Ducato AGR Ventil ( Abgas Rückführung )

Abgas Rückführung

Motor, Getriebe, Fahrwerk, Basisfahrzeug allgemein
Antworten
Germany
KAndy
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1235
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:34
Wohnmobil: Dethleffs T 6611
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 46569 Hünxe
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Ducato AGR Ventil ( Abgas Rückführung )

Beitrag von KAndy » Fr 10. Mai 2019, 17:12

Hallo zusammen
Haben unser WoMo nicht über den TÜV bekommen 😜
Im Amaturendisplay leuchtete seit längerer Zeit die Kontrollleuchte (Motorblock )
Unser Schrauber konnte es immer löschen . Da keine Veränderung beim fahren bestand , fuhren wir mit dem Lämpchen weiter😜 Letzte Woche TÜV Termin und
sie lies sich nicht mehr löschen 😝 Neues AGR Ventil eingebaut , alles okay !
TÜV Stempel klebt😀😀 Unser Schrauber gab uns den Rat mal ab und zu längere Zeit über 3000 Touren zu fahren da würden die Abgase besser verbrannt.
Ab und zu den Super Diesel tanken !
Durch das untertourige fahren würde das AGR schneller verrußen 😡
Eine rußfreie Fahrt wünsch ich euch 😎



Germany
womopeter
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 531
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:58
Wohnmobil: Dethleffs T 6701
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Ducato AGR Ventil ( Abgas Rückführung )

Beitrag von womopeter » Fr 10. Mai 2019, 19:42

Im Transit und auch im Ducatoforum wurde und wird dieses Thema immer wieder gerne
aufgegriffen.
Fakt ist offenbar, fährt man permanent untertourig,
dann könnte es zu solchen "Verstopfungen" kommen.
War bei den Transit MK 7 (2007 - 2014) auch oftmals so,
wenn sie ständig untertourig gefahren wurden.
Ich hatte dieses Problem nie, weil ich regelmäßig auch längere Zeit höhere Drehzahlen gefahren bin,
z.B. über den Brenner usw.
Im Vorgänger, TEC 598 auf Transit, 2,4 l mit 140 PS als auch in unserem aktuellen Ducato tankte bzw. tanke ich immer ultimate, auch das hilft, das AGR sauber zu halten,
denn meines Wissens wird dort kein Biodiesel etc beigemischt.
Bei unserem Ducato mit 148 PS, EZ 03.2014 und mittlerweile 58 000 Km gibt es bisher
nicht das geringste Problem.
Läuft vom ersten Tag bis heute wie ein Schweizer Uhrwerk. :D

 



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8123
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Ducato AGR Ventil ( Abgas Rückführung )

Beitrag von Heiko » So 16. Jun 2019, 22:32

80.000 km ohne "Super-Diesel" oder 2-Takt-Öl (schwören ja manche auch drauf) und keine Probleme gehabt.
Fahre eigentlich nie über 2500 U/min.

ARG-Ventile sind aber trotzdem Mist.
Beim Ford kann man sie zB mit einer Metallplatte ausser Gefecht setzen.

Da frisst dann der Motor nicht mehr seine eigenen Abgase... 



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fahrzeug“