Kletterkirche Mönchengladbach

Antworten
fr33rid3r
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 171
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 11:32
Wohnmobil: Weinsberg Meteor, Fiat Ducato
Wohnort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von fr33rid3r » Fr 30. Aug 2019, 23:12

Kletterkirche Mönchengladbach

Das Beste für uns Wohnmobilfahrer zuerst:
Für alle mit Wohnmobil Anreisende gibt es einen kleinen Rabatt plus freie Nutzung der Duschen + WC  :dance3:

In der ehemaligen Kirche St. Peter Waldhausen in Mönchengladbach geht es für die Besucher hoch hinaus. Heute kann man in Deutschlands erster Kletterkirche zwischen Kirchenschiff und Sakristei an 13 Meter hohen Kletterwänden klettern. 2009 wurde die ehemals katholische Kirche umgewidmet. Seitdem ist die Kletterwelt an ungewöhnlichem Ort nicht nur für Klettererfahrene, sondern auch für Anfänger und Kids ein beliebter Treffpunkt.

Die Kletterkirche ist heute ein rund 1.300m² großes Kletterparadies für Groß und Klein. Aufgeteilt in Einsteiger-, Fun- und Extrembereiche. Mit Wandhöhen bis zu 13 Metern wird die Kirche allen Ansprüchen gerecht, egal ob man Einsteiger ist oder Fortgeschrittener.

Auf der Empore, da wo früher die Kirchenorgel stand, befindet sich ein aufwändig gestalteter Boulderbereich. Bouldern nennt man das Klettern ohne Seil auf Absprunghöhe. Die Wand ist hier 4,50m hoch, ein sicherndes Seil gibt es hier nicht. Hier wird ohne Netz und doppelten Boden geklettert. Eine weiche Matte schützt den Kletterer aber hier im Falle des Falles. Der Boulderbereich hält neben vielfältigen Trainingsmöglichkeiten einen atemberaubenden Blick über die Kletterhalle bereit.

Beliebt ist die Möglichkeit einen spannenden und actionreichen Kindergeburtstag in der Kletterkirche feiern zu können. Dazu kann man sogar fertige Kletterkirche-Einladungskarten verschicken.

Eine Mutprobe gibt es auch:
Die Mutprobe ist unter dem Namen "Das Abenteuer über die Planke" bekannt. Den besonderen Nervenkitzel erleben diejenigen, die sich einen Pendelsprung vom Sprungbrett neben der Empore zutrauen. Dabei springt man aus ca. 8,50m Höhe in die Kletterhalle hinein und schwingt anschließend aus, bis man wieder festen Boden unter den Füssen spürt.

Zusätzlich gibt es einen Außenbereich (mit u.a. Highline, Slackline, Riesenleiter), der jeweils im Frühjahr seine Tore öffnet und Betätigung an der frischen Luft ermöglicht.

Neben verschiedenen Tarifen und Kursen für Anfänger, Fortgeschrittene, Familien, Schulklassen und Vereine findet jeden Donnerstag ab 18 Uhr ein offener Klettertreff statt.

Doch neben den bunten Seilen, Griffen und Tritten im Kirchenschiff wird der Besucher immer noch an jeder Ecke an die frühere sakrale Bestimmung des Bauwerkes erinnert. Die Kletterschuhe schnüren die Sportler, während sie auf einer Kirchenbank sitzen. Die Rezeption wurde aus dem Holz der alten Kirchenbänke gefertigt und auch ein kleiner Bereich fürs Gebet ist geblieben.

Alle, die das Klettern gerne einmal ausprobieren möchten, aber nicht wissen, ob das etwas für sie ist, können sich zu einem Schnupperklettern anmelden. Beim Schnuppern kann man unter Anleitung ein paar Routen selbst erklimmen und auf diese Weise schauen, ob das Klettern etwas für einen selbst ist.

Wer dem Treiben nur zusehen möchte, dem bietet sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee aus dem Gastronomiebereich der Kletterkirche ein herrlicher Blick in die Kletterhalle.
Weitere Informationen über die Kletterkirche Mönchengladbach, aber auch zu Events, Eintrittspreisen und Öffnungszeiten sind auf unserer Homepage, in unserer Smartphone App und auf unserer Facebook Seite zu finden.

https://www.Kletterkirche.de
https://www.facebook.com/kletterkirche.de/

Für Anfragen und Buchungen:
Buchung@Kletterkirche.de

Kletterkirche Mönchengladbach
Nicodemstr. 36
41068 Mönchengladbach
Tel: 0 2161 – 4613960

Öffnungszeiten:
Mo: 16:00 - 22:00 Uhr
Di - Fr: 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa, So und Feiertags: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
 
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8248
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von Heiko » Mo 2. Sep 2019, 15:05

Danke für die Info, aber für mich ist das leider nix.
Meine Hände werden mein Gewicht Inder Wand bestimmt nicht halten können.

Dann Leiber ein Hochseilgarten - das macht mir Spaß!



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15834
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: Citroen Jumper - Bavaria Camp
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von Lira » Mo 2. Sep 2019, 15:13

Sehr schräg!!!
 



Peloponnes
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 49
Registriert: So 1. Jan 2012, 23:01
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von Peloponnes » Mo 2. Sep 2019, 23:32

Tolle und sinnvolle App für eine ehemalige Kirche! Könnte Schule machen für viele Gebäude.



France
Cruiser
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 17:55
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von Cruiser » Di 3. Sep 2019, 05:32

Vielen Dank an alle, die ein waches Auge auf das Forum haben und unangemessene Beiträge und Werbung melden!
Die Bewerbung dieses Ausflugsziel und die Gewährung von Vorteilen und Vergünstigungen für Forenmitglieder, wurde mit uns abgesprochen.

Nochmals Danke fürs Aufpassen!



fr33rid3r
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 171
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 11:32
Wohnmobil: Weinsberg Meteor, Fiat Ducato
Wohnort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kletterkirche Mönchengladbach

Beitrag von fr33rid3r » So 8. Sep 2019, 15:30

Heiko hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 15:05
Danke für die Info, aber für mich ist das leider nix.
Meine Hände werden mein Gewicht Inder Wand bestimmt nicht halten können.

Dann Leiber ein Hochseilgarten - das macht mir Spaß!
Ich weiss zwar nicht, von welchem Gewicht wir hier sprechen, aber Du kannst sicher sein, dass wir schon einige "Schwergewichte" hier hatte, die es nicht für möglich gehalten haben, das jemals auszuprobieren. Und alle waren sehr überrscht zu was sie selbst fähig sind / waren.
 
Lira hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 15:13
Sehr schräg!!!
Aber nein, nicht nur schräg :) Da gibt es auch ganz gerade verlaufende Wände ;)
 
Peloponnes hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 23:32
Tolle und sinnvolle App für eine ehemalige Kirche! Könnte Schule machen für viele Gebäude.
Genau so ist es. Bevor die Kirche, es war eine katholische, umgewidmet und entweiht wurde, stand sie einige Jahre leer. Wie viele andere Gotteshäuser. Und diese Gebäude müssen entweder für viel Geld bewirtschaftet werden (z.B. geheizt), damit sie nicht vergammeln und verfallen. Das kostet die Gemeinden, die die Kirche als solche auch gar nicht mehr nutzen, viel Geld. Für ein leerstehendes Gebäude. Da finde ich eine sinnvolle andere Nutzung um Welten besser, sofern das Gebäude nicht mehr bestimmungsgemäss genutzt wird.

Beste Grüße
addi
 



Antworten

Zurück zu „Sonstige“