Luftfederung Hinterachse ja/nein

Motor, Getriebe, Fahrwerk, Basisfahrzeug allgemein
Germany
Tommy03
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:48
Wohnmobil: Nur auf dem Papier
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Tommy03 » So 19. Aug 2018, 11:38

Nun die angedrohte erste Frage. :roll:

Unser letztes WoMo ein Phoenix 8000G hatten wir von 2000 bis 2006 und als wir heuer die Suche nach einem geeigneten gestartet haben, traf uns fast der Schlag vor allem was die Preise angeht. :shock:
Für den Preis von unserem Dicken gibt’s heuer nicht mal mehr das kleinste Modell von vergleichbaren Herstellern. :?

Dann kannte ich Tieferlegen und Verbreitern eigentlich nur von Manta, Golf und Co. nicht aber beim WoMo. :|

Es steht schon fest das es ein Frankia I 7900 wird aber wenn ich mir den Abstand zur Straße vom Überhang ansehe frag wir uns ob das WoMo überhaubt noch im normalen Strassenverkehr zu bewegen ist.

Klar in der Zubehörliste gibt es für den Sprinter auch den Posten Luftfederung Hinterachse, aber ist das wirklich notwendig ?
Ist zufällig jemand mit dem Modell anwesend oder kennt jemanden der uns seine Erfahrungen schildern kann ?



Arminius
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1184
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnmobil: Hymer ML - T 620
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Arminius » So 19. Aug 2018, 13:49

Hier hat jemand beim Sprinter 5,3t Luftfeder nachgerüstet. Vielleicht hilfts:

http://www.bimobil.mobilloewe.de/erfahr ... index.html



Germany
bommel1510
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 384
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:41
Wohnmobil: Frankia I 790 GD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von bommel1510 » So 19. Aug 2018, 15:13

Hallo Thomas,

wir fahren den Frankia I 7900 GD mit einer Goldschmitt 4-Kanal-Luftfederung mit heben-senken-Funktion und sind sehr zufrieden. Auf der Straße liegt der 3-Achser wie ein Brett und schluckt Unebenheiten in der Fahrbahn, ohne das man das Gefühl hat, das die Schränke runterfallen. Und wenn der Wagen abgestellt wird, nivelliert er sich automatisch zu fast 100% in die Waage. Keile benötigen wir nicht mehr. Durch die Heben-Funktion (12 cm) spielt der Überhang z.B. bei Fähren keine Rolle mehr. Ich würde allerdings aufgrund der Luftfederung über eine Auflastung nachdenken. Wir sind dadurch bei 5,5 t und da zeigt der Fronttriebler von Fiat seine Grenzen. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruß von Thomas



Germany
Tommy03
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:48
Wohnmobil: Nur auf dem Papier
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Tommy03 » So 19. Aug 2018, 15:25

Vielen Dank für die Link :)

Ich befürchte das wir da wohl auch nicht drum herum kommen werden.

Schon merkwürdig das sie die Fahrzeuge heutzutage mit teils extrem tiefgelegten Chassis anbieten.
Bei manchen hatte ich das Gefühl die kommen nicht mal über einen Drempel.



Germany
Tommy03
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:48
Wohnmobil: Nur auf dem Papier
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Tommy03 » So 19. Aug 2018, 15:35

Hallo Thomas

Habe deinen Beitrag erst nach meiner Antwort gesehen, das geht ja richtig fix hier :D

Die 4Kanal hatte ich auch mal angeschaut aber die gibt es für den Sprinter nicht.

Wir müssen nochmal genauer nachfragen was das von Mercedes für eine ist denn die kann angeblich nur 2cm anheben. :|

5.5t werden es auf alle Fälle. ;)



Germany
bommel1510
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 384
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:41
Wohnmobil: Frankia I 790 GD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von bommel1510 » So 19. Aug 2018, 15:45

Der Sprinter ist eine gute Wahl. Wenn es dann ein Frankia werden soll, würde ich mich grundsätzlich mit meinen Fragen ans Werk in Marktschorgast wenden, ich habe dort sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß von Thomas



Germany
Tommy03
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:48
Wohnmobil: Nur auf dem Papier
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Tommy03 » So 19. Aug 2018, 15:57

Das hatte ich auch schon gehört das der Support bei Frankia gut sein soll.

Werde da mal eine Liste erstellen und ab Montag sind sie ja auch wieder aus dem Urlaub zurück.



Germany
Omniro
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 138
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 12:36
Wohnmobil: Euramobil Profila 630 LS
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Egelsbach
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Omniro » So 19. Aug 2018, 16:19

Wir haben Luftfedern hinten seit einem Jahr und würden nicht mehr ohne fahren wollen.
Insbesondere auf schlechten Straßen (wir waren gerade 3 Wochen in Schottland) super und auch bei ganz normalen Bergstraßen steht das Wohnmobil ganz anders in der Kurve.

Nie mehr ohne

Gruß
Jürgen



Germany
Tommy03
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:48
Wohnmobil: Nur auf dem Papier
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von Tommy03 » So 19. Aug 2018, 16:42

Hallo Jürgen

Auch die von E&P ?

Ich glaube das wir den Posten nehmen werden, ist auch glaube ich günstiger als ein demolierter Aufbau bzw Heckschürze. :roll:

Wenn sich selbst bei 2Kanal die Fahreigenschaften wie beschrieben verbessern um so besser.

Selbst der neue Sprinter soll ja noch eine Schiffschaukel sein. :(



rittersmann
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2462
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:43
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Luftfederung Hinterachse ja/nein

Beitrag von rittersmann » So 19. Aug 2018, 16:59

Unser Sprinter, 2 Jahre alt, ist keine Schiffschaukel mehr. Es sind ab Werk Stabilisatoren verbaut, die sehr effektiv funktionieren. Trotzdem haben wir mit einer Zusatzluftfederung hinten aufgerüstet und sind damit sehr zufrieden. Das Fahrverhalten hat sich verbessert und manches Mal kann man sich die Keile sparen.



Antworten

Zurück zu „Fahrzeug“