HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Alles womit man den Wohnwagen aufrüsstet
Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11042
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 640 Mal

HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von Kerli » Fr 20. Dez 2019, 11:26

Moin Moin......

ich habe in meinem Leben schon so einige Sekunden-, Power- und Kraft-Kleber ausprobiert....... aber mein aktueller Kleber ist der totale "Hammer" ! Dieses Zeug ist wirklich unglaublich gut...... HG Power Glue: "Die Schweiss-Naht aus der Flasche". Klebt tatsächlich schon nach wenigen Sekunden bombenfest ! Damit kann man auch Füllen, Formen, Verstärken usw...... z.B. wenn bei Kunststoffteilen herausgebrochene Teilchen fehlen. Einfach mit dem HG-Kleber die Lücken auffüllen und mit Schleifpapier das überschüssige Material abschleifen. Gibt im Internet interessante Videos dazu..... unbedingt mal anschauen. Habe für meinen HG-Kleber knapp 16 Euro im Baumarkt bezahlt. Keine Womo-Tour mehr ohne diesen guten Kleber !

:cool1

https://abload.de/img/hgpowergluecij5z.jpg



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11042
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 640 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von Kerli » Fr 20. Dez 2019, 12:19

Wir haben zu Test-Zwecken ein 30 cm langes Kunststoff-Lineal absichtlich durchgebrochen...... das Lineal zerbrach in zig Teile...... haben
dann die beiden größten Stücke mit dem HG-Kleber zusammengeklebt und die fehlenden Kunststoff-Teilchen mit dem HG-Kleber "aufgefüllt".

Schon nach ca. 5 Sekunden konnte ich das Lineal wieder stramm durchbiegen ohne das die geklebten Stellen wieder brachen.....

Und im Womo gibt es ja immer einige Dinge, die unterwegs ( fern von Baumärkten und Co. ) kaputt gehen könnten...... wie z.B. Risse in Dachhauben,
Fensterrahmen, Duschwannen, Waschbecken, Thetford-Cassetten, Kühlschrank-Teile.........oder es brechen Griffe, Leisten, Schalter, Scharniere, Verriegelungen,
Gitter, Campingtisch-Beine, Smartphone- und TV-Halter usw. usw......



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8303
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von Heiko » Fr 20. Dez 2019, 12:41

Hallo Kerli,

ich habe auch dieses Produkt an Bord, wollte es mal an meiner Heckstoßstange probieren.

 



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5420
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von Mobi-Driver » Fr 20. Dez 2019, 19:02

Moin moin Kerli,

danke für die Info, bei Bedarf werde ich einmal
darauf zurück greifen .
Bis jetzt hatte ich immer gute Erfahrungen mit
Loctite Klebeprodukte gemacht aufgrund meiner
über 30jährigen Erfahrung in einem Luftfahrt-
Unternehmen .
Wie gesagt / geschrieben :

Danke für die Info ;)



Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1296
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Markt Schwaben
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von womisigi » So 22. Dez 2019, 10:33

das Zeug ist affengeil, wie eine Schweißnaht



Germany
KudlWackerl
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 976
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 12:25
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von KudlWackerl » So 22. Dez 2019, 10:35

Gibt es einen Vorteil gegenüber den bekannten Epoxid-Klebern?

Grüße, Alf



Germany
RainerBork
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1647
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 15:47
Wohnmobil: Carthago C-Line XL5.5
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 34260 Kaufungen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von RainerBork » So 22. Dez 2019, 13:43

KudlWackerl hat geschrieben:
So 22. Dez 2019, 10:35
Gibt es einen Vorteil gegenüber den bekannten Epoxid-Klebern?

Grüße, Alf
Einfach mal vergleichen.
Andere Meinungen kommen bei dir eh nur schwer an.

Gruß Rainer



France
thomasd
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3524
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 20:18
Wohnmobil: Concorde Liner auf MAN TGL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hamburg-Süd
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von thomasd » Fr 10. Jan 2020, 09:53

Moin,

wie lange ist das Mittel denn nach Anbruch der Flaschen weiterhin verwendbar?
Hätte jetzt 2 Kleinigkeiten zu kleben, und dafür wären mir die 16,- zuviel, wenn ich das Mittel danach wegwerfen könnte.



präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3274
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von präses » Fr 10. Jan 2020, 10:16

"
  • LANGE HALTBARKEIT
Unser patentiertes LONG LIFE-Konzept erlaubt eine sehr lange Haltbarkeit des Klebstoffes, ohne Funktionsverlust. Lagert man den Kleber unter 10 Grad, so hat dieser eine Lebensdauer von mehreren Jahren."
Findet man in der Produktbeschreinung
 



Germany
kmfrank
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3027
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:27
Wohnmobil: Phoenix 8600 BMLX IVECO 100E25
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Vechelde
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: HG Power Glue...... der bisher beste Schnell-Kleber !

Beitrag von kmfrank » Sa 11. Jan 2020, 09:11

Hallo Zusammen,

hatte mit diesem Produkt keine guten Erfahrungen. Habe versucht die Kurbelauflage vom Heki zu kleben, ohne Erfolg. Hab es mit und ohne Primer versucht. Auch eine Verklebung nach telefonischer Rücksprache mit dem Hersteller hat kein Ergebnis gebracht.

Außer viel Spesen nichts gewesen :?



Antworten

Zurück zu „Zubehör“