Radfahren auf der Deutschen Fehnroute

Antworten
kastenklaus
Beiträge: 26
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 21:20
Wohnmobil: Kastenwagen LMC Tourer

Radfahren auf der Deutschen Fehnroute

Beitrag von kastenklaus » Mi 8. Aug 2018, 20:46

Für die Radler unter euch, ein Tip im hohen Norden. Radfahren auf dem flachen Land, in Ostfriesland gibt es keine Berge, höchsten ein paar kleine, man nennt sie hier Deiche. Langgestreckte Fehndörfer sind charakteristisch für die 173 km lange Deutsche Fehnroute. Man radelt an schnurgeraden Wieken entlang und überquert zahlreiche Klappbrücken. Häufig kommt man an prächtigen Windmühlen, Schleusen und alten Backsteinkirchen vorbei. Die Fehnlandschaft wird geprägt von Deichen, Wiesen, Wasserläufe und moorigen Naturschutzgebieten. Sehenswert sind die Hafenstädte Leer und Papenburg, die einen lebhaften Kontrast zur idyllischen Ruhe unterwegs bieten. Stellplätze mit Komplettservice für Wohnmobile gibt es u.a. in Barßel und Detern.




Antworten

Zurück zu „Deutschland“