Gruß unter Womofahrern

Herzlich Willkommen in der Mobilen Freiheit dem Reisemobiel und Campingforum
Rico
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 38
Registriert: Di 14. Jun 2011, 11:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Gruß unter Womofahrern

Beitrag von Rico » Mo 22. Jul 2019, 13:53

Hallo alle,

auf unserer Fahrt in den Süden Europas ist mir aufgefallen das der Gruß unter Womofahrern stark zurückgegangen ist. vom Gefühl her grüßen unter 5% der Womofahrer noch. Womit hat das zu tun ? Ist Euch ähnliches aufgefallen ? Oder Grüßt man nicht mehr, wenn das so ist finde ich das sehr Schade.
Berichtet doch mal von Euren Erfahrungen.

Gruß
Rico



Santana63
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 224
Registriert: Do 17. Nov 2011, 20:34
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von Santana63 » Mo 22. Jul 2019, 13:57

Rico hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 13:53
Gruß unter Womofahrern

Ist inzwischen doch völlig überflüssig, außer man legt auf Sehnenscheiden Entzündungen wert.
Das machte vielleicht mal Sinn, als man hin und wieder eins begegnete. :roll:



RipVanWinke
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 03:06
Wohnmobil: .
Campingart: Zelt
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von RipVanWinke » Mo 22. Jul 2019, 14:28

Evtl wenn man an einer kreuzung steht oder so, aber waehrend der fahrt gruessen wir auch auch niemanden.



Europa
KAndy
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1721
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:34
Wohnmobil: Dethleffs T 6611
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 46569 Hünxe
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von KAndy » Mo 22. Jul 2019, 14:48

Ich Grüße auch aber es wird seltener, da
oft nichts zurück kommt 🤔
Grüße aber immer zurück 😎
Beim wandern, radeln immer ein Moin, Grüß Gott oder einen Guten Tag wo wir gerade sind.
Mit schmerzen im Arm 💪 habe ich keine Probleme 😜



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10973
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 581 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von Kerli » Mo 22. Jul 2019, 14:53

Moin Moin,

ich grüße während der Fahrt jedes Wohnmobil ( ausser auf Autobahnen ).

Ein wenig "Bewegung" hinter 'm Lenkrad kann ja nicht schaden......

Es stimmt, es grüßen immer weniger Wohnmobilisten zurück...... allerdings
würde ich sagen jedes 2.Womo nicht.

Auffällig: Es sind häufig ( optisch ) jüngere Womo-Eigner......und auch Womo-Mieter,
die nicht grüßen.





 



Canada
Hobby-600
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 97
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 07:42
Wohnmobil: NEU: BiMobil LBX Sonderbau
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Dillenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von Hobby-600 » Mo 22. Jul 2019, 15:19

Hallo,

in Westeuropa grüße ich keine Womo´s, zu viele unterwegs, zu wenig kommt zurück. Das zieht sich durch alle Womo-Klassen/Typen.

In Nord.- Osteuropa oder Nordafrika, dort wo man eher selten auf Mobilisten trifft, gehört grüßen "zum guten Ton"
Da wird auch kurzentschlossen gestoppt um Tipps, Erfahrungen auszutauschen oder einen Plausch zu halten.

In Mitteleuropa wird ja selbst auf SP kaum noch mehr gesprochen als ein genuscheltes "Moin"
Die vielgepriesene Gemeinschaft der Camper starb so vor 20/30 Jahren, ebenso wie die der Biker - nur der Mythos lebt noch. :woottrizomeno:



Germany
womopeter
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:58
Wohnmobil: Dethleffs T 6701
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von womopeter » Mo 22. Jul 2019, 15:43

Kerli hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 14:53
Moin Moin,
Auffällig: Es sind häufig ( optisch ) jüngere Womo-Eigner......und auch Womo-Mieter,
die nicht grüßen.
Das sind die Mieter von Wohnmobilen, die kennen den Brauch nicht.
Ich grüße immer gerne zurück, allerdings habe ich das Gefühl, dass der Brauch z.B. in Italien unbekannt ist,
ebenso in Frankreich.
Vielleicht grüßen die Franzosen und Italiener nur ihre jeweiligen Landsleute,
weil sie vielleicht die Deutschen Camper nicht mögen, warum auch immer.
Briten dagegen grüßen offenbar gerne.
Wenn mir auf dem Platz jemand sympathisch ist oder sonst irgendwie nett aufgefallen ist,
quatsche ich den oder die einfach an.
Viele Menschen sind zurückhaltend oder gar sonstirgendwie gehemmt, noch so gut wie jeder oder jede
haben sich gefreut, wenn ich mit ihnen ein Gespräch angefangen habe.
Selbstverständlich freue auch ich mich immer, wenn mich jemand auf dem Platz anquatscht.
Grüßen auf dem CP tue ich immer Jeden und Jede.
Hatte ich noch nie ein Problem damit, bin so erzogen, war wohl auch beruflich bedingt.
Selten, dass der Gruß nicht erwidert wird.
 



Germany
GO207
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 646
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:07
Wohnmobil: Phoenix 7200 RSL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Tief im Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von GO207 » Mo 22. Jul 2019, 15:44

Hallo,
vor mehr als 25 Jahren hat man sich doch gefreut, ähnlich gestrickte
Typen unterwegs zu sehen. Also wurde gegrüßt und auf Stell- oder
Campingplätzen wurden Erfahrungen ausgetauscht.
Die Anzahl der Womo-Fahrer hat stark zugenommen, die "Typen"
sind weniger geworden; Gruß und Austausch somit auch.
Auf meiner letzten Tour durch Rumänien sind mir in 4 Wochen
etwa 20 WoMo begegnete. Also Gruß und Austausch. Wie schön!!!
Gruß
Horst
 



Denmark
Havoerred
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 552
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 754 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von Havoerred » Mo 22. Jul 2019, 15:57

Hallo zusammen,

tja das Grüßen während der Fahrt... Ist seltener geworden. Bei uns hat das inzwischen der/diejenige übernommen der auf dem Beifahrersitz sitzt.


Auf das Grüßen, während der Fahrt, im Womo könnte ich auch gut verzichten.

Mir wäre es lieber die Kollegen und Kolleginnen, die auf dem Stellplatz neben uns stehen, würden auf dem Stellplatz mal den Mund aufbekommen und meinen/unseren Gruß, egal ob Hallo, Guten Tag, Ei Gude, Moin, oder wie auch immer, erwidern.

Da sind leider sehr viele dabei, die haben wohl bei ihrer Erziehung nicht aufgepasst, oder ihnen wurde dieser Punkt der Erziehung vorenthalten.

Als ich in das Womo Leben einstieg, dacht ich immer, die Womofahrer/innen, wären eine Gemeinschaft, bin aber inzwischen eines Besseren belehrt worden. 99 % Egoisten, aber warum soll es auch bei dieser Klientel anders sein, als im täglichen Leben, wo der Egoismus an oberster Stelle steht.


 



RipVanWinke
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 03:06
Wohnmobil: .
Campingart: Zelt
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Gruß unter Womofahrern

Beitrag von RipVanWinke » Mo 22. Jul 2019, 17:12

Freundlich JA...aber Abstand bitte..

Wir gruessen selbst und gruessen zurueck, smalltalk halt..
Aber wir haben sehr oft viele die laden sich selber ein um einem ihre lebensgeschichte zu erzaehlen oder wollen staendig das man zu denen kommt. Und viele von denen sind dann Raucher und wie sagt man hoeflich das man nicht in den Rauchschwaden sitzen will ?
Und dann gibt es bei uns zumindest die aelteren die (wahrscheinlich von der eigenen Frau aus dem platz geschmissen wurden) und nun von platz zu platz gehen und um neue Freunde zu finden sich bumpersticker und nummernschilder anschauen und dann aufgrund des ortes oder bei uns bundestaates ein gespraech anfangen.

Freundlich sollte man schon sein, aber auch wissen wann es zeit ist weiterzuziehen...Meiner Meinung zumindest.



Antworten

Zurück zu „Aktuelles“