist das eben mit unserer Freiheit. ;)
Wir waren nun 2 Nächte auf einem SP nahe den Thermen von Saturnia
... Platz ok 14 € pro Nacht incl. VE, Wasser und kostenlosem Busshuttle zur Therme (stündlich) ... Strom 2 €.
Die Kaskaden mit schwefelhaltigem Wasser - 38° - sind ganz naturbelassen und für Jedermann kostenlos zugänglich.


Heute sind wir wieder an die Küste gefahren und stehen jetzt in Santa Severa (ca. 25 km vor Rom) auf einem Platz, direkt am Strand
- erlaubt/kannnix/kostnix.(nicht im Juni, Juli u. August)


Morgen vormittag fahren wir weiter auf der Küstenautostrade A12 an Rom vorbei, wahrscheinlich zum SP, mit Strandzugang, Marina Tor San Lorenzo.
Ach ja, Wetter ist seit unserm Start vor einer Woche super ... haben noch kein Wölkchen gesehen bei Temperaturen um ca. 25 / 26
Hallo, heute sind wir etwas weiter gefahren als gewollt, da der angedachte SP wohl wegen Saisonlosigkeit nicht geöffnet war.
Übernachten heute wieder mal am Strand am Ortsrand von Sabaudia, gut 100 km vor Neapel, (ma kucken, außerhalb der Saison scheint man hier großzügig bzgl. Freistehen zu sein). ... Platz kannnix/kostnix ... Uns kommt's gerade Recht, hatten schon auf einer VE (wie an den meisten Autobahntankstellen hier in Italien) entsorgt und Wasser getankt.
Wetter ist mit 25° optimal ... werden wohl noch morgen hier stehen bleiben (wenn man uns denn läßt :roll: ) ... bis dann
waren die letzten 2 Nächte nicht in Sabaudia sondern in Borgo Sabotino ... haben dort gestern einen wunderschönen Strandtag verbracht und sind heute, wie geplant, nach Pompei weitergerollt ... verbringen die Nacht auf einem Busparkplatz (kannnix zusammen für 20€ pro Nacht/Tag) - nur 600m bis zum Eingang ... 15 € pro Pers.
Morgen werden wir die Ausgrabungen besichtigen und danach geht's weiter auf einen ACSI-CP bei Sorrento (hoffentlich, wie angekündigt, mit Blick auf die Bucht).


Morgen wird das Thermometer (vollkommen unnötig) auf 28/29° klettern.
ACSI-CP mit Sicht auf die Bucht war wohl nix ! ... Platz war komplett ausgebucht ... also nur CP-Parkplatz, ohne Sicht ... da Pompei uns geschafft hat, muß es zum Ausruhen reichen !
... haben heute morgen den ACSI-CP
Funtana bei Sorrento fluchtartig verlassen - Esel-- und Truthahngeschrei in der ganzen Nacht haben uns kaum ein Auge zumachen lassen ... außerdem Platz sehr ungepflegt ... 22 € incl.Taxe :( m. M. bei der Leistung deutlich zu teuer :!:
Wir sind ca. 100km weitergefahren und stehen jetzt - sehr zufrieden - auf dem ACSI-CP "Lido de Salerno" 100m bis zum Badestrand ... 17€ ... uns gefällt es !
... vorher Nahrungsmittel einkaufen !

ACHTUNG, die Amalfiküstenstraße ist leider für Womo von 6.30 bis 24.00 zwischen Positano u. Salerno
komplett gesperrt !!! ...
Danke Lira, aber leider zu spät ... ein Freistehplatz oben an der Spitze gegenüber Capri wäre natürlich klasse gewesen, zumal der ACSI-CP bei Sorrento Sch..... war !
.... und danke für deinen Tipp, sich die Amalfiküste vom Ausflugsschiff anzusehen !


Morgen rollen wir weiter Richtung Kalabrien und werden wahrscheinlich einen der SP in Paestum aufsuchen ... und uns evtl. die dortigen Tempel ansehen ... ma kucken, wie's real kommt. :roll: ... ich muß mal nachschauen, sind - glaub ich - nur ca. 30km ... die schaffen wir wohl noch.
Nachtrag zum ACSI-CP Lido de Salerno : Sehr freundliche und hilfsbereite Platzbetreiber ! .... der Bus nach Salerno fährt direkt vorm Eingang ab.


Heute nach unserem obligatorisch gutem Frühstück sind wir dann weitergefahren auf der Küstenstraße SS18 nach Kalabrien (175km) auf den Platz "Sosta Camper Lido Alexander" (liegt direkt an der SS18 mit direktem Zugang zum Meer - 100m) ... 10€ incl. VE, Wasser und Strom.

Die Tempel von Peastum haben wir nur im Vorbeifahren gesehen (die Kulturbanausen vom Niederrhein hatten, nach dem Besuch von Pompei, keine Lust mehr auf alte Steine :!: ... ;)
:lach1... und ausserdem haben wir Niederrheiner die alten Römer auch in Xanten :!: :!: ;)


... insgesamt sind wir bis hier in den 2 Wochen 2260 km gefahren und haben wohl den südlichsten Punkt unserer Reise erreicht.
... wissen nämlich noch nicht, ob wir weiterfahren bis zur Straße von Messina oder ob wir abbiegen in Richtung Apulien, grob auf Brindisi zu :roll:
... ma kucken.
Die Küstenstraße SS18 mit toller Aussicht aufs Meer und steilabfallenden schroffen Felswänden ist wunderschön aber auch, da sehr kurvenreich anstrengend (Nerven) zu fahren. Da wir nicht nach Sizilien wollen, werden wir morgen Richtung Osten nach Apulien weiterfahren. Dort wird's wohl an der Küste etwas flacher sein, was uns Flachlandtirolern zum Fahren etwas mehr liegt.

Ach ja, wer einfache SP mit allem, was wir brauchen incl. Wifi, liebt, dem gefällts hier "Lido Alexander" (s. o.) sicherlich gut ... sehr freundliche Betreiber und täglich kommt der Bäcker und der Obst/GemüseWagen.
... hier ein paar Tage waren prima. :D ... und bisher nur Superwetter bei ca. 25-28°
Nach einer sehr schönen Fahrt über Scalea und Papasidero ca. 40km über die hohen Berge des "Parco Nationale del Pollino" ... z.T. Wildnis pur (Serpentinenstrassen auf dieser Strecke, bis auf wenige Ausnahmen,
für italienische Verhältnisse, in gutem Zustand) ... stehen wir jetzt frei, 15m von den Wellen des Golfs von Tarent in Trebisacce am Ende der Promenade.
Unsere Tour durch den Nationalpark war ein Traum ... kann ich allen, die sich mal hier in Kalabrien aufhalten, wärmstens empfehlen :!:

Hier in Kalabrien ist an Saison noch garnicht zu denken ... man fängt hier erst gaaanz langsam an den Rummel vom Winter wegzuräumen, viele SP (auch die, die nicht in einschl. Literatur aufgelistet sind) werden noch :?: nicht bewirtschaftet und so wird das Freistehen offensichtlich geduldet.
... Kalabrien ist aber deutlich sauberer als die Region zwischen Rom und Pompei, wo sich der Müll überall türmte ... wir hatten manchmal das Gefühl, wir führen über Müllkippen ... haben sowas noch nicht gesehen !!!
Das Wetter hat sich etwas verschlechtert ... es ist an der Küste sehr windig, meist leicht bewölkt, es tröpfelt hin u. wieder aber immer noch ca. 22/23°
Heute haben wir unsere Reise " Rund um den Stiefel" fortgesetzt und sind, fast immer, mit Meerblick über Tarent (Taranto) bis kurz hinter Lido Silvana gefahren. Wie ich schon schrieb, scheint hier alles noch im winterlichen Schockzustand zu sein ... die kleinen Badeorte längst der Küstenstraße zwischen Tarent und Gallipoli scheinen absolut menschenleer und die vielen kleinen Lokale an der Straße und den Strandzugängen sind fast alle wie zugenagelt ... ein Glück, daß wir uns heute Mittag in einem Lidl versorgt haben.
So übernachten wir mal wieder frei auf einem Strandparkplatz in unmittelbarer Nähe (25m) zum Meer.
Morgen fahren wir die Küstenstraße weiter (ca. 80Km) bis Gallipoli ... haben dort einen Area Sosta Camper angepeilt u.a. für eine Rundumversorgung und den Besuch der Stadt. ... ma kucken, ob der SP geöffnet hat :!: :?: :roll:



Germany
bommel1510
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 384
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:41
Wohnmobil: Frankia I 790 GD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Ostwestfalen

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von bommel1510 » So 6. Mai 2018, 20:02

Hallo Ihr Zwei Beiden,

danke für Eure Berichte, haben uns super gefallen! Ich denke, das würde uns auch gefallen. Werden Euch weiter verfolgen. Gute Fahrt und bleibt gesund.

LG von den bömmelkens :D

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Germany
Biggi & Reinhard
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 19851
Registriert: Do 16. Okt 2008, 18:47
Wohnmobil: Carthago-chic-e-line-i 50 yach
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hettenleidelheim - Pfalz
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von Biggi & Reinhard » So 6. Mai 2018, 20:59

Danke fürs Mitnehmen ,wünsche euch weiterhin schöne Tage :dau3



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » So 6. Mai 2018, 21:44

Hallo bömmelkes ... ja, wir haben auch noch nix bereut - wenn auch das Womofahren hier in Süditalien schon 'ne andere Hausnummer ist ... ausser Autostrada durch die Bank sehr schlechte Straßen-verhältnisse und die Müllberge an den Straßen sind schon sehr gewöhnungsbedürftig ... aber das gehört ja eigentlich auch dazu, wenn man ein Land kennenlernen möchte ... zuhause würd's uns, na klar, sehr stören :!: hier nehmen wir's in Kauf.
... euch wünschen wir ein schönes Jahrestreffen.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » So 6. Mai 2018, 22:15

Biggi & Reinhard hat geschrieben:Danke fürs Mitnehmen ,wünsche euch weiterhin schöne Tage :dau3
Danke für die guten Reisewünsche ... ja, solange Womo und wir gesund bleiben, 7geht's ganz prima. ;)

Den stadtnahen SP in Gallipoli haben wir leider nicht gefunden und am Samstag war die Stadt chaotisch überfüllt, konnten auch keinen passenden P finden und sind dann weitergefahren vorbei am Leuchtturm von Marina di Leuca an der Spitze des Hackens, dort wo das Ionische Meer u. Adriatisches Meer zusammentreffen ... vorbei an den unzähligen Torres bis auf den SP / Parkplatz in Andrano, wo wegen der "Nochnichtsaison" nur die Sockel der Parkuhren montiert waren :roll: ... was unserer Reisekasse guttat ... standen dort sehr ruhig - für 1 Nacht wars klasse mit toller Aussicht auf die Adria.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » So 6. Mai 2018, 23:28

In Andrano wurden wir, kurz nach unserer Ankunft, an einer am SP gelegenen Bar von einem älteren Italiener in gutem Deutsch angesprochen. Er erzählte uns voller Stolz, daß er als Gastarbeiter 45 Jahre in Deutschland gearbeitet hätte und daß er FußballSchiedsrichter in der Regionalliga war, sein Sohn lebt noch in Köln ... heute morgen stand er plötzlich - wir waren gerade beim Frühstück - vor unserem Womo, um meiner Frau eine Lilie aus seinem Garten zu überbringen. :D
... wir werden Antonio aus Andrano so schnell wohl nicht vergessen.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » So 6. Mai 2018, 23:43

Heute haben wir uns den FährTerminal in Brindisi angesehen und stehen jetzt bei Torre Canne auf dem SP 'Fiume Piccolo' direkt an der Adria mit eigenem Strandzugang ... 24 Std. incl. VE, Wasser und Strom 15€ ... von den ca. 90 Plätzen sind 6 belegt.
Während ich dies schreibe hat es angefangen zu tröpfeln ... bin mir aber sicher, daß wir morgen wieder Superwetter bei ca. 25° haben werden.
Morgen bleiben wir zum Relaxen erstmal hier auf diesem schönen SP ... werden einen Strandtag einlegen. ;)

... für heute erstmal "Tschüß"

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » Mo 7. Mai 2018, 23:00

Heute Abend haben wir beschlossen, unseren Aufenthalt hier auf dem sehr sauberen SP "Fiume Piccolo" doch noch um einen Tag zu verlängern um dann übermorgen (9.Mai) in Richtung GARGANO (den Sporn am Stiefel) weiter zu fahren ... hier gefällt es uns sehr gut mit einem wunderbaren Sandstrand mit Blick auf Torre Canne mit seinem Leuchtturm ... die platzeigene Gastronomie ist um diese Zeit noch geschlossen.
Wir haben uns mit ein paar Lebensmittel aus dem, neben dem Platz gelegenen, kleinen aber sehr gut sortierten und sauberen Mercato eingedeckt und so war heute Grillen angesagt. Der Verkäufer spricht deutsch !

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1244
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Markt Schwaben
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von womisigi » Di 8. Mai 2018, 11:54

schöner Bericht, in Scalea wäre an der südlichen Ortsausfahrt der Camping Pepe der das ganze Jahr auf hat direkt am Strand, recht nett gewesen und in der Stadt ein super Restaurant.
Wenn ihr in den Garganon kommt grüß mir mein Vieste, meine liebste Stadt in Italien.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3684
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: Hymer B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: schienbein fährt rund um den Stiefel 2018

Beitrag von schienbein » Di 8. Mai 2018, 14:40

Danke womisigi ... finde es immer wieder gut, wenn sich erfahrene Leser einmischen und zusätzliche gute Tipps zur unserer Tour geben.
... so können alle davon profitieren :!: :D

Den CP Pepe in Scalea haben wir im Vorbeifahren gesehen, aber da kamen wir gerade aus Cirella und fuhren In Richtung Nationalpark.

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Italien“