Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

für alles, was woanders nicht rein passt
Antworten
Germany
womopeter
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 590
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:58
Wohnmobil: Dethleffs T 6701
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von womopeter » Mo 12. Aug 2019, 06:07

Hallo,    
die Temperaturen erreichen z.Z. ja wieder Höchstwerte.    
Gleichzeitig sind in in dieser Woche noch in etlichen Bundesländern Ferien d.h.    
viele User sind mit Kind und Kegel im Wohnmobil unterwegs.    
Was macht Ihr, um die Hitze auf dem CP, SP oder unterwegs einigermaßen erträglich zu überstehen.    
Klar, die User, die auch im Aufbau eine AC haben sind fein raus,    
aber die meisten müssen versuchen, die Hitze einigermaßen im Zaum zu halten.    
Welche Tipps habt Ihr, um die Hitze vor allem auch nachts, zu überstehen?  
Wir bleiben in den Monaten Juli und August zu Hause und entgehen so der größten Hitze.  
Zuhause sind nachts alle Fenster offen.    
Dann sind es meistens 1° Diff. zwischen innen und außen.    
Tagsüber sind fast alle Rollos unten und eine Stunde nach Sonnenaufgang    
gehen die Fenster zu und die Rollos wieder runter.    Dann haben wir im Haus bisher immer so ca. 20° - 23°    
während es draußen schon mal im Schatten 38,5°waren.  
 Heute morgen um 5.00 Uhr früh waren es draußen 15°, im Schlafzimmer 18°. 



Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4998
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von Ulrike M. » Mo 12. Aug 2019, 11:47

Hallo,

Wir flüchten in der Regel im Sommer vor der Hitze.

Unsere Wohnung liegt im 5. Stockwerk, wir haben im Osten den ersten und im Westen den letzten Sonnenstrahl.
Vergangene Nacht war angenehm: Draußen war die Tiefsttemperatur 18 °C, im westseitigen Zimmer, wo ich schlafe, war die niedrigste Temperatur 24 °C, bei Roland im Osten war die niedrigste Temperatur 25 °C. Das war eine gute Nacht, oft haben wir draußen 20 °C und mehr, in den Zimmern 26-28 °C als Minimaltemperatur. Dabei haben wir aber tagsüber natürlich die Außenjalousien unten und die Fenster geschlossen. Nachts sind alle Fenster weit offen, keine Gardine ist davor, die Jalousien sind offen und alle Türen in der Wohnung sind offen. Dazu kommt bei uns noch die hohe Luftfeuchtigkeit von 60-80 %.

Da ist Flucht die einzige Lösung. Am liebsten fliehen wir auf die Berge (1500 m), an den Atlantik oder in den Norden. Doch auch dort kann es (zu) warm sein. Vor allem die Fahrt durch Deutschland ist oft eine Herausforderung.

Unser WoMo ist gut isoliert. Wenn wir irgendwo auf einem CP stehen, sind alle Fenster sind offen, für die Fenster haben wir eine Außenbeschattung, keine Gardinen sind vor den Fenstern, der Mückenschutz ist auch weg. Natürlich sind auch alle Dachfenster offen. Ist das alles nicht ausreichend, so kommt der Stromfresser Klimaanlage im Aufbau zum Einsatz. Die Markise wird dann zum Beschatten der einen WoMo-Seite verwendet. Sonst verwenden wir die Markise kaum.
Nachts haben wir dann auch alle Fenster offen, gern auch ohne Mückenschutz, allenfalls haben wir die lichtdichten Vorhänge vor. 

Wenn dann wieder gepflegte Temperaturen kommen, beginnt das große Aufatmen.

Beste Grüße,
Uli
 



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5367
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von Mobi-Driver » Mo 12. Aug 2019, 15:09

Moin moin ,

wir "managen" die Sommerhitze wie folgt:

Im  Sommer fahren oder fliegen wir seit langem nicht mehr in Süden . Es ist uns dort einfach zu heiss .

Wenn wir im Sommer mit dem Womo auf Tour sind geht's in den Norden (Norwegen, Schweden, Dänemark)
oder wir bleiben in Norddeutschland . Und dann meistens ans Meer. Dort weht oftmals ein laues Lüftchen
und es ist dort gut auszuhalten. 

Sind wir zuhause haben wir keine Probleme . Unser Haus ist super isoliert und im Sommer ohne Klimaanlage
recht kühl und angenehm und temperaturmässig gut auszuhalten .

Wir sind echte Nordmänner/Frauen und fühlen uns bis 25° sehr wohl.
Alles darüber wird unangenehm für uns und brauchen wir nicht .



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15752
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: Citroen Jumper - Bavaria Camp
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von Lira » Mo 12. Aug 2019, 19:36

Und ich bin der absolut mediterrane Typ und mir haben heuer im Sommer die warmen Abende gefehlt, die es hier auf dem Land einfach nicht gegeben hat. 
Nicht schlafen können wegen zu warm hab ich nicht im Angebot, bei mir wird es nachts immer kalt, also unter 20°. Wir hatten keine Handvoll Tropen-Nächte mit mehr als 20°! Und jetzt ist Herbst...….. was ich schon bedaure. Und nachdem ich im Sommer höchstens mal eine oder zwei Nächte im Wohnmobil unterwegs bin, weil ich da fast täglich arbeiten muss, ist Hitze im Wohnmobil auch kein Thema. Reisst man abends mal kurz die Schiebetüre am Kästchen auf und gut ist es. 



Germany
nordlandfan
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:30
Wohnmobil: Kasten 4x4
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Ostalb
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von nordlandfan » Mo 12. Aug 2019, 22:36

..und wir haben jeweils die vergangenen Nächte auf Hügeln (so zw. 2200 bis 2400 hm) gestanden , da war es aussen auch nicht kühler als 9 Grad.
Muss man nicht, behagt uns aber besser.

Mit sonnigen, alpinen  Grüssen,
Heinz



Germany
biauwe.de
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 22:51
Wohnmobil: Eura Mobil Terrestra 710 HB
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von biauwe.de » Di 13. Aug 2019, 11:06

Wir haben ein Sonnenschutzdach :cool1

PS.: ist nicht gerade Sommer?

 
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



United States of America
RipVanWinke
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 158
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 03:06
Wohnmobil: THOR ACE 30.3
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

Beitrag von RipVanWinke » Di 13. Aug 2019, 15:11

Normalerweise lassen wir die Klimaanlage laufen wenn wir strom haben...letztes jahr viel mit dem stromerzeuger wenn wir keinen anschluss hatten. meine Frau hatte staendig probleme ins AFIb zu gehen und grosse waerme war ein ausloeser dafuer...davon abgesehen versuchen wir plaetze mit schatten und genug luftbewegung zu finden...unser altes wohnmobil hatte einen MAXX Fan...der bei einer gewissen temperature automatisch das dach oeffnete und die warm luft rausliess. Wir haben auch sogenannte reflectix folien in den fenstern die von der sonne direct getroffen werden...das hilf die innenseite kuehler zu halten.



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sonstiges“