Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Tipps&Tricks, Fragen bei Internet/Browserproblemen
Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8219
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Heiko » Sa 12. Okt 2019, 20:47

Camperfrank hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 20:28
Fernsehen gehört nicht in Wohnmobil.

Wenn du dir dann mal die Wohnmobildächer auf Stellplätzen ansiehst, bist du mit deiner Meinung aber schon ziemlich alleine!
Ich denke 90% aller Leute schauen auch mal im Wohnmobil TV.



Europa
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4624
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von jion » Sa 12. Okt 2019, 21:17

Camperfrank hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 20:28

Aber es ist mir nicht wichtig genug. Fernsehen gehört nicht in Wohnmobil.
 

Sicherlich wolltest du schreiben, "gehört nicht in EUER Wohnmobil, oder? Ich finde es nicht verwerflich, im Wohnmobil Fernsehen zu sehen. Muss doch jeder selbst für sich entscheiden.



Santana63
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 224
Registriert: Do 17. Nov 2011, 20:34
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Santana63 » Sa 12. Okt 2019, 21:55

jion hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 18:19
Vielleicht suchst du dir einen anderen Netzbetreiber?
Ich habe alle drei Netze als Erstanbieter hier in D, sonst noch Fragen.
Verwende sogar Richtbeam,
trotzdem erlebe ich außerhalb der Ballungs-Zentren  immer noch reichlich tote Zonen,
wo man schon glücklich ist wenn ein Anbieter wenigstens das Telefonieren ermöglicht,
ohne auf Dünen nach Empfang zu Suchen.
Von schnellem Internet nicht zu reden.

Deine Meinung respektiere ich, halte sie dennoch für falsch.
Ist auch ein Grund warum es in vielen Bereichen hier nicht wirklich vorwärts geht,
man redet sich das Elend schön, ruht sich auf Erfolge von vor zig Jahren aus usw.
 



Europa
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4624
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von jion » Sa 12. Okt 2019, 23:51

Santana63 hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 21:55

Deine Meinung respektiere ich, halte sie dennoch für falsch.
Ist auch ein Grund warum es in vielen Bereichen hier nicht wirklich vorwärts geht,
man redet sich das Elend schön, ruht sich auf Erfolge von vor zig Jahren aus usw.
  
Ich finde es schön, daß du so fortschrittlich bist.  Alles was es an Netzabdeckung in D gibt, und dennoch keinen Empfang???

Schön das du offensichtlich jetzt guten Empfang hast.



Santana63
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 224
Registriert: Do 17. Nov 2011, 20:34
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Santana63 » So 13. Okt 2019, 00:38

Wolfgang,
was soll so eine Argumentation denn bitte, und fortschrittlich ist von den Dreien keiner.
Die drei Netze habe ich seit Jahren, auch aus gesundheitlichen Gründen. (Notarzt rufen)

Ich sitze im Moment zu Hause an ner 110er Leitung,
wovon ich auf Gastnetz sogar offen für Alle 20 Mbit/s abgebe.
Reicht trotzdem locker für zweimal 4K und Internet.
Und um im Forum mal was zu schreiben reicht sogar GPRS und  EDGE zur Not.

Es ging hier um Streaming (TV) unterwegs, und alles was da unter 15-20 Mbit/s ist kann man vergessen, erst recht wenn beide Insassen unterschiedliches in Qualität schauen möchten.
Augenkrebs und 10" Liebhaber kommen natürlich auch mit etwas weniger aus. :roll:



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4282
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von janoschpaul » So 13. Okt 2019, 08:44

Wir waren gerade einen Monat in Frankreich, sogar in den Alpen auf 2000m Tagesschau gestreamt mit Alditalk.
Überhaupt kein Problem, in DLan ? Ein Witz. Mein Sohn wohnt in Gauting (Großraum München). Er muss um ins Netz zu kommen oft in den Garten mit dem Laptop.
Ein Witz, DLan spricht über autonomes fahren und es gibt Verträge mit 5G. Wir haben nichts davon.

Wir werden vielleicht in Zukunft im Womo streamen, in DLand in weiter Zukunft.
Ein Trauerspiel in diesem Land, wir verschlafen gerade die Zukunft.



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5381
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Mobi-Driver » So 13. Okt 2019, 09:51

Moin moin,
da muss ich Edith Recht geben.
In D ist selbst in manchen "Ballungsräumen" die
Netzabdeckung richtig miserabel.
Als Beispiel:
Meine Mutter wohnt in ihrem Haus an der
Stadtgrenze von Hamburg in Norderstedt in der
Tannenallee . Wenn unsere Familie dort zusammentrifft,
dann hat Keiner von uns Empfang.
Egal welcher Netzbetreiber !
Das ist wirklich ein Trauerspiel .



France
thomasd
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3503
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 20:18
Wohnmobil: Concorde Liner auf MAN TGL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hamburg-Süd
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von thomasd » So 13. Okt 2019, 10:00

seit 1982 gab es noch keinen Tag wo ich mit dem Womo ohne TV gefahren bin. Anfangs noch mit Zimmerantenne und da ist für mich die automatische Schüssel schon ein Riesenkomfort.
Nur sind die Senderangebote für mich unterirdisch und schon fast untragbar. Habe mich immer gegen bezahlen gesträubt, aber habe zu Hause nun Netflix und das hätte ich auch gerne im Womo. Auch wenn es in Zukunft angeblich überall Netzdeckung geben wird, werden ich meine Schüssel nicht so schnell abbauen.



Germany
Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 628
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnmobil: Zur Zeit ohne
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Siegen
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Camperfrank » So 13. Okt 2019, 10:07

So ist es. Im Garten gibt es nur eine Stelle bei mir. In einem Industriegebiet. :o
Ab und an muss ich das lappi hochhalten......

Aber hier im Haus entspannt es total. Um hier ins Forum zu kommen, habe ich zwischendurch den Vollautomaten gereinigt.

Hat auch was. (Achso, so ein Kaffeevollautomat gehört auch nicht ins Wohnmobil :idea: )

Mich stört nur das ich dafür 35 €/monatl. zahle, und soll auf 49 € erhöhen um die Geschwindigkeit für 35 € zu erzielen......

Aber auch egal, ich brauche Gottseidank beruflich diesen Mist nicht.



Germany
Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 628
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnmobil: Zur Zeit ohne
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Siegen
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Werden in Zukunft SAT-Antennen auf unseren Womos überflüssig....?

Beitrag von Camperfrank » So 13. Okt 2019, 10:11

Mobi-Driver hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 09:51
. Wenn unsere Familie dort zusammentrifft,
dann hat Keiner von uns Empfang.
 

Ein Traum. So einen Wohnort wünsche ich mir. Endlich mal alle wieder zusammen am Tisch am reden.......................

Kein Notdienst vom Sohn, kein Gejammere von den Enkeln das Spiel auf Papas Handy läuft nicht, einfach Ruhe...... :lach1

 



Antworten

Zurück zu „Internet & Browser“