Fotorätsel 4635

Antworten
präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3274
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Fotorätsel 4635

Beitrag von präses » Do 16. Jan 2020, 12:21

Dann fang ich mal klein an, das Bild zeigt den Teil eines Denkmals und die "Sage/Geschichte" des oben auf dem Dekmal abgebildeten.
Frage wie heißt das Denkmal/der Abgebildete und wo steht es?
  

    https://up.picr.de/37678603ky.jpg



Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5183
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fotorätsel 4635

Beitrag von Ulrike M. » Do 16. Jan 2020, 12:39

Hallo,

Wenn meine Recherchen stimmen, dann ist das ein Brunnen in deiner Heimat. Nach der Sage bot dann die junge Dame auf dem Markt Obst feil.
Vielleicht mag's wer anderer erraten, ich gehe jetzt essen (Buchteln mit Vanillesauce). ;)

Mahlzeit,
Uli



präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3274
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Fotorätsel 4635

Beitrag von präses » Do 16. Jan 2020, 12:41

Jetzt schick erst mal ein paar Buchteln rüber :)



Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 76
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fotorätsel 4635

Beitrag von Hejo » Do 16. Jan 2020, 13:19

Das ist das Jan-von-Werth Denkmal auf dem "Alter Markt", natürlich in Köln.



präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3274
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Fotorätsel 4635

Beitrag von präses » Do 16. Jan 2020, 13:42

Richtig, für die Nichtwissenden eine Kurzfassung der Sage: Jan & Griet waren Knechte auf dem Küpchenshof nahe Köln. Jan machte Gried einen Heiratsantrag und Gried lehnte ab, daraufhin ging Jan zu Militär und wurde zum berümten Reitergeneral im 30jährigen Krieg "Jan von Werth" Als er dann hochdekoriert durch das Severinstor in Köln einritt, stand Gried immer noch arm dort und verkaufte Äpfel. Jan erkannte sie Und dann fielen die, in Köln, berümten Sätze Jan " Griet, wer et hätt gedonn! " darauf Gried " Wer et hätt jewoss "

    https://up.picr.de/37679257ch.jpg 
so sieht es obenrum aus.

Dann mach mal weiter



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unser Fotorätsel“